ISSC M22 PAK

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nachdem mir am Wochenende die berüchtigte Ösi-ISSC #1149 kurz überlassen wurde,
      habe ich auf die Schnelle versucht den Pfusch am Bau zu knipsen.

      1. Die Laufsperre
      So sieht sie auf den ersten Blick aus:


      Leuchtet man hinein erkennt man, dass die obere linke Hälfte vollständig durch Hartlot? verschlossen ist,
      schwer zu fotografieren - es ist schlimmer als es aussieht:

      2. Der Hammer, seine Passgenauigkeit und die Feder,
      deren Ende sich schon in das Plastik gegraben hat -
      die schräge Schraube von @blue1980 sitzt bei dieser ISSC perfekt:

      3. Die Magazine und ihre Unterschiede - beim Silbernen (links) liegen die Magazinlippen über 1mm weiter auseinander
      und stehen leicht V-mässig, beim Schwarzen eng und parallel.

      Es kann also durchaus sein, dass eine ISSC Minus 9 passabel laufen kann - oder eben nicht . . . 8)
    • Mein Vater war nicht davon zu Überzeugen es sein zu lassen. Er will unbedingt zu Weihnachten eine haben ist heute Angekommen. Seriennummer ist 4xxx. Das kleine Löchlein von der Feder ist auch schon vorhanden.
      Images
      • IMG_20191119_184309.jpg

        117.96 kB, 768×1,024, viewed 18 times
      • IMG_20191119_184637.jpg

        100.84 kB, 768×1,024, viewed 22 times
      • IMG_20191119_184455.jpg

        105.07 kB, 768×1,024, viewed 17 times
      • IMG_20191119_185823.jpg

        87.78 kB, 768×1,024, viewed 14 times

      The post was edited 2 times, last by Zup 7 ().

    • Ich sehe das etwas Optimistisch es ist nicht meine.
      Und vielleicht hat er ja mit der SSW etwas Glück.
      Definitiv gibt es nicht nur bei den Magazinen einen Unterschied sondern auch bei der Bedienungsanleitung.
      Soll jetzt nicht heißen das seine besser ist weil eine andere Bedienungsanleitung dabei ist. Aber irgendwas muss es auf sich haben 2 verschiedene Magazine und 2 Verschiedene Bedienungsanleitungen. Blue seine im Video schaut etwas anders aus. Die Seriennummer ist nicht viel auseinander.
      Images
      • IMG_20191119_220433.jpg

        107.6 kB, 768×1,024, viewed 13 times
    • Wie schon im SSW Neukauf thread erwähnt, bin ich nun auch ISSC M22 Besitzer. Meine ist die Titan aber Seriennummerreihe 2XXX

      Habe die letzen Tage immer wieder mal trockenrepetiert und da hat sich am Hammer aber nur rechts schon arg viel Material abgeschliffen :S glaube es ist halt nicht der hochwertigste Stahl verbaut. Heute dann die ersten Probeschüsse und direkt wie auch bei der Trockenübung Klemmer :cursing:

      Also erste Diagnose: der Schlitten wird von irgendwo rechts hinten hochgedrückt und verhindert so das die Kartusche korrekt zugeführt und geladen werden kann.
      Jedenfalls habe ich mal die zwei Stifte am Griffstück ausgetrieben um mir anzuschauen ob