TenPoint Renegade

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TenPoint Renegade

      Grüs euch,
      Nachdem ich mich die letzten Tage viel über Armbrüste eingelesen habe, habe ich mich entschieden, mich hier anzumelden um auch einfach mal danke für die vielen bereit gestellten Infos zu sagen.

      Nachdem eine ordentliche Armbrust seit jeher auf meiner haben will Liste steht, hat mich vor ein paar Tagen die Lust (oder gier) gepackt und so habe ich das suchen und einlesen angefangen. Zuerst dachte ich an eine recurve aka sanlida chase star, dann gefiel mir die Tomahawk besser und schlussendlich, habe ich mich für eine fast neue gebrauchte tenpoint renegade auf Auctronia entschieden.
      Mit der ich, wie ich hoffe viel spass haben werde.

      Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar bolzen empfehlen könntet und ich muss noch irgendwas als Ziel bauen/kaufen.

      Wenn die Armbrust bei mir ankommt, mache ich euch ein paar Fotos etc.
      Hier mal eins aus der Auktion:
    • Hans_ wrote:

      Zuerst dachte ich an eine recurve aka sanlida chase star, dann gefiel mir die Tomahawk besser und schlussendlich, habe ich mich für eine fast neue gebrauchte tenpoint renegade auf Auctronia entschieden.
      Na da hast Du nochmal die Kurve gekriegt! :D

      Wegen Pfeile würde ich mich bei aia oder Armbrustmarkt umsehen. Easton Magnum oder Black Eagle wären sicher gut.

      Wegen Ziel würde ich nicht lange rummachen und mir ein target bag kaufen.
    • Sie ist heute tatsächlich schon per Post gekommen und ich hab auch schon ein paar mal mit ihr geschossen.
      Kurz um ich bin beeindruckt.
      Es ist doch das erste mal, dass ich mit einer Ab geschossen habe und mich hat sowohl die Kraft, als auch die Genauigkeit sehr überrascht. Gut ich hab auf nur 30m geschossen, aber keine Abweichung in horizontaler Richtung und an die vertikale muss ich mich heran tasten.

      Hier noch ein paar Fotos der Ab und des improvisierten Ziels.



      Ich hab mir jetzt zum spannen noch so ein hilfsseil bestellt, nur ich frage mich, wo ich das am sinnvollsten einhänge? Von tenpoint gibt es ja allerhand überteuerten schnickschnack, aber darauf will ich jetzt am Anfang noch verzichten.
    • Hallo Hans,
      So wie es für mich aussieht, hat die Renegade keine Nut am Schaft um das Seil einer einfachen Spannhilfe einzuhängen.
      Jedoch an der schwarzen Abdeckung am Schaft ließe sich evtl. eine Acudraw/Acudraw50 nachrüsten. Hast du eine Anleitung zur Armbrust dazu bekommen?
    • das acudraw, kostet ja gut 150 oder mehr, daher wollte ich mir das anfangs sparen. Ich hab mir jetzt erst mal eine klassische spannhilfe bestellt und versuche die durch das "daumenloch" im Schaft zu nutzen.
      Evtl baue ich mir auch etwas selbst. Maschinen hab ich genug:)
      Spricht rein rechtlich eigentlich etwas gegen elektrisches spannen?
    • Heute ist die Spannhilfe gekommen und ich muss sagen direkt angenehm im vergleich. Von Hand wird es dann doch irgendwann anstrengend :rolleyes:

      Außerdem sind die Sachen für die zielscheibe gekommen und ich hab die gleich mal fertig gebaut.
      Evtl gibt es da nen eigenen Beitrag zu.
      Hier mal das Ergebnis.


      Bremst den Pfeil super und ist mit 60x60 auch groß genug denke ich.
    • Users Online 1

      1 Guest