Spezielle Armbruste / Sammel-Thread

  • „Präzision ist ordentlich, kein Unterschied zur R9 mit dem 130er Bogen. Habe 30 Meter ohne Probleme getestet, ab da wünscht man sich ein Scope. Ich denke aber auch auf 50 Meter kann man noch gut was treffen.“

    Meine Erfahrungen mit der „normalen" R9 /130# / 15“ Pfeile sind, auf 30 / 35m richtig gut, habe auch schon stehend, freihändig auf 50m geschossen. Das Ziel, den ganzen Schießsack konnte ich halten, aber kein Vergleich (was auch niemand wundern sollte) beispielsweise zur Tomahawk. Ich habe das Kit-ZF von meiner Desert Hawk auf der R9 montiert.

    The post was edited 1 time, last by Bowyer ().

  • Bowyer wrote:

    „Präzision ist ordentlich, kein Unterschied zur R9 mit dem 130er Bogen. Habe 30 Meter ohne Probleme getestet, ab da wünscht man sich ein Scope. Ich denke aber auch auf 50 Meter kann man noch gut was treffen.“

    Meine Erfahrungen mit der „normalen" R9 /130# / 15“ Pfeile sind, auf 30 / 35m richtig gut, habe auch schon stehend, freihändig auf 50m geschossen. Das Ziel, den ganzen Schießsack konnte ich halten, aber kein Vergleich (was auch niemand wundern sollte) beispielsweise zur Tomahawk. Ich habe das Kit-ZF von meiner Desert Hawk auf der R9 montiert.
    Auf der "Adder" kann man höchstens ein sehr kurzes Glas montieren (keines von meinen jedenfalls), weil man sonst die "Nachfüllöffnung" des Magazins blockiert. Das ist ein echter Nachteil. Aber andererseits ist die Adder ja auch eher für kürzere Entfernungen gedacht.
  • Hattest Du bei gogun direkt bestellt ?
    ... und warst bei der ersten Bestellung / Lieferung dann gleich dabei ?

    Hattest Du vorab eine Liefer-Benachrichtigung per eMail bekommen ?
    Oder kam die Adder „einfach so“ - unerwartet ?


    Danke +++
  • Ich hatte bei GoGun bestellt. Keine Ahnung ob ich bei der ersten Lieferung dabei war, jedenfalls habe ich am Samstag das Paket erhalten. Ich hatte eine Versandbestätigung bekommen, mit der DHL-Sendungsnummer, einen Tag zuvor.
  • Hallo Leute. Also ihr kennt euch doch aus.... oder?
    In den Wirren der Verschärfung vom Waffengesetzt poster ihr hier was vom montierten Laser an einer Armbrust, die dem Gesetzt nach, einer Schusswaffe gleichgestellt ist? Ihr seit doch deppert. Und dann schreibt noch jemand was zur SV mit der Cobra wie super das funktionieren würde. Ich hoffe ihr habt alle beim JS bestellt und werdet demnächst Hops genommen. Zum Laser. Ist wie ne Exportfeder. Darf der Händler anbieten und beim Paket "beilegen". Was ihr draus macht....dafür seit ihr verantwortlich. Schön das ihr öffentlich.....

    Viel Spaß + Gruß bolzenschuss
    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.
  • bolzenschuss wrote:

    Zum Laser. Ist wie ne Exportfeder. Darf der Händler anbieten und beim Paket "beilegen". Was ihr draus macht....dafür seit ihr verantwortlich. Schön das ihr öffentlich.....
    Also tut mir leid, mach doch erstmal Deine Hausaufgaben bevor Du mich einer Straftat bezichtigst. ibb.co/HgBY7H0

    Der Halter von GoGun ist eindeutig NICHT für Schusswaffen bestimmt, und sowohl der Laser als auch die Lampe ebenfalls nicht (kann man beide auch bei Amazon bestellen). Aber WENN es sich um für Schusswaffen bestimmte Objekte handeln würde dürfte sie der Händler natürlich NICHT beilegen, denn es wären dann verbotene Gegenstände. Egal ob montiert oder nicht.

    Und ich habe NICHT gesagt dass die Adder "super" zur SV geeignet ist. "Nicht ideal" waren meine Worte.

    The post was edited 1 time, last by JMBFan ().

