Neue Petition gegen das aktuell geplante WaffG.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich bin bei Online-Petitionen immer etwas skeptisch, ob da nicht nur Emailadressen mit Realnamen und Anschrift gesammelt werden. Aber hier ist es der Deutsche Bundestag, da befürchte ich nicht, dass ich von denen morgen personifizierte Werbung bekomme.

    Also mitgezeichnet....ein wenig detaillierter hätte der Text aber schon sein können. Aber ich darf nicht meckern, da ich selbst nichts getan habe.

    Nur falls jemand den Link nicht findet: :D
    epetitionen.bundestag.de/petit…ition_100913.$$$.a.u.html


    Andreas
    "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
  • Snatsch wrote:

    Mir ist das doch völlig egal ob irgendwelche Staatsdiener wissen was ich habe. Die Sachen sind LEGAL und die Strafverfolgungsbehörden sind sowas von überlastet dass sie nicht aus Langeweile das SEK ins Haus schicken weil irgendwo noch ein Wurfstern versteckt sein könnte :rolleyes:

    Ich bin froh das wir den Verfassungsschutz, die Polizei mit SEK's und alle die anderen Leute haben die dafür sorgen dass unser Land sicherer wird. Ich habe auch keine Angst wenn ich in eine Allgemeine Verkehrskontrolle komme. Meine Autos sind ja nicht geklaut.

    Macht Werbung für die Petition!

    Es geht doch genau darum, daß das wenige, was z.Z. noch LEGAL ist, zunehmend reglementiert und beschnitten werden soll und irgendwann sehr bald Ende Gelände sein könnte/wird.

    Sicherlich ist nicht immer gleich ein SEK ohne schwerere Anhaltspunkte vor Ort. Ein paar einfache Durchsuchungsbeamte reichen dafür schon und letztere möchten auch 'ne kleine Erfolgsmeldung ins Protokoll schreiben.

    Nur weil man keine geklauten Autos fährt, schützt das nicht vor Irrtümern, eventueller Willkür und Demütigung im falschen Moment zur falschen Zeit.
    Der legale Besitz von - nicht geklauten - Waffen garantiert in diesem heiklen Bereich zudem leider nicht immer u. unbedingt einen absolut sorglosen Ausgang.
    Es gab genug Leute, die auf ihre Ehrbarkeit und gesetzliche Rechtschaffenheit blind vertraut haben u. dann unangenehm überrascht wurden.
  • Schrotty wrote:

    Wenn ich dazu auch mal was sagen dürfte:
    "Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und qualitativen opulenten Usus nicht assimilierter Xenologismen
    konsequent zu eliminieren."
    Der Intelligenzquotient des Agronomen steht regelmäßig in reziprokem Verhältnis zum Volumen seiner Hackfrüchte.







    gezeichnet

    The post was edited 1 time, last by magnumamstiel ().

  • magnumamstiel wrote:

    Schrotty wrote:

    Wenn ich dazu auch mal was sagen dürfte:
    "Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und qualitativen opulenten Usus nicht assimilierter Xenologismen
    konsequent zu eliminieren."
    Der Intelligenzquotient des Agronomen steht regelmäßig in reziprokem Verhältnis zum Volumen seiner Hackfrüchte.






    gezeichnet
    Die voluminoese Expansion der subterralen Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazitaet ihrer Produzenten.
  • pak9 wrote:

    magnumamstiel wrote:

    Schrotty wrote:

    Wenn ich dazu auch mal was sagen dürfte:
    "Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und qualitativen opulenten Usus nicht assimilierter Xenologismen
    konsequent zu eliminieren."
    Der Intelligenzquotient des Agronomen steht regelmäßig in reziprokem Verhältnis zum Volumen seiner Hackfrüchte.





    gezeichnet
    Die voluminoese Expansion der subterralen Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazitaet ihrer Produzenten.
    Und, was hat das jetzt mit der Petition zu tun?

    Leute, gehts schon wieder los und wir ein so Wichtiges Thema zerknallt.
    Manchen Leuten kann man(n) halt nicht mehr helfen, hauptsachen was labern und Sinnloses schreiben.
    Dann wird hinterher gejammert, das wollten wir nicht so haben, denke mal das wir alle Erwachsen genug sind und Hirn in der Birne haben.Oder?
    Gruß
    Holger


    Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF - WLA / Colt SAA 7,5" / Schofield 6"


    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)

    Ich mag keine R........ Socken!
  • Schrotty wrote:

    Nosferatu2008 wrote:

    Yo Alter ich bin voll der Mega Checker.
    Wenn ich dazu auch mal was sagen dürfte:"Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und qualitativen opulenten Usus nicht assimilierter Xenologismen
    konsequent zu eliminieren."

    Worauf man dann antwoten könnte:
    "Der Populant eines Gebäudeskomplexes mit transparenter Aussenstruktur sollte sich von der Transformation
    potentieller Energie fester Materie zu kinetischer Energie distanzieren."

    :n12:
    Das ist jetzt aber wirklich sowas von daneben. Warum muss es immer Deppen geben, die sich in einem Forum unnützerweise in den Vordergrund schieben?

    Kann man nicht einmal ernst bleiben, bei einem ernsten Thema! Echt Kindergartenniveau. :thumbdown:
  • Er redet deutlich und viel, sagt aber eigentlich nichts.
    Vom Hölzchen auf`s Stöckchen, hin und her, hoch und runter.
    Kein Zusammenhang zu irgendwas.......

    Mensch! Wenn man nicht frei referieren kann, dann sollte man sich das aufschreiben und
    vom Zettel ablesen.

    Herrgott was für ein Müll.
  • ER hat sich aber wenigstens die Zeit genommen um auf das Thema aufmerksam zu machen!

    Dass er nicht der begnadetste Redner ist mag sein. Aber wenn man ihm dennoch zuhört kann man dem was er sagt nur zustimmen. So man denn in der Lage ist die Zusammenhänge zu verstehen...
    Gruß Patrick