3D-Druck - Allgemein - Technik - Software

    • Delphin wrote:

      Ist nunmal wirklich mein Erfahrungswert ;)

      Aber gut, es wird eh Zeit für eine GFK-Platte !
      Habt Ihr vielleicht eine spezielle Empfehlung ?

      Dankeschön +++
      Kannst jede nehmen. Auch aus dem Elektronikbereich. ;) Also Platinen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Heute sind die Potentiometer und Mini- Matrix-Displays gekommen. :D



      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Das Oberteil vom Astronauten ist fertig.



      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Kleines Problem, einfache Lösung:
      Mich störte, dass immer ein paar Böhnchen es schaffen, sich vor dem Mahlen auf den Klick-Verschluss zu retten. Das ist nun vorbei.





      Mit einfachen Mitteln Probleme zu lösen, die man eigentlich nicht hat, ist schon chic. :thumbup:
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Nette Idee. :thumbup:
      mich hatte der Drucker vor nen neuen Kühlschrank gerettet.
      Da waren die plastikecken der Glasplatte defekt. Im Thingiverse gabs neue :thumbsup:
      Im Moment druckt der gerade nen Spritzschutz als „Puzzle in H Form“ für den Herd.


      Gruß
      Thommy
      Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück
    • Howdy

      Ich wollte mich mal einklinken. Bin seit langem auf der Suche nach einem Drucker für Miniaturen und andere Props für meine Pen and Paper Gruppe, also sehr feinen Kram mit kleinem Maß.

      Meine Idee dafür ist ein kleiner UV-Resin Drucker, besonders der ANYCUBIC von Amazon ist mir da ins Auge gefallen, wegen seiner eigenen kleinen Maße und deutlich ausreichender Druckgröße.

      meine Minis bekomme ich als Druckdateien von mehreren Seiten, wie Shapeways und Heroforge, bei letzterer kann man seine eigenen minis gestalten.

      Jetzt ist die Frage an die Profis hier; Wäre das Teil geeignet, um Miniaturen wie diese unten zu drucken, ohne dass details verloren gehen? und was für harz brauche ich dafür, normales UV-härtendes Harz oder braucht's da was spezielles?

      btw; von den Maßen darf das teil nicht viel größer sein, denn sonst hab ich keinen Platz dafür.

      Schonmal danke!

    • Feine, kleine Figuren wie Tabletops, ... macht man am besten mit einem Resindrucker. Nachteil eines Resindruckers:
      Resin ist teurer als Filament.
      Gerade am Anfang saut man mehr rum und man muß danach immer sauber machen!

      Daher drucke ich zu 90% mit meinem Filamentdrucker und nur selten mit dem Resindrucker.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ich matsche mit Resin schon länger rum, gieße ja meine eigenen Würfel und Tränke. Das soll also nicht das problem sein

      Genau wie die Kosten, denn wenn der Kram gut wird, lohnt sich das. Anstatt einen Filamentdrucker im gleichen Preisrahmen zu nehmen, der dann bei weitem nicht so detailreich drucken kann.
    • Aber gerade die kleinen Teile werden mit Resin viel schöner.
      mich denk, dass man kleine filigrane Figuren kaum mit Filament hinbekommt.
      für meinen Bedarf ist es nichts, eben weil ich eher größere Sachen mache und mir de Aufwand mit Resin zu groß ist.
      also als Antwort auf deine Frage: ja, anycubic aber Nicht bei Amazon. Kauf den über eBay bei einem Händler oder anycubic. Das wird deutlich günstiger!
      wyrd bið ful aræd

      ColtBlue
    • Absolut. Resinteile sind feiner und detailierter möglich. Allerdings ist der Bauraum kleiner. Daher nur für kleine Figuren geeignet.

      Habe gerade das Kiel/Schwert für die Segelschiffe mit Tinkercad designt. 2x sich verjüngende Tragflächenprofile. Daß das mit Tinkercad geht ist schon erstaunlich. :D Am Ende klebe ich noch ein Zeppelinförmiges, innen hohles Ende auf, daß ich mit Blei oder Stahlkugeln fülle als Balast.



      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • New

      Habe leider keine gefunden. Aber es gibt ja mehrere Seiten und 3d Druck Suchseiten. Aber das Teil läßt sich mit den Maßen leicht designen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • New

      Heute ist ein Druck schief gegangen. Lag nicht am Drucker, nicht am Filament und nicht an mir.

      Die Vorlage hatte versteckte Lücken so daß der Drucker ins leere druckte.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • New

      Das ist fies.

      Ich musste feststellen, das bei meinem Ender die filamentkontrolle nicht mehr funktioniert.
      Licht ist zwar an, und geht aus, wenn’s leer ist, aber er druckt fleißig weiter. Wollte es eh ausbauen. :D
      kann mir jemand ein gutes Tinkercad Video empfehlen?

      Gruß
      Thommy
      Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück
    • New

      Ich fand es super, da ich wußte, daß es nicht am Drucker oder Filament liegt. Ist eine echte Erleichterung als Filament wegzuschmeissen oder am Drucker rumzudoktern.

      Tinkercad:
      Einfach machen und probieren. Da braucht man kein Video. Ist eine super "was passiert dann" - Maschiene. :D Wenn es nicht richtig war auf ein Schritt rückwärts klicken.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • New

      the_playstation wrote:

      Heute ist ein Druck schief gegangen. ...
      Heute ist bei mir ebenfalls ein Druck in die Hose gegangen.
      Lag an mir.
      Da ich den Filamentsensor am i3M abgeklemmt habe, konnte der nicht wissen, daß das Filament alle ist und hat einfach ohne weiter "gedruckt". Kein großer Verlust, da schwarzes ABS und Zeit ja reichlich vorhanden sind.
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Users Online 1

      1 Guest