3D-Druck - Allgemein - Technik - Software

    • l.e. wrote:

      Da wird eine Magnetfolie auf den Drucktisch geklebt und darauf kommt die Federstahlplatte mit dieser PEI-beschichtung.
      Ich hab diese 8,-€ Folie auf der Federstahlplatte, meiner Meinung nach das beste System (egal ob mit PEI oder der Folie). Besonders gut find ich, daß man mehrere Platten verwenden kann und so gleich weitermachen kann ohne daß das Druckbett abkühlen muss.
    • l.e. wrote:

      Hast Du das wirklich modeliert ausgegeben?


      Ja...in der Renderansicht (ohne Rendern) und in der Konstruktion war es ja zu sehen..nur beim Rendern in Ansicht eben nicht..Egal..gelöscht und neu kopiert....sind manchmal so Effekte... 8)

      Dabei festgestellt, das ich einen unheimtlichen Müllhaufen irgendwie an doppelten Körpern hatte...mußte erstmal aufräumen.

      Erstmal froh, das meine neuen 0,4er Düsen funktionieren. Hatte erstmal etwas zu hart gelevelt..Papier lies sich zwar noch durchziehen, aber wahrscheinlich zu stramm...da ist er immer verreckt und hat sich selbst verstopft. Nur quitscht er gerade fröhlich mit den Lagerböcken.
      PETG ist auch angekommen...nächste Baustelle. Bin gespannt, kenne ich noch nicht.

      Bezüglich ABS....Einfach mal nen Test machen...ich finde nicht, das hier was anders oder penetrant riecht (kann aber nur über das rote von Amazon Basic berichten). Hab mir jetzt schwarzes für bestimmte Waffenteilchen bestellt. Da ist mir PLA irgendwie zu "hart", aber für den Hamster eigentlich wieder sehr gut. Muß man eben sehen, wofür man was braucht.
    • Was ist das denn jetzt....ich will den Lagerbock drucken...und der baut nicht von unten nach oben auf... ?( ?( ...sondern so.





      Bin ich auf irgendeine Einstellung gekommen? Das einzige, was ich gemacht habe nen Plugin für manuelle Stützstruktur installiert...WTF...
      Das wird doch Murks......


      Edit...wenn ich das gespiegelte Oberteil auf Fusion in Cura drucke...ist alles Normal...kein Plan ?(
      Da siehts so aus..also ganz normal






      Geht um das hier...ich lass das mit den Verzahnungen. Lege lieber Zahnscheiben beim Hebel ein. Ansonsten ist das alles zu ungenau...ist eben kein Metall..

      The post was edited 1 time, last by Olja ().

    • Oben sieht leicht schief aus. Mit Gefälle nach rechts oben. Das 2x Tage Teil druckt jetzt schon 9 Std. Sieht bisher gut aus.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ist mir zu aufwendig und zu teuer vom Preis/Leistungsverhältnis.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • joha66 wrote:

      Ich hab diese 8,-€ Folie auf der Federstahlplatte, meiner Meinung nach das beste System (egal ob mit PEI oder der Folie).
      Okay, dann hab ich missverstanden. Du hast Recht, das Beste System isses af alle Fälle.
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Mein kleiner Anycubic druckt jetzt seit 5 Tagen nonstop. :D :thumbsup:
      5-6 Tage muß Er noch.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Was willst Du? Dafür isser doch da.
      Diese Dinger sind doch nur schön, wenn sie arbeiten.
      Zum Rumstehen wären die mir zu teuer.
      Mein dicker, der Chiron arbeitet gerade einen 33-Stundenjob ab.
      Der Dünne, der Sidewinder macht in der Zeit zwei Jobs. Okay,
      die sind auch nicht so groß. Aber er arbeitet auch. Nur der Kleene,
      der faule Sack, steht unnütz rum. Für den muss ich mir unbedingt
      was einfallen lassen.
      Also freuen, genießen und dann fein pflegen. Dröbbchen Öl und so. :thumbsup:
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.

      The post was edited 1 time, last by l.e. ().

    • Komisch das. Nachdem der gestern einen 13-Stunden-Job tatdellos abgearbeitet hat, musste ich den 33-stündigen nach nun 9 Stunden wegen Unterextrusion abbrechen.
      Der Extruder wird luftgekühlt und ist nicht mal handwarm. An dem kann´s nicht liegen. Eventuell das Filament?
      Mist! Davon habsch nur noch eine zweite Rolle und die frisst der Sidewinder gerade. Also heist´s mal wieder warten.
      Werd noch eine Rolle ordern und eben dann weitermachen, wenn´s geht.
      Bringt auch ärgern nüschd. Macht nur noch mehr Falten.
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Jepp! Die Düse ist verstopft. Jetzt sitzt eine 06er drinnen.
      Muss nur noch neu slicen und dann rennt der Dicke wieder. Kann man nüschd machen. 04er und so´n Riesenprojekt passt irgendwie nicht. Hab auch eine 08er gefunden. Mit der werd ich wohl am Dicken weitermachen. Aber jetzt ist erstmal 06 dran. Die hatte ich schon im Kleinen, dem i3M und da hat sie eigentlich ganz nett gewurschdelt.
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Mein 50 Stunden Druck läuft gut. Allerdings wurden auf der Rolle 2x Filamente zusammengeklebt. Die Grautöne sind nicht exakt gleich und der Farbton wechselt minimal.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Wow! So´n Scheix hatte ich noch nicht. Toi toi toi!!!
      Braucht kein Mensch. Die Verbrecher. Aber vollen Preis verlangen. So´n Mist!

      Ich hab nun mit der 06er Düse die Schichthöhe auf 03 erhöht, den Fluss korrigiert und auch etwas den Druckspeed von 50 auf 60 mm/s und schwupps, schon braucht der Dicke nur noch 11 Stunden, statt der vormal 33. Wow! Wozu verstopfte Düsen nicht so alles gut sind. ;)

      Wäre vielleicht auch für Dich eine Lösung, um etwas schneller zu werden?
      Als mal mit der 06er im i3M für Sohnemann und dessen Arbeit gedruckt habe, war die Qualität mit 03er Schichthöhe auch nicht schlechter. Denk mal drüber nach. :thumbup:
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Momentaner Stand beim 4ten Teil:
      Da sieht man den leichten Farbwechsel von der einen Rolle. Aber nach ca. 23 Std. Druck will ich auch nicht abbrechen.





      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Na, den würde ich auch noch fertig laufen lassen. Aber da kommt doch noch was nach?
      Kannst Du mal bitte die Firma mit dem Farbwechsel im Fila nennen. könne wir doch hier ´ne kleine schwarze Liste zu anlegen. Ist mal so ´ne Idee von mir. Wel, das braucht man ja nicht wirklich. Gelle?
      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist viel größer als in der Theorie.
    • Filamentwerk bei eBay.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ich kann´s nicht oft genug wiederholen: PLA: Janbex, PETG: Das Filament
      Das das PLA von Janbex leicht bricht ist ein Zeichen für schön trockenes Filament.
      Bei beiden Lieferanten NIE Klebestellen, Wickelfehler oder ähnliches gehabt.

      Da hier neulich nach Goldtönen gefragt wurde. Da kann ich das PLA Gold von Janbex und das PETG Gold von Zaper.de empfehlen.
      Die PETG Goldtöne von OWL, Manna (ebay) und Filatex sind sehr dunkel und fast schon im Bereich "angelaufenes Messing".
      Hellgold von Filatex geht mehr in den Bereich "Karamell". Lustigerweise ist es auf Fotos Goldglänzend. Liegt wohl am Wellenbereich der LED Blitzlichter.
    • Das PLA von Janbex ist mir VIEL zu brüchig. Nie wieder. Das ist viel schlimmer als ein kleiner Farbwechsel. Nie wieder.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Users Online 4

      3 Members (1 invisible) and 1 Guest