3D-Druck - Allgemein - Technik - Software

    • Eigentlich reinige ich Sie nie. Wenn, dann mit Isopropanol.

      Das Rennmotorrad wird cool:






      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Habe leider keine. Ohne ist immer schlecht. Wegen exakter Anpassung. Mit sehr exakten Vorgaben/Maßen machbar. Aber besser ist es wenn Jemand selbst eine hat.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Teile-Set Nr. 1 ist fertig. Nr. 2 druckt über Nacht.



      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Guten Morgen Teile-Set Nr. 2. :D



      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Danke.

      Bräuchte noch nicht mal bei allen Teilen Brim. Nur bei wenigen. Aber wenn man 10x Teile auf einmal druckt, muß man sich am schwächsten Teil orientieren. Das nervt auch beim Support. Manchmal kann man alle Brim und Support Teile und alle ohne kombinieren.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Danke! Kenne ich zum Teil. Aber es ist auch manchmal echt mühselig da noch supportmäßig nachzuarbeiten bei vielen kleinen Frickelteilen. Werde aber die, die ich noch nicht ausprobiert habe mal ausprobieren. :thumbup:

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ja in PLA weil leichter und sehr maßhaltig.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Mein ABS 3D-Druck-Gehäuse ist fertig !

      Zwei Ikea Tischchen, Plexi- / Acrylglas, Schrauben, Muttern, zwei Magnete, vier Scharniere, Plastik-Winkel-Leisten, verschieden Metall-Winkel, Schraubenzieher, Hammer, Säge

      ... und etwas Kraft & Zeit = :new11:
      Images
      • 75F5D288-B578-4BB7-977C-CB920E510153.jpeg

        184.01 kB, 826×1,024, viewed 8 times
      • 05AE4F26-2025-4981-95DC-7A31EBD10B2E.jpeg

        192.83 kB, 870×1,024, viewed 6 times
      • 6F8051EB-39EF-4A5A-9906-34FFACC6CF36.jpeg

        106.98 kB, 692×1,024, viewed 5 times
      • 154150FA-939E-4051-B0AA-95500C9F63E2.jpeg

        126.45 kB, 761×1,024, viewed 6 times
    • Da rein kommt jetzt natürlich mein 3D-Dricker, ein Anycubic i3 Megs S !

      Ich habe extra die Tische in weiss gewählt und beide weissen Seiten nach INNEN gedreht, da so doch noch etwas mehr Licht reflektiert wird als wenn die Tische in schwarz wären ...

      Zusätzlich werde ich noch 1-2 LED-Lichtleisten entweder im Gehäuse oder mit Magneten direkt am Drucker selbst anbringen ...

      Einen Ventilator habe ich vorerst nicht vor einzubauen, da das Gehäuse ohnehin nicht 100%ig luftdicht ist, so dass minimal etwas Luft durchaus zirkulieren kann (ein Einbau wäre aber auch nachträglich durch das Plexiglas problemlos möglich).

      Primär ging es mir darum, mit dem Gehäuse eine konstante Temperatur für den ABS Druck erzeugen und halten zu können ... und für „Windstille“ zu sorgen.


      Über Feedback, Kritik, Verbesserungsvorschläge, etc. freue ich mich natürlich immer :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by Delphin ().

    • Würde perfekt leveln und wenn nötig mit Brim arbeiten. Nicht auf 35% gehen.

      Set Nr. 3 ist fertig.


      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • @Delphin
      Haste top gebaut :thumbup: .
      Extra Ventilator brauchst du nicht.
      Als ich im Sommer geduckt habe waren bei mir im Schuppen rund 25 Grad als es so heiß war. Die Innentemperatur im Gehäuse lag im Schnitt 23 Grad höher. Bei ABS Druck (110 Grad am Bett und 275 an der Düse)
      Läuft super. Denk aktuel über eine Gehäuseheizung nach
    • Danke ;)

      Gehäuseheizung ...
      das ist auch eine interessante Idee !

      Am schnellsten heizen ev. Halogen-Lampen auf, verbrauchen dann aber auch wieder recht viel Strom.

      Die großen Infarot-Heizstrahler für den Ausseneinsatz gibt es vielleicht auch im Kleinformat ?

      Sonst gibt es doch noch diese Wärme- / Heiz- Lampen für Wickeltische, Lebensmittel, Terrarien / Schildkröten, Brutkästen und Badezimmer, etc.

      boutique1583 Keramikheizstrahler Dunkelstrahler von 25W bis 200W Schwarz Weiß Heizstrahler amazon.de/dp/B00RVBX81O/ref=cm_sw_r_cp_api_i_ECCJFbJWN8QD0

      oder

      weidezaun.info/profi-waermestr…chutzkorb-2-5m-kabel.html


      PS:
      Bunsenbrenner oder mobile Herdplatte scheiden wohl leider aus, sonst bleibt nur eine „mobile Feuerstelle“ übrig :/
    • Vertut euch nur bloß nicht mit der Heizleistung einer solchen Keramiklampe :D
      Da keine Energie in Licht, sondern nur in Wärme geht, kommt da drunter ordentlich was an.. Hatte die damals in meinen Terrarien.
      Lieben Gruß aus Essen,
      Jan :)