Welche SSW habt ihr euch 2020 gekauft und welche werdet ihr noch kaufen ?

    • Maraudeur wrote:

      S&W 686 habe ich früher im Verein geschossen. Ist eigentlich eine ideale Waffe für angehende Sportschützen. Weil man damit sowohl .38 Special und später - wenn mann treffsicherer geworden ist - .357 Magnum verschießen kann.
      Jein würde ich von meiner Seite her mal sagen. Bei uns in den umliegenden Vereinen hat man das mit den Jahren ein wenig anders gesehen. Ob beim 357 Magnum oder beim 44 Magnum. ( eigentlich Remington 44 Magnum ) Du kannst aus beiden Magnum Waffen ja auch die jeweils kürzere Special Patrone verschießen. Hast du einen Magnum auf der WBK dann stehen dir beide ( früher eigentlich unabhängige Kaliber ) Kaliber mit einem Eintrag zur Verfügung. Durch das höhere Gewicht wird die Waffe mit der geringeren Ladung der Special Patrone ausgewogener und treffsicherer. Da kannst du bei Cal. 38 Spezial Patronen bis zur "schlappen" Wadcutter Scheibenmunition herunter gehen. Ziel des ganzen war bei unseren Neuschützen immer das "ab-laborieren". Also zunächst von starken auf immer schwächere Ladungen zuerst herunter zu gehen. Irgendwann möchte jeder Neuschütze auch mal die erste kleine Veranstaltung mitmachen und nach Möglichkeit ein paar brauchbare Ergebnisse auf seiner Urkunde mit nach Hause nehmen. Der umgekehrte Weg wie du ihn geschrieben hast ginge natürlich auch.


      Xquadrat wrote:

      ..ausser du bist Pistolenschütze :D
      Desert Eagle :D
    • Aus meiner Anfänger-Erfahrung ist mir noch in Erinnerung, dass desto höher der Rückstoß, desto weniger Ringe, und mit dem Revolver war das Ergebnis besser als mit der Pistole. Hinzu kam, dass hinsichtlich der "Waffenempfehlung" des Vereins für die Behörde eine 70% Trefferquote auf 25 Meter nachgewiesen werden musste. Allerdings wurde bei der Prüfung nicht so genau hingeschaut, wenn man mit dem S&W 686 nur 38er verschoss. Es gab dann trotzdem die Empfehlung für das größere Kaliber.

      357 Mag ist bei mir dann auch das maximale Kaliber bei Kurzwaffen gewesen. 44 Magnum war nicht mein Ding, außer beim

      Mr.EK wrote:

      Desert Eagle
      Abgesehen davon, dass der Desert Eagle klobig und keine präzise Sportschützenpistole ist, hat er als 44 Magnum einen geringeren Rückstoß als der Revolver.
    • Darf man hier noch Bilder von normalen SchreckSchußWaffen posten oder geht dieser Thread entgültig den Bach runter? Ich will die Unterhaltung ja nicht wirklich stören kann ihr aber auch nicht wirklich folgen.
      Der "Little Joe" war so alleine und deshalb hab ich für Gesellschaft gesorgt. Viel PlingPling aber nicht
      Jeder hat so ein Paar. Ob man´s braucht? Nö! Aber ich konnte beim S&W nicht mehr lange warten, da er in den meisten Shops nicht mehr verfügbar ist.



      Images
      • IMG_20200612_201429_519.jpg

        262.12 kB, 1,024×768, viewed 5 times

      The post was edited 3 times, last by Georgenstein: E ().

    • Magnum Opus wrote:

      Oh, ich mag sie schon. Muss sich aber lohnen...



      Falls Retay mal sowas rausbringt... :D
      Da lohnt auch mal die Wildleder Schießauflage. Hoffe die ist in dunkelbraun überzogen mit Indischer Reisfüllung innen. Sorry. Hatte gerade so ein Bild vor mir. Du kommst auf den Stand mit den zwei "Kälbern" in 50 AE im Koffer. Er kam. Schoß. Und ging wieder. Ohne ein Wort. Sehe die offenen Münder schon vor mir. :D
    • Georgenstein wrote:

      Darf man hier noch Bilder von normalen SchreckSchußWaffen posten oder geht dieser Thread entgültig den Bach runter? Ich will die Unterhaltung ja nicht wirklich stören kann ihr aber auch nicht wirklich folgen.
      Der "Little Joe" war so alleine und deshalb hab ich für Gesellschaft gesorgt. Viel PlingPling aber nicht
      Jeder hat so ein Paar. Ob man´s braucht? Nö! Aber ich konnte beim S&W nicht mehr lange warten, da er in den meisten Shops nicht mehr verfügbar ist.




      Du hast einen echt richtig blanken Little Joe?

      Heftig, ich kenne die nur satiniert...


      We have the Fossils - we win!
    • Ja, gekauft als es den Little Joe noch gab im Golddress. Getestet und für gut befunden Silvester 2017.
      Der goldene S&W musste irgendwie sein. Wenn man "almost a hundred times a day" auf den Shop klickt, der ihn noch hat, macht es halt "Wumms".
    • New

      Nach langer Suche habe ich dann doch eine M22 Blizzard gefunden. Macht sich gut unter ihren Schwestern.
      Images
      • 20200621_140649 (1280x972).jpg

        293.95 kB, 1,024×777, viewed 136 times
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • New

      Und dann ist doch noch eine 918 dazugekommen. Für 124€ neu war das ein unschlagbares Angebot.
      Images
      • 20200621_142727 (1280x889).jpg

        240.32 kB, 1,024×711, viewed 151 times
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • New

      Calibra2310 wrote:

      Nach langer Suche habe ich dann doch eine M22 Blizzard gefunden. Macht sich gut unter ihren Schwestern.

      Wo hast die her wenn ich fragen darf ?? Ist auch die letzte die mir in meiner Sammlung fehlt ;(
      Begeisterter Luftwaffennarr aller Art!!!

      Noch in der Lernphase was Luftgewehre angeht !! Aber das wird sich schnell ändern :P .

      InLove with Weihrauch <3
    • New

      Hatte nach langer Suche einen Händler in Mannheim ausfindig gemacht der noch eine hatte. Mit Hilfe eines netten Forumskolkegen habe ich die dann bekommen weil der Händler nicht versenden wollte.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • New

      Calibra2310 wrote:

      Hatte nach langer Suche einen Händler in Mannheim ausfindig gemacht der noch eine hatte. Mit Hilfe eines netten Forumskolkegen habe ich die dann bekommen weil der Händler nicht versenden wollte.
      Wärst du halt mal hin. Der hat auch noch einiges an Altdeko im Lager hinten. Schöne Mauser 38 Portugiesen und frühe phosphatierte "Mauth.... K98 . Auch einen K31 auf Salut. Extrem selten. Will er aber 400 Peitschen dafür. Der Tabakshändler in Lu-hafen auch. Rot gefettet. Müsste man mal sehen was drunter ist. Waren schöne Israeli" K98 in 308 dabei. Da stimmt ja schon mal der Verschlußabstand ab Werk.
    • New

      Nee diese Deko und Salutgeschichten interessieren mich nicht. Von daher nicht schlimm.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • New

      Große Frage ?
      Hatte mir einen Steel Cop bestellt. In Stainless. Ohne Gewinde für einen Abschußbecher. Heute wurde mir mitgeteilt das es in Zukunft Revolver ohne Gewinde nur noch mit Ausschuß nach oben geben würde. Ist da etwas dran ?

      Auszug aus der Mail.

      "Sehr geehrter Herr XXXXX

      so wie es aktuell scheint (Information vom 24.06.) werden scheinbar keine SSW mehr „ohne Gewinde“ produziert. Da bei SSW ohne Gewinde ein Ausschuss nach Obern gewährleistet sein müsste.
      Wir werden auch in kürze alle Artikel ohne Gewinde aus dem Shop nehmen müssen..
      P.S. Das Gewinde sieht man so gut wie nicht .."

      Der Hersteller selbst würde mir noch einen ohne Gewinde liefern. Allerdings in brünierter Ausführung.
      Bin etwas konfus bei der Aussage vom Händler. Kann ohne Gewinde in Stainless nicht liefern.Oder nur ein Verkaufstrick da der Händler den gewünschten Steel Cop in Stainless für mehr Geld mit Gewinde und Becher noch da hätte. Taugen die brünierten etwas ? Oder besser den in Stainless mit Gewinde nehmen. Bin jetzt hin und her gerissen. Geht rein um den Steel Cop. Bei mir der Tac 3". Anderer Hersteller scheiden aus. Wollte heute noch das Geld gerne überweisen. Hilfe tut not. Also Steel Cop Spezis.

      Gruß
      Michael
    • New

      Mit der Aussage deines Händlers kann ich nichts anfangen.
      Es gab/gibt SSW (Weihrauch HW 37) mit Ausschuss nach oben.

      Mir ist das Gewinde nicht wichtig, deshalb meine Entscheidung
      die Steel Cops ohne zu kaufen.
      In jedem Fall sind beide Varianten empfehlenswert!
      Die Brünierungen sind wie bei scharfen Waffen und bedürfen
      Pflege. Ein leicht abgeriebene brünierter Revolver hat Charme!
      Aber mir persönlich gefällt Edelstahl besser... :D

      Ich sag einfach, kaufen.