  • Hallo.
    Ich habe auch seit letzter Woche die Adder. Der Shop bei dem ich bestellt hatte, hat mir als Entschuldigung dafür, dass das Erscheinungsdatum der Adder verschoben wurde, 10 Pfeile umsonst dazu gegeben.
    Leider sind es die Standard Cobra R9 Pfeile. Die passen zwar rein, sind aber leichter als die Adder Pfeile. Sind die zu leicht für den 130 lbs Bogen? Riskiert man damit den WA zu beschädigen?
    Hat schon mal jemand versucht, die verklebten Spitzen der R9 Pfeile zu entfernen und die Pfeile dann mit Inserts und Schraubspitzen versehen? So könnte man das Gewicht der Pfeile erhöhen.
  • Du kannst die Spitzen der R9 Pfeile absägen und die Schraubinserts einkleben. Das geht problemlos. Ich nehme normalen Sekundenkleber (die zähflüssige Sorte). Achte aber auf die Gesamtlänge, wenn die Pfeile zu lang sind passen sie nicht mehr ins Magazin.

    Aber ich denke nicht dass der 130er Wurfarm sehr leidet wenn Du die leichteren Bolzen nimmst.
  • Du kannst auch andersherum das Ende mit der Nocke versuchen zu lösen - vielleicht hilft Wasserdampf oder einfach eine Zange und dann „rütteln“ ... und dann den Pfeil - sozusagen von hinten - beschweren, bspw. durch Kugeln oder Metall- / Holz- Stäbe, die Du nach vorne durchschiebst o.ä.
  • Löwenherzchen wrote:

    Hab ich mir auch schon die ganze Zeit Kopfschüttelnd gedacht
    Man weis aber auch nichtmehr was man sagen soll.
    KEIN Laser ist in Deutschland verboten !

    Verboten ist die Befestigung, welche ggf. auch an einer scharfen Waffe befestigt werden könnte bzw. sich an einer solchen befestigen lassen würde ...

    Da es sich bei der Befestigung des Lasers an der Adder aber um eine eigene / andere Befestigung handelt, die eben NICHT an einer scharfen Waffe befestigt werden kann, ist hier absolut NICHTS verboten !

    Wenn sich aber so wenig mit der Materie beschäftigt wird, weiß man dann auch nicht mehr was man sagen soll ...
  • JMBFan wrote:

    bolzenschuss wrote:

    Zum Laser. Ist wie ne Exportfeder. Darf der Händler anbieten und beim Paket "beilegen". Was ihr draus macht....dafür seit ihr verantwortlich. Schön das ihr öffentlich.....
    Also tut mir leid, mach doch erstmal Deine Hausaufgaben bevor Du mich einer Straftat bezichtigst. ibb.co/HgBY7H0
    Der Halter von GoGun ist eindeutig NICHT für Schusswaffen bestimmt, und sowohl der Laser als auch die Lampe ebenfalls nicht (kann man beide auch bei Amazon bestellen). Aber WENN es sich um für Schusswaffen bestimmte Objekte handeln würde dürfte sie der Händler natürlich NICHT beilegen, denn es wären dann verbotene Gegenstände. Egal ob montiert oder nicht.

    Und ich habe NICHT gesagt dass die Adder "super" zur SV geeignet ist. "Nicht ideal" waren meine Worte.
    Der von dir hier angeführte Schriftverkehr ist von 2016. Viel Spaß in 2020. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Vor allem wenn du wie ein Welpe versuchst mit solchen billigen Tricks von deinem Fehlverhalten bzgl. Waffengesetzt abzulenken.

    Viel Spaß mit dem Staatsanwalt. Der wird dich nach dem Hausdurchsuchung zerpflücken und das was du hier geschrieben hast, spricht gegen dich.

    Copy+Paste..... hier lesen einige Behörden mit. Zurecht. So wie es hier seit ca 5-6 Monaten abgeht.

    Cu bolz
    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.
  • bolzenschuss wrote:

    JMBFan wrote:

    bolzenschuss wrote:

    Zum Laser. Ist wie ne Exportfeder. Darf der Händler anbieten und beim Paket "beilegen". Was ihr draus macht....dafür seit ihr verantwortlich. Schön das ihr öffentlich.....
    Also tut mir leid, mach doch erstmal Deine Hausaufgaben bevor Du mich einer Straftat bezichtigst. ibb.co/HgBY7H0Der Halter von GoGun ist eindeutig NICHT für Schusswaffen bestimmt, und sowohl der Laser als auch die Lampe ebenfalls nicht (kann man beide auch bei Amazon bestellen). Aber WENN es sich um für Schusswaffen bestimmte Objekte handeln würde dürfte sie der Händler natürlich NICHT beilegen, denn es wären dann verbotene Gegenstände. Egal ob montiert oder nicht.

    Und ich habe NICHT gesagt dass die Adder "super" zur SV geeignet ist. "Nicht ideal" waren meine Worte.
    Der von dir hier angeführte Schriftverkehr ist von 2016. Viel Spaß in 2020. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Vor allem wenn du wie ein Welpe versuchst mit solchen billigen Tricks von deinem Fehlverhalten bzgl. Waffengesetzt abzulenken.
    Viel Spaß mit dem Staatsanwalt. Der wird dich nach dem Hausdurchsuchung zerpflücken und das was du hier geschrieben hast, spricht gegen dich.

    Copy+Paste..... hier lesen einige Behörden mit. Zurecht. So wie es hier seit ca 5-6 Monaten abgeht.

    Cu bolz
    Bitte jetzt nicht auch noch beleidigend werden und mich mit einem Hund vergleichen. Seit 2016 hat sich rechtlich gesehen bezüglich der Ziellaser nichts verändert, und auch das neue WaffG wird hier identisch bleiben. Das BKA ist nun mal die höchste Autorität bezüglich der waffenrechtlichen Einstufung eines Gegenstands, und ich verwehre mich gegen Deine Behauptung, ich hätte mich fehl verhalten.

    In Wahrheit hast Du doch einfach nur keine Ahnung von der Materie.
  • Delphin wrote:

    Löwenherzchen wrote:

    Hab ich mir auch schon die ganze Zeit Kopfschüttelnd gedacht
    Man weis aber auch nichtmehr was man sagen soll.
    KEIN Laser ist in Deutschland verboten !
    Verboten ist die Befestigung, welche ggf. auch an einer scharfen Waffe befestigt werden könnte bzw. sich an einer solchen befestigen lassen würde ...

    Da es sich bei der Befestigung des Lasers an der Adder aber um eine eigene / andere Befestigung handelt, die eben NICHT an einer scharfen Waffe befestigt werden kann, ist hier absolut NICHTS verboten !

    Wenn sich aber so wenig mit der Materie beschäftigt wird, weiß man dann auch nicht mehr was man sagen soll ...
    Stimmt leider auch nicht so ganz. Laser, die eindeutig für Schusswaffen bestimmt sind, sind auch ohne Montagevorrichtung verboten. Das sind diese Teile, die eine rechts-links und eine oben-unten Justageschraube haben und oft sogar ein Käbelchen mit einem Schalter, der neben dem Abzug montiert werden kann.
  • Delphin wrote:

    @JMBFan

    Danke für die Info, aber das wäre mir neu !
    Hast Du da vielleicht eine genaue Info drüber ?
    Danke
    Anlage 2 zum WaffG:
    Verbotene Waffen
    Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten:

    für Schusswaffen bestimmte
    1.2.4.1
    Vorrichtungen sind, die das Ziel beleuchten (z. B. Zielscheinwerfer) oder markieren (z. B. Laser oder Zielpunktprojektoren);

    Wie man sieht: Es wird nicht auf die Montage abgestellt, es geht um die Zweckbestimmung. Ein Laser, der eine Picatinny Montage aufweist, ist ganz klar für eine Schusswaffe bestimmt. Aber auch ein Laser, der "eingeschossen" werden kann fällt unter das Verbot. Streng genommen ist auch ein ganz normaler Laserpointer verboten - wenn das Modell eigens als "Ziellaser" für Schusswaffen beworben wird und/oder die beiliegende Gebrauchsanweisung eine Montage an Schusswaffen abdeckt.
  • Eine kurze Lasergeschichte

    Einer meiner Kunden mit dem ich einen festen Termin hatte war nicht, also überhaupt nicht zu erreichen.
    Messebauer der dringend für ein Projekt Werkzeuge und Material bei mir bestellt hatte das ich ihm Montags vorbei bringen sollte.
    Mittwoch rief er mich dann an, er war gerade vom Anwalt zurück .
    Aufgrund einer Wish Bestellung über ein Zielfernrohr für 21€ mit optionalem Anbaulaser die beim Zoll hängen geblieben ist kam es zu einer Hausdurchsuchung.
    Das habe ich dann erst einmal in Frage gestellt.
    Wie er mir weiter erzählte muss es eine Vorgeschichte geben auf die ich nicht weiter eingehen, was aber letztendlich in Verbindung mit dem Zielfernrohr den nötigen Vorwand für eine richterlich genehmigte Hausdurchsuchung hergab.
    Das ganze wird kein gutes Ende nehmen, sichergestellt wurde eine HW35 mit Ex Feder und nicht ordnungsgemäßigt auf dem Kompost entsorgtes Gras in keiner Haushaltsüblichen Menge.