Neuauflage Röhm RG 99 von Umarex

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neuauflage Röhm RG 99 von Umarex

      Den Röhm RG 99 gibt es anscheinend nun als Neuauflage von Umarex.

      Habe ich eben durch Zufall gesehen. :thumbup:

      Dann wird es wohl dieses Jahr vielleicht doch noch einen zweiten Schreckschuss Revolver nach der RG 59 geben. Hatte ja erst den Weihrauch SAA im Kopf, habe mich dann aber für den Colt in der CO2 Version entschieden.

      Umarex Produkt-Seite
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Lobenswert, aber wo ist die vernickelte Version? ;(

      Edit: Sehe gerade Waffen-Ostheimer hat ihn bspw. für 159,-€ bereits gelistet.

      Securtec will sogar nur 149,-€ haben.

      Hoffentlich wurde da nicht wieder an der Qualität gespart.
    • Vernickelt wäre natürlich ein richtiges Highlight!

      Vielleicht kommt sie später noch dazu. Habe eben mal etwas gegoogelt. Bis jetzt hat sie nur der "Club aus Leipzig" und bietet sie als limited Edition an. Auf der Umarex Seite steht aber nichts von limitiert. Na ich werde erstmal die Füße stillhalten und warten, was noch alles preislich passiert.

      Hätte den nämlich fast schon gekauft eben....
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Da empfiehlt sich eventuell auch der Gebrauchtkauf bei Egon. Vernickelte RG99 sind da häufiger zu finden. Und wenn schon, denn schon einen gepflegten aus originaler Röhm-Fertigung. Deren Vernickelung war qualitativ sehr gut.
      Bier trinken macht Bauch - Bauch bringt Ansehen - Ansehen bringt Geld - für Geld gibt's Bier ... ein echter Teufelskreis :thumbsup:
    • Habe eben mal geguckt. Eine original RG 99 vom Privathandel ist mir mit 260 Euro zu teuer. So viel würde ich, ehrlich gesagt, für knallendes Zink nicht ausgeben. Die 160 Euro bei besagtem Shop sind schon hart an der Grenze.

      Deshalb hoffe ich, dass alle anderen Händler den 99er bald ins Programm nehmen. Bei 140 Euro bin ich dabei.

      Da kommt halt wieder der Sparfuchs durch. Meine teuerste Schreckschuss habe ich für 129,99 Euro Neu bekommen.

      Trotzdem vielen Dank! ;) @Trommelmann
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Vielen Dank!

      Habe ich mir abgespeichert. Der Rabatt gilt bis Ende September. Falls er bis dahin noch lieferbar ist, werde ich ihn eventuell Ende des Monats kaufen. Vorher geht leider nicht durch Bestellung vom Umarex Colt SAA CO2.
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Peter-der-Meter wrote:

      Habe eben mal geguckt. Eine original RG 99 vom Privathandel ist mir mit 260 Euro zu teuer.
      Trotzdem vielen Dank! ;) @Trommelmann
      Diese 260 Euro sind absolut kein Maßstab für dessen Preise und überteuert.
      Aber bedenke, dass der alte 99er (Röhm-Fertigung, PTB 452) noch ein stählernes Innenleben hat, manche haben ihm sogar die Trommel des 69er verpasst. Was theoretisch unzulässig ist wegen der PTB-Zulassung, aber das sind Kinkerlitzchen.
      Der neue 99er hat an Stahl nur noch die Federn, Schrauben und die Laufsperre - das wars. DAS ist ne reine Zinkplempe... ;(
      Bier trinken macht Bauch - Bauch bringt Ansehen - Ansehen bringt Geld - für Geld gibt's Bier ... ein echter Teufelskreis :thumbsup:
    • Na mal sehen, ob früher oder später wieder jemand einen Belastungstest von der Neuauflage macht. Werde jetzt doch lieber noch etwas mit dem Kauf warten. Und man muss ja auch nicht immer alles gleich sofort haben. Abgesehen davon, das man eh schon viel zu viel Krempel im Schrank hat. :thumbsup:

      Gespannt bin ich trotzdem drauf.
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Die sah eh nur in vernickelt gut aus. Zum Glück hsb ich die alte Version noch.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis