3D-Druck - Allgemein - Technik - Software

    • Ich habe von Sunlu PLA, PETG und ABS im Einsatz und bin bis auf ABS/weiß sehr zufrieden. Noch nie ´ne überkreuzte, verk@ckte Spule, immer sauber gewickelt und wiederholgenaue Resultate. Ich bin zufrieden und kann´s mit gutem Gewissen empfehlen.

      Mein Sidewinder macht gerade seine erste Arbeit seit dem Umzug und ich musste nicht mal leveln, das stimmte wie immer. Cool! Das Druckstudio ist somit eröffnet. :thumbsup:
      Puh, das war ´n Akt. Nie wieder umziehen. Nie wieder!
      "Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht ist, ist von den anderen unweigerlich geschieden." (Hermann Hesse)
    • Und wie war es mit den Farben?

      Von der Qualität war das Material super aber ich wollte Kupfer und Silber. Und keines davon war ansatzweise metallisch aussehend. Silber/Metall wie weiß silk und Kupfer wie Braun/beage/silk(seidig).

      Wenn die Farben gepaßt hätten, hätte ich Sie behalten.

      Aber bei Kupfer gibt es richtig geil aussehende Farben.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Naja, die Farben sind soweit okay, bis auf das Weiß in ABS. Das ist eher cremefarben/altweiß, aber nicht wirklich weiß.
      "Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht ist, ist von den anderen unweigerlich geschieden." (Hermann Hesse)
    • Ja. Die (normalen) Farben sind voll ok. Nur wenn man mal eine besonders geniale Farbe will, muß man echt suchen, bis man was passendes findet.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • the_playstation wrote:

      Nur wenn man mal eine besonders geniale Farbe will, muß man echt suchen, bis man was passendes findet.
      So ging es mir mit Gold. Sohnemann brauchte was in diesem Farbton für seine Schule und bis ich da was Passendes gefunden hatte waren fünf Rollen von dem Gedöns hier eingelaufen und am Ende hat er dann doch mit Goldlack drüber lackiert. Ich hocke jetzt hier mit fünf Rollen von dem Zeuch und verbrauch´s für Testdrucke und Sachen, die verdeckt verbaut werden, denn ich mag die Farbe eigentlich nicht.
      Naja, für´s Söhnchen kann man das schon mal machen. Schließlich hilft der mir auch immer.
      "Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht ist, ist von den anderen unweigerlich geschieden." (Hermann Hesse)
    • Genau so ist es. :thumbup: Gold ist in der Regel eher gelb und div, Abarten von Gelbdotter-Tönen. Manchmal etwas seidig, um oder glänzend, um Gold zu imitieren. Da was Gutes zu finden ist extrem schwer. Aber immerhin habe ich eine sehr schöne Kupferfarbe gefunden. Kann man sehr schön für Technikelemente wie 3d Druck Kappen und Schrauben, ... benutzen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • nur nicht gleich aufgeben, wenn was nicht klappt. Wollte meine Drucker schon „ was weiß ich wie oft“ in die Tonne zu treten.....
      Ertappe mich jetzt noch dabei, wenn ich den endet neu ausrichten muss......
      Aber alles wird gut.

      Gruß
      Thommy
      Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück
    • Sodele, ich hab dem Sidewinder nun auch ´ne GFK-Platte spendiert und freu mich schon wie bolle auf die spiegelblanken Unterseiten der Druckteile, die sich dann, da ja ABS, super einfach mit Aceton verkleben lassen.
      Mittlerweile hat der Sidewinder sich gegen die beiden Anycubics durchgesetzt und läuft ausschließlich. Dank des Direktextruders macht der mit keinem Material, ob TPU oder ABS und so weiter, Probleme. Da werde ich den Chiron wohl für große Sachen aufheben und der kleine i3M ist zum Basteln frei gegeben. Den nutze ich gar nicht mehr.
      Der Sidewinder hat seit der Inbetriebnahme im neuen Studio ununterbrochen zu tun. Nach Anfangsproblemen, ich wollte ihn schon an die Wand klatschen, macht der jetzt einen super Job nach dem anderen und hat sich die GFK-Platte wohl verdient.
      Gestern war dann der Hammer das Fusion meinte, die Zeit sei abgelaufen und ich konnte weder speichern, noch STL´s ausgeben. Schitt!
      Auf die Meldung oben rechts klicken brachte auch nur nichts, weil meine Firewall das blockte und so mußte ich den iMac anwerfen und dort die Privatlizenz verlängern. Naja, auf Umwegen zum Ziel ist trotzdem angekommen und ich kann wieder frei mein Zeug konstruieren.
      "Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht ist, ist von den anderen unweigerlich geschieden." (Hermann Hesse)
    • Ich drucke gerade Ein MotoGP RC Rennmotorrad für Brushless Antrieb.

      Meine RC Offroad Autos funktionieren sehr gut.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Jetzt, nachdem die staubintensiven Arbeiten abgeschlossen sind erstmal mit dem Kirby und dem Staubpinsel und sonst zum entfetten immer mal mit 70%-igem Isopropylalkohol drüber.
      Reicht mir, denn beim Entfetten wird der Staub ja auch immer gleich mitgenommen.
      "Wer zum Wahrnehmen der Wirklichkeit erwacht ist, ist von den anderen unweigerlich geschieden." (Hermann Hesse)
    • Users Online 4

      3 Members (2 invisible) and 1 Guest