Welche 9 mm Schreckschuss würdet ihr empfehlen (s. Näheres)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe im Keller den Platz eine solide Knallkiste zu stellen und auch stehen zu lassen -
      in der Wohnung sieht das Ding einfach nur blöd aus. Dazu kommt,
      dass die Räume als Luftschutzbunker konzipiert wurden - entsprechend ist die
      natürliche Schalldämmung. Abluft ist schnell gebastelt . . . 8)
    • JvB wrote:

      Mir erschließt sich auch nicht ganz der Sinn darin, mir einer SSW im Keller zu Schießen.
      Das Trefferbild wird besser, weil kein Windeinfluss ... (duck und wech!)
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • peters_gun wrote:

      Danke, jetzt merke ich auch, dass wohl alle so aussehen, dachte nur, mal eine gesehen zu haben, die das Stück vorne nicht hatte (war aber wohl eine 8mm PAK)
      Nein, die 8mm Version der Miami war bis auf das Kaliber baugleich mit der 9mm PAK.
      Ich würde dir die Zoraki 2918 oder 4918 vorschlagen, die haben zwar auch das Kunststoff-Griffstück sind aber langlebiger als die meisten der von dir genannten Modelle.
      Images
      • Zoraki 2918.jpg

        16.66 kB, 357×256, viewed 2 times
    • Schrotty wrote:

      Ich habe im Keller den Platz eine solide Knallkiste zu stellen und auch stehen zu lassen -
      in der Wohnung sieht das Ding einfach nur blöd aus. Dazu kommt,
      dass die Räume als Luftschutzbunker konzipiert wurden - entsprechend ist die
      natürliche Schalldämmung. Abluft ist schnell gebastelt . . . 8)
      sieht bei uns ähnlich aus, was natürliche Schalldämmung angeht, an Knallkiste hatt ich auch schon gedacht, mal schauen, für welche Lösung ich mich letztendlich entscheide.