Erwerb von SSW bald nur noch mit kleinen Waffenschein?

    • Es kommt nicht auf die Meinung an, wir leben in einer Demokratie und dazu gehört auch die Meinugsfreiheit.
      Es kommt dabei drauf an wie man sie rüber bringt.
      Wie man in den Wald ruft, so schallt es nunmal heraus.
      War schon immer so, wird auch immer so sein!

      Nur mal so am Rande, aber reisende soll man ja bekanntlich nicht aufhalten. :whistling:
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • heubeck wrote:

      Es ist bezeichnend für das Forum und einige Mitglieder, dass egal was, wie oder warum man sagt/schreibt, es ignoriert wird, und oder solange verdreht wird, bis man als Idiot dasteht beziehungsweise als solcher dargestellt wird. Letztlich nur um dann im Rudel über denjenigen herzufallen!
      Man hat mich eindringlich gewarnt, diesem Forum beizutreten, dummerweise habe ich diese Warnung ignoriert!
      Offenbar seid ihr alle nicht daran interessiert eine Vielfalt von Meinungen und Individuen zuzulassen. Mag sein, dass man schon mal über das Ziel hinausschießt, so geschehen im bereits bekannten Thread.
      Sicherlich kann mal man jemanden zur Seite nehmen und in einem vernünftigen Ton dies zur Sprache bringen. Nein hier muss sogleich gehetzt und zerrissen werden! Ihr werft mir vor zu hetzen, ich frage daher Euch, warum praktiziert ihr dies dann selber?

      Ernsthaft mal, ihr seid intoleranter, bornierter und nachtragender als es einer wie ich je sein könnte!

      Magnum Opus wrote:

      ...was so ziemlich das Sinnvollste ist, was bis Dato passiert ist.

      Erst alles vollschwallen, sich wundern, daß andere nicht derselben Meinung sind, sich dann möglichst publikumswirksam schön in der Opferrolle suhlen und hoffen, daß irgendjemand deswegen ein schlechtes Gewissen bekommt (verzeiht mir den Ausdruck, aber es passt hier nichts besser als LOL) und dann zu verkünden, der King habe das Gebäude verlassen.

      Sorry, not buyin' it.
      Du musst wissen, das gleiche könnte ich jetzt auch dir vorwerfen - Diesen schmählichen Nachruf hast du doch nur verfasst um dich hier als der Forums- Zuhälter aufzuspielen. Dabei bist du nur ein kleiner dicker roter Vogel!
      Zieht ruhig weiter über mich her, mir ist es egal. Ihr habt es ja anscheinend nötig!
      (Gähhn...)

      Sieh mal an, er hat sich gar nicht abgemeldet... Wie kommt's nur, dass mich das nicht wundert oder gar beeindruckt?


      Und dass ich damit gerechnet habe?

      Und woher wusste ich nur, daß auf meinen Beitrag ein gewisser Jemand anspringt wie ein Terrier auffe Fuchsklöten?

      Nun schön. Jedes Forum lebt von seinen Usern. Es ist daher nur logisch, daß in einem solchen Forum sich Leute etablieren, die sich, ob sie es wollen oder auch nicht, in gewisser Weise ähnlich sind.
      Wenn Du der Meinung bist, nicht dazuzugehören, steht es Dir frei, unter Absingen schmutziger kommunistischer Protestlieder die Räumlichkeiten zu verlassen. Denn merke wohl:

      Niemand wird Dich nach Deinem jetzigen Auftritt vermissen.

      Die Welt dreht sich nicht um Dich allein. Würde ich mal drüber nachdenken, falls möglich.

      Möglicherweise kann es sein, daß Deine Gedankenwelt mit denen der meisten anderen kollidiert, weil sie einfach Bullshit ist, was nicht weiter tragisch wäre.

      Es kann durchaus sein, daß der Eine oder Andere die Weisheit mit Löffeln gefressen hat, die meisten allerdings mussten daraufhin wegen allergischer Reaktionen kräftig kotzen. Und nun rate mal, welchen Eindruck Du hier bisher von einem objektiven Standpunkt aus gesehen hinterlassen hast.

      Weit tragischer ist aber die Tatsache, daß Deine Beiträge ziemlich herabkassend klingen, was oft der Fall ist, wenn sie von jemandem verfasst wurden, der sich für den Klügsten weit und breit hält.

      Nicht besser wird es dadurch, daß Du dann versuchst, jemanden mit extrem dickem rotem Gefieder durch Beleidigungen aus der Reserve zu locken, welche Deiner Meinung nach offenbar gekonnt und diskret verschleiert wurden.

      Sind sie nicht. Sie sind mir nur egal.

      Allerdings kann ich Dich bei Deiner angekündigten Abmeldung gerne tatkräftig unterstützen, falls Du das selber nicht geregelt bekommst.

      Na? Wie wär's?





      We have the Fossils - we win!
    • Magnum Opus wrote:

      Allerdings kann ich Dich bei Deiner angekündigten Abmeldung gerne tatkräftig unterstützen, falls Du das selber nicht geregelt bekommst.

      Na? Wie wär's?
      Bin ich der einzige der jetzt gespannt auf eine Antwort wartet?
      Allerdings zum Glück dauert eine Abmeldung hier bis zu 48 Stunden.
      Ich hatte mal aus Versehen auf den Button geklickt und konnte das mit ner Mail auflösen.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Das kann ich gerne tun.

      Dann aber ist er aufgrund seines nicht vorhandenen literarischen Tiefganges und seines eklatanten Mangels an vernünftigen Fakten komplett futsch, soviel kann ich schon mal sagen.


      We have the Fossils - we win!
    • heubeck wrote:


      Ernsthaft mal, ihr seid intoleranter, bornierter und nachtragender als es einer wie ich je sein könnte!
      Jeder hat es in der Hand, ob er bei seinen Mitmenschen als netter Kerl oder als Kotzbrocken in Erinnerung bleibt.

      Wenn man sich überhaupt erinnert.
      Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


      Field-Target mit einer HW97RS im 1. DFTC2000 e.V.

    • black_friday wrote:

      Hallo,
      die aktuellen Änderungen des Waffengesetzes sind noch nicht mal veröffentlicht, da geistern schon wieder Meldung über Verschärfungswünsche durch die Medien. Die GdP sowie verschiedene Politiker fordern, SSW nur noch an Inhaber eines kleinen Waffenscheins zu verkaufen. Zudem soll der Internethandel für SSW eingeschränkt werden.
      Meldungen wie z.B. diese hier:
      Eindämmung von Schreckschusspistolen gefordert

      Der Grund sei, dass immer mehr verbotenerweise in der Öffentlichkeit mit SSW geschossen wird.
      Ich frage mich, was diese Einschränkungen bringen sollen. Schon heute ist das schießen mit SSW außerhalb des eigenen Grundstücks verboten. Und ich denke nicht, dass sich der Gebrauchthandel kontrollieren lässt.
      Das wurde 2002 mit der Einführung des kleinen Waffenscheins schon mal versucht den auch für den Erwerb und nicht nur für das Führen in der Öffentlichkeit verpflichtend zu machen, wurde dann aber im Bundesrat abgeschmettert wegen der Verwaltungskosten die das verursachen würde.
      "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
      -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-
    • Verwaltungskosten? Ja, wenn man die Dinger eintragen lassen muß. Im Prinzip würde es ja reichen, wenn der Handel verpflichtet wäre, neben dem Perso den dazugehörigen KWS zu verlangen...theoretisch. So denken die sich das wahrscheinlich....

      Aber dann gibts halt eben einen, der für 1000 Kumpelz einkaufen geht....

      Permanent für für diesen Blödsinn Steuergeld verpulvert...


      2002? Und ewig grüßt das Murmeltier...

      Kritik der Gewerkschaft der Polizei
      „Die grundlegende Neufassung des Waffenrechts droht im Gesetzgebungsverfahren zur Lachnummer zu werden“ titelte die Zeitschrift der GdP im Februar 2002. Während das Gesetz den legalen Waffenbesitz drastisch einschränken wolle, war der private Waffenbesitz aus polizeilicher Sicht überhaupt kein Problem. In nur 0,013 % aller Straftaten wurden legale Schusswaffen verwendet.


      BTW...es ging ja teilweise noch besser...SSW in Hamburg


      Seit 1956 war es Privatpersonen wieder gestattet, Schusswaffen für den privaten Gebrauch zu besitzen.[35] 1968 entstand das erste einheitliche Bundeswaffengesetz. Dieses bezog sich hauptsächlich auf den Waffenhandel und den staatlichen Beschuss, da dem Bund noch die Gesetzgebungskompetenz fehlte, auch den Erwerb bundeseinheitlich zu regeln.[36] Der Privatwaffenbesitz war föderalistisch geregelt, was zu einigen Stilblüten führte. Während in Hamburg der Erwerb von Schreckschusswaffen nicht nur einer Erwerbsscheinpflicht, sondern sogar eines Bedürfnisnachweises unterlag, konnten Jäger in Bayern und Hessen so viele Kurzwaffen kaufen wie sie wollten. Einige Hersteller und Versandhäuser nutzten diese unterschiedlichen Regelungen.[37

      Quelle Wiki...
    • Es ändert sich zum Erwerb, Besitz und Führen von SSW nichts. Es werden aber neue Zulasdungsrichtlinien kommen, damit weitere Hersteller SSW auf dem Markt bringen können.
      Dazu werden es künftig mehr Waffenverbotszonen geben, wo das Führen aller gefährlichen Gegenstände verboten sein wird.
      Weitere Änderungen, die SSW betreffen, sind nicht bekannt.
    • Tudor wrote:

      will nur srs pistolen sammeln nicht mit raus nehmen
      Dann stehen dir wohl alle Tore offen, ganz ohne Bedenken. Leg dir also zu, was dir gefällt und sammelwürdig erscheint, so ganz verkehrt ist dieses Hobby ja nicht.
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • Tudor wrote:

      ich frage nur so viel ich möchte mir nur wenn unbedingt sein muss ein kws holen. will nur srs pistolen sammeln nicht mit raus nehmen und mal für sylvester in mein grundstük benutzen.
      Ich sammel die Dinger auch nur, an Silvester dürfen meine RG96er und meine RG88 mit raus.
      Der Rest bleibt in der Vitrine.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Das ist leider noch nicht abschließend geklärt.

      Airsoft, etc. nehmen keine Munition im Sinne des Waffengesetzes auf.
      Magazine für Schreckschusswaffen allerdings schon.

      Das könnte durchaus bedeuten, daß auch diese Magazine von der Regelung betroffen sind.

      In der Erläuterung von "großen Magazinkörpern" bzw. von Magazinen allgemein steht jedenfalls nichts von "scharfen" Waffen drin, sondern, daß Magazine eine Vorrichtung zur Aufnahme und Zuführung von Muinition sind" (Sinngemäß)
      Und das sind Magazine für Schreckschusswaffen eben auch.


      Gruß K.
      Only a government that is afraid of its citizens tries to control them.

      Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Vorausgesetzt natürlich sie ist als Verschlussfeder in einer Glock 17 verbaut! :lol:
    • Verboten werden
      1.2.4.3 Wechselmagazine für Kurzwaffen für Zentralfeuermunition sind, die mehr als 20 Patronen des kleinsten nach Herstellerangabe bestimmungsgemäß verwendbaren Kalibers aufnehmen können;
      ...........
      1.2.4.4 . Wechselmagazine für Langwaffen für Zentralfeuermunition sind, die mehr als zehn Patronen des kleinsten nach Herstellerangabe bestimmungsgemäß verwendbaren Kalibers aufnehmen können;

      Wat ist nu Munition ??
      1.Munition ist zum Verschießen aus Schusswaffen bestimmte


      1.1 Patronenmunition (Hülsen mit Ladungen, die ein Geschoss enthalten, und Geschosse mit Eigenantrieb),


      1.2 Kartuschenmunition (Hülsen mit Ladungen, die ein Geschoss nicht enthalten),

      Kartuschenmunition ist keine Patronenmunition im Sinne des WaffG.