Kaufberatung für billige Armbrust

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Play,


      Ja das mit der Plastiktüte ist eine Top Sache.

      Übrigens. Der Abzug der Tomahawk ist an einen Stift in der Laufschiene befestigt. Links und rechst vom Abzug auf dem Stift, innerhalb der Schiene sind jeweils eine kleine Feder, die den Abzug zentrieren. Wenn der Stift also rausgezogen wird, fallen die beiden Federn auch raus. Um die beiden wieder rein zu bringen, habe ich einen Faden durch die Schienenöffnungen, die beiden Federn und den Abzug durchgezogen und straff gespannt. Danach einen viel dünneren und längeren Stift reingesteckt und den Faden wieder rausgezogen. Somit waren beide Federn und der Abzug in der Laufschiene wieder an den korrekten Positionen ausgerichtet. Den dünneren Stift habe ich dann mit dem originalen dickeren Stift rausgedrückt und dabei die Federn auch über den original Stift "drübergestülpt". Klingt etwas kompliziert, ist aber ganz einfach, wenn man es verstanden hat. Diese Vorgehensweise erspart einem Sehr viel Zeit und Nerven. ;)


      Gruß,

      Walde
    • Super Tip Walde!

      Zum optimierten Abzug mit der Schraube für den Vorzugsweg. Ist das die Kontermutter?

      Werde meinen Abzug möglichst knapp einstellen mit wenig Vor- und Nachweg.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ah. Ich kenne das ja von meiner Feinwerkbau. Die löst auf Berührung des Abzugs aus. Und <1mm kompletter Weg.

      Noch nie was passiert. Nur beim FT stell ich die Steyr etwas gröber ein. Wegen Regen, Kälte, ... Da ist mehr Sicherheit notwendig.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Hallo Walde,

      meine Sehne wiegt 6,57 Gramm, also daran kann es nicht liegen.

      Mein BCY X-99 ist fast alle, meinst Du ich sollte FORCE 10 bestellen? Was ist, außer dem Preis der Unterschied, bei Recurve AB Sehnen? Sind Deine Custom-Sehnen Endlos oder flämisch gespleißte Sehnen?

      Ich habe schon viel zu dem Thema recherchiert, werde mir auch noch mal die verwendeten Materialien bei den beiden Garnen ansehen. Aber grau ist alle Theorie, eine Auskunft, von einem erfahrenen Sehnenbauer ist da wesentlich aussagekräftiger.

      Ich werde mir demnächst kürzere Sehnen machen, sobald ich weiß, welches Sehnenmaterial ich bestelle. Danke für den Hinweis mit der Standhöhe!

      Gruß
      Bowyer
    • @ the playstation

      Du kannst die Madenschraube (M4 x8mm / meine hat eine Härte von 14.9, mit einer Spitze, das ist wichtig, eine zylindrische macht Ärger) solange anziehen, bis das Teil, auf welches die Madenschraube drückt, klemmt, dann ca.1/8 Umdrehung wieder aufdrehen und dann kontern. Beim kontern kann es sich wieder leicht verstellen, solange „rumspielen“ bis es passt. Schraubensicherung nicht vergessen!

      Wenn Du die gespannte Armbrust im Anschlag hast und es setzt sich ein Schmetterling neben Dir auf eine Blume und durch die Erschütterung, wird die Armbrust ausgelöst, dann hast Du es übertrieben. ;-)))
    • Ich sehe. Bowyer versteht mich. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Bowyer wrote:


      Du kannst die Madenschraube (M4 x8mm / meine hat eine Härte von 14.9,

      Hallo,

      eine Festigkeitsklasse von 14.9 ist schon ein Exot, weil hochfeste Schraube. Es geht kaum noch höher, wenn man bei „normalen“ Schrauben bleiben möchte.

      Gruß Viper
    • edwin2 wrote:

      das find ich immer so toll bei gyanz vielen sachen heutzutage....

      da wird etwas auf der einen seite optimiert und sich dafür auf der andren seite nachteile eingeholt....

      sowas nennt man nicht genial...mann kann es nie genial nennen..

      gruß edwin
      Das nennt sich „verschlimmbessern“ 8|
    • @Bowyer

      WoW, was für ein Monstsr-Beitrag von Dir !
      Vielen Dank +++

      Nur ganz kurz als Mini kleine Ergänzung, (dass wollte ich Dich ohnehin schon fragen, da es mir auf einem Deiner Bilder zuvor bereis aufgefallen war), könntest Du anstelle der Wasserwaage und Picatinny Schiene auch einen Wasserwaagen-Würfel aus dem Kamera-Zubehör Bereich nehmen und ev. ganz einfach auskleben ?!




      An den Abzug traue ich mich ... noch jedenfalls ... nicht so ganz ran - schauen wir mal ;)

      The post was edited 1 time, last by Delphin ().

    • Gravitus wrote:

      Statt einer Sanlida würde ich dann doch eher die höherwertigen PoeLang / EK Archery Compounds nehmen wie die Blade+ für 219€. Die Sanlidas waren interessant weil es sonst kaum günstige Recurves mit geteilten Wurfarmen gibt. Bei Compound hat man die Wahl.
      Ich konnte einfach nicht anders und habe mir.nun noch eine Sanlida - Pony 335 Compound AB dazu bestellt ;)

      Dabei handelt es sich wohl eben doch nicht um eine Sanlida AB, sondern um umgelabelte Nexgen Pony 335 Compound AB‘s:

      nexgencrossbows.com/#pony-335

      ecwid.com/store/store9222159/NexGen-Pony-335-p68568490

      furlifetv.com/store.html#!/Nex…8568490/category=20231030


      Schaden kann es jedenfalls nicht, zumal auch das UTG 4x32 Pro 5 dabei ist ...

      4komma5.de/Set-Sanlida-Compoun…4x32-Pro-5-Stufen-Absehen


      Ich werde berichten !

      The post was edited 2 times, last by Delphin ().

    • Moin allerseits.

      Erst mal das wichtigste, es geschehen noch Zeichen und Wunder! Heute Morgen kam eine Mail von 4 Komma 5:

      Guten Tag,
      wir lassen Ihnen per Mail eine Rücksendemarke zukommen.
      Bitte verpacken Sie die Ware ordentlich und senden diese an uns zurück.
      Legen Sie der Sendung eine Rechnungskopie mit einer kurzen Fehlerbeschreibung bei.
      Sobald Ihre Rücksendung bei uns eingegangen und bearbeitet ist, werden wir Sie per Mail benachrichtigen.
      Bitte senden Sie uns nur die Wurfarme zurück. Vielen Dank
      Mit freundlichen Grüßen
      Kathleen Ebinger


      Hoffentlich gibt´s jetzt keinen Ärger, weil ich den Schaden schon ausgebessert habe.


      Den geklebten Wasserwaagen trau ich nicht so richtig, wegen dem Prellschlag. Ich weiß die von Excalibur sind auch nur geklebt.

      Zu der Madenschraube, der Machinenbauer hat eine 12.9 verwendet. Ich habe mir den Ar..abgsucht nach so einer Schraube. Fündig, bin ich in einem sehr netten Schraubengroßhandel geworden. Die wirklich kompetent waren, der Verkäufer sagte mir eine DIN Nummer und meinte, die Schraube hätte diese Festigkeit. Und das Beste, die haben noch nicht mal Ärger, mt Mindermengenzuschlag gemacht. Man ist mit mir ins Lager gegangen und hat mich bedient, als wenn ich ein Großeinkäufer von der Industrie wäre. ;-)) Toll, das es sowas heute noch gibt!

      The post was edited 1 time, last by Bowyer ().

    • Würde die Wasserwaage auch nicht kleben. Ausserdem sind die zusätzlichen des Würfels nutzlos. Ich habe aus China eine Wasserwaage mit zusätzlicher Winkelmessung für Hoch und Tiefschüsse. Aber auch mit Wavermontage.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Hallo Bowyer,


      Ich habe mich auf Endlossehnen spezialisiert. Wenn du mit X99 zufrieden bist, würde ich auch nicht wechseln. Denke, dass X99 ein Nachfolger vom BCY 8190 Garn ist und FORCE10 sich mit den anderen 2 Garnen an einer AB nicht zuviel schenken werden. Klar hat jedes Garn seine Vor und Nachteile, ob diese den Mehrpreis überwiegen? ?(


      Gruß,

      Walde

      The post was edited 1 time, last by WaldE ().

    • Hallo Walde E,

      Du hast mal wieder vollkommen Recht!

      Hier meine Recherche:

      Force 10 Crossbow Bowstring
      All the features of DynaFLIGHT 97 but made from a slightly higher grade Dyneema®- SK78

      DynaFLIGHT 97 Bowstring
      The original high strength Dyneema® bowstring. The standard for most crossbows.

      452X Bowstring
      67% SK75 Dyneema®, 33% Vectran.

      X-99 Bowstring
      80% SK99 Highest Quality Dyneema - 20% Vectran. All the benefits and performance of BCY-X. When compared to BCY-X, the smaller diameter of X-99 means more strands are needed for a finished Bowstring (+2/4). Good for Compound Bows and Recurves.

      DynaFlight ist das billigere Force 10
      Force 10 ist aus Dyneema (Markenname für eine Kunstfaser, die aus HPPE (High Performance Polyester) besteht. 75 ist die niederste und 99 die höchste Qualitätsstufe)

      DynaFlight Dyneema Grade 75
      Force 10 Dyneema Grade 78
      452 X Dyneema Grade 75 in Verbindung mit anderen Fasern (wird nicht mehr produziert)
      X-90 Dyneema Grade 90 (wird nicht mehr hergestellt, war nur kurz auf dem Markt)
      X-99 Dyneema Grade 99 in Verbindung mit anderen Fasern (ist die neueste Entwicklung)

      Blends, also Mischungen mit anderen Fasern, werden gemacht um bestimmte Eigenschaften zu erzielen. Ähnlich Legierungen bei Metallen.
      DynaFlight und Force 10 sind reine Dyneema Garne. Sind schon lange auf dem Markt.

      Es wird ja einen Grund geben, warum BCY ihre Garne weiter entwickeln. Also, warum soll ich ein quasi „veraltetes“ Garn benutzen, wenn es etwas besseres auf dem Markt gibt. Ob das natürlich soooo viel besser ist, man weiß es nicht. Die Unterschiede werden nicht so gravierend sein wie von Dacron zu FastFlight.
      Nur, weil bekannte Custom-Sehnenmacher in den USA die alten Garne verwenden, vielleicht aus Gewohnheit, weil sie die Materialeigenschaften kennen und sich nicht umstellen wollen, heißt das nicht, das ich das auch so machen muss.

      Ich bin zufrieden, mit X-99, habe vorher lange Jahre 452 X benutzt, X-99 ist die übernächste Stufe von 452 X.

      Ich werde bei X-99 bleiben.

      Danke WaldeE!

      Dann ergänzen wir uns ja prächtig, ich mache nur flämisch gespleißte Sehnen, habe noch nie eine Endlos-Sehne gemacht. Weiß aber theoretisch, wie es geht.

      The post was edited 1 time, last by Bowyer ().

    • Man muß wissen, aus was die Sehnen bestehen und was die Prinzipien der Herstellung sind. Im Endeffekt wird versucht, ein möglichst langes Makromolekül zu erzeugen, da Molekülkräfte wesentlich stabiler sind als Anziehungskräfte zwischen den Molekülen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Users Online 3

      2 Members (1 invisible) and 1 Guest