Sachgerechte Versand-Verpackung von Diabolos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sachgerechte Versand-Verpackung von Diabolos

      Ich habe gestern 2 Dosen Diabolos aus den Niederlanden bekommen. Als ich den Karton öffnete stockte mir der Atem. Da sind ca. 80% Luft im Karton. Bin ich jetzt nur verwöhnt von Benke und Kimla? Ich habe vor die Ware zu reklamieren und zurück zu senden. Was meint ihr?
      Nebenbei: Für eine Dose Muni habe ich 12,99 bezahlt und 10,- für den Versand.




      Andreas
      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
    • Neue ungeöffnete Dosen mit Diabolos sind randgefüllt bis oben hin voll, grossartig können die sich nicht beschädigen.
      Auf YouTube hat einer ne neue Dose eingeworfen, und zwar so richtig, dass die vermackt war. Die diabolos hatten nichts.
      Kommt viel auf den Produzent an, ob er verformte Dias in die Packung befördert
    • Früher hätte man gesagt: "So wie der Türke das rein gelegt hat."

      Aber in dem Fall hat das ein holländischer Fußballfan verpackt.

      Wenn man den Nerv hat: Reklamieren! Auch wenn es heil angekommen ist.
      Man kann aber auch nachhelfen... :D

      Von vier komma fünf habe ich auch mal exakt das gleiche bekommen.
      Da ärgert man sich. Warum habe ich nicht reklamiert? Keine Ahnung.

      Conrad Elektronik? Auch so verpackt. Was willste machen?

      Wir alle wollen gut behandelt werden. Verpacken wir selber besser?
      Machen wir alle unsere Arbeit gewissenhaft?
      Wenn ich in der Firma gesagt habe: Das muss besser verpackt werden das
      kommt nicht heil an war ich der Ar sch der nur rummmobbt und anderen den Tag verdirbt.
      Wenn ich es dem Chef gemeldet hätte hätte ich mich gleich aufhängen können.

      The post was edited 1 time, last by Büroklammer ().

    • Ein Zitat eines befreundeten Postmitarbeiters:

      "Wenn ich Pakete sehe mit solchen Aufklebern wie "Oben", "Glas" oder "vorsicht zerbrechlich", dann muss ich immer herzhaft lachen. Das ist so sinnlos. Was erwarten die Leute? Dass wir dieses spezielle Paket jetzt auf einem weichen Kissen in einem separaten Behälter transportieren? Wir müssen jeden Tag tausende Pakete bearbeiten, sortieren und umlagern. Da interessiert ein einzelnes nicht. Die Pakete müssen in LKW und Container verladen werden. Denkst du da trägt jemand jedes einzelne Paket rein und stapelt die ordentlich? Ha! Da ist gar keine Zeit für. Das muss schnell gehen. Also werden die Pakete bis hinten durch in den Container geworfen. Und da ist völlig egal wie schwer oder groß die Pakete sind. Wenn in einem Paket ein Flachbildfernseher ist, dann wird der da rein gefeuert. Und wenn im nächsten Paket ein 15Kg Werkzeugkasten ist, dann wird da drauf gefeuert. Das ist eben so. Wenn dein Paket heile ankommen soll brauchst du zwei Dinge, einen stabilen gut ausgepolsterten Karton in dem keine Luft mehr ist und eine Portion Glück."

      Er gab mir für den Versand von Gewehren auch noch den Tipp ein oder zwei Kanthölzer mit in das Paket zu legen. Längliche Pakete werden gerne mal geknickt. Und jeglicher freier Raum im Paket muss unbedingt aufgefüllt werden.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • kevin231o wrote:

      Neue ungeöffnete Dosen mit Diabolos sind randgefüllt bis oben hin voll, grossartig können die sich nicht beschädigen....
      Es geht nicht darum ob die Dias in der Dose herumfliegen, sonder darum, dass zum Einen die Dosen im Paket herumfliegen und zum Anderen darum, dass die Dosen keine Knautschzone haben wenn der Karton auf den Boden fällt.

      Ich denke, ob die Dias beschädigt sind lässt sich mit bloßem Auge nicht unbedingt erkennen.


      Andreas
      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
    • PR90 wrote:

      "Wenn ich Pakete sehe mit solchen Aufklebern wie "Oben", "Glas" oder "vorsicht zerbrechlich", dann muss ich immer herzhaft lachen. Das ist so sinnlos.
      Das die Post sich einen Dreck um solche Hinweise kümmert ist bekannt.
      Der Sinn solcher Aufkleber besteht, zumindest für mich, darin dem Empfänger/ Kunden zu zeigen das ich alles für den sicheren Transport seiner Ware getan habe.
      first name "Butch"
    • Ich meine die die nicht mit vorgetäuschter Absicht so was drauf schreiben sondern
      aus Naivität.
      Weil es bei ihnen warum auch immer unbeschädigt ankommt.

      Ich hatte es erst 2 mal daß ein schlecht verpacktes Gewehr sichtbar
      nicht beschädigt angekommen ist.
      Bei dem einen ist der Lauf durch die Packung vorne raus hatte aber nichts.
      Aber bei zweien oder dreien hatte sich jemand sichtbar mitten aufs Paket gestellt,
      eins war mittig durch gebrochen.
    • Aha. Ich täusch da aber keine Absichten vor, ich verpacke meine Waren so das bei Sachgemäßem Transport auch alles heile ankommt.
      Ich versende hauptsächlich Glas und Porzelan, davon kommen 98 % unversehrt beim Empfänger an.
      first name "Butch"
    • Duke Nukem wrote:

      Ich habe gestern 2 Dosen Diabolos aus den Niederlanden bekommen. Als ich den Karton öffnete stockte mir der Atem. Da sind ca. 80% Luft im Karton. Bin ich jetzt nur verwöhnt von Benke und Kimla? Ich habe vor die Ware zu reklamieren und zurück zu senden. Was meint ihr?
      Nebenbei: Für eine Dose Muni habe ich 12,99 bezahlt und 10,- für den Versand.



      Andreas
      Du hast die Ware unbeschadet zugestellt bekommen und hast mit der Bestellung den Preis und die Versandgebühren akzeptiert. Wo bitte liegt der Grund zur Beanstandung??? Wie der Lieferant versendet ist unerheblich solange es unbeschadet ankommt....
    • Also wenn ich quasi das beste bestell an Munition und das dann lose im Karton rum fliegt hätte ich von vorn herein Umarex Mosquitos gekauft.

      Kannst du ja zurück geben Ich weiß allerdings nicht wie Holländer reagieren!
    • Saurus wrote:

      Duke Nukem wrote:

      Ich habe gestern 2 Dosen Diabolos aus den Niederlanden bekommen. Als ich den Karton öffnete stockte mir der Atem. Da sind ca. 80% Luft im Karton. Bin ich jetzt nur verwöhnt von Benke und Kimla? Ich habe vor die Ware zu reklamieren und zurück zu senden. Was meint ihr?
      Nebenbei: Für eine Dose Muni habe ich 12,99 bezahlt und 10,- für den Versand.



      Andreas
      Du hast die Ware unbeschadet zugestellt bekommen und hast mit der Bestellung den Preis und die Versandgebühren akzeptiert. Wo bitte liegt der Grund zur Beanstandung??? Wie der Lieferant versendet ist unerheblich solange es unbeschadet ankommt....
      Ich beanstande die schlechte Verpackung. Ob die Ware heil ist, ist unklar.

      Auf jeden Fall geht die Ware zurück. An sich wollte ich die beiden Sorten testen und ggf. ein paar Stangen nachbestellen. Bloß bei denen bestelle ich bestimmt nichts mehr und deshalb kann ich mir das Testen auch sparen.


      Andreas
      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
    • Mensch mach doch nicht so einen Affentanz. Mach die Dosen auf und schau dir die Dias an. Wenn da bei 10-15 Dias der Kelch eingedrückt ist, was einen normalen "Transportverlust" darstellt, dann ist doch alles ok. Da lohnt sich doch der Aufwand gar nicht die zurück zu schicken. Aber du musst halt erst mal rein schauen, sonst kannst du ja gar nicht wissen was los ist. Danach kannst du das ja immer noch zurück schicken, oder eben nicht.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Das Thema würde auch gut in den Laberthread passen........ :D :laugh:

      Nein Spass beiseite, ich würde auch erstmal die Doe öffnen und reinschauen ob wirklich Kelche beschädigt sind. Bei einer JSB Exact Blechdose die mir mal halb voll vom Tisch gefallen ist waren mehr als die hälfte der Kelche eingedrückt die Dose hatte auch eine heftige Delle aber deine Dose ist ja randvoll da entsteht nicht viel Bewegung ich denke die werden i.O. sein. Ja Kimla verpacken immer sehr sehr sicher :thumbup:
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Wo ist das Problem ? Ich bekam selbst schon von deutschen ( nahmhaften ) Händlern Dosen die nur in ein Stück Luftpolsterfolie eingewickelt waren und sonst lose im Karton lagen.
      Da kam noch nie eine Dose mit Dellen an, Mosquitos haben schon von vornherein etwas Auschuss drin, bei hochwertigerer Munition ist mir noch nichts beschädigtes aufgefallen.
      Also kein Fass wegen nichts aufmachen und nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.

      Es gab hier auch schon den anderen Weg zu bemängeln, Karton vollgestopft mit Polstermaterial, was für eine Verschwendung.......
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Bruchpilot75 wrote:

      Nein Spass beiseite, ich würde auch erstmal die Doe öffnen und reinschauen ob wirklich Kelche beschädigt sind. Bei einer JSB Exact Blechdose die mir mal halb voll vom Tisch gefallen ist waren mehr als die hälfte der Kelche eingedrückt die Dose hatte auch eine heftige Delle aber deine Dose ist ja randvoll da entsteht nicht viel Bewegung ich denke die werden i.O. sein.
      Ich habe oben schon mal versucht es zu erklären. Eine volle Dose wiegt etwa 300g. Wenn die 1m herunterfällt entsteht Bewegungsenergie die sich auf die unteren Dias auswirkt. Wenn die Dose fast leer ist bekommen die Dias viel weniger ab.
      Öffnen werde ich die Dosen nicht, da ich sie dann keinesfalls mehr zurückgeben kann.

      Bei manchen Händlern kann man auch "runtergefallene" Dosen kaufen. Die gehen etwa für die Hälfte über'n Tisch. Warum wohl?


      Andreas
      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
    • Duke Nukem wrote:

      Ich habe oben schon mal versucht es zu erklären. Eine volle Dose wiegt etwa 300g. Wenn die 1m herunterfällt entsteht Bewegungsenergie die sich auf die unteren Dias auswirkt. Wenn die Dose fast leer ist bekommen die Dias viel weniger ab.
      Stimmt schon, die Dias zerdrücken sich unter ihrem eigenen Gewicht beim Aufschlag. Aber ob das wirklich der Fall ist musst du überprüfen!

      Und natürlich kannst du die Dias noch umtauschen wenn du sie geöffnet hast! Was ist das denn für eine Logik? Wenn du dir einen Fernseher kaufst musst du den auch auspacken um zu sehen ob er funktioniert. Stell dir mal vor du erwischst eine Dose die falsch befüllt wurde. Statt Dias sind Rundkugeln drin. Denkst du die kannst du dann nicht umtauschen weil du sie öffnen musstest um das festzustellen?

      Außerdem ist die eine Dose doch eh durchsichtig oder... :laugh:

      So ein Theater wegen zwei Dosen Dias...
      Bei zwei Stangen hätte ich es ja verstanden. Aber die hast du dir doch eh nur zum Testen geholt oder?
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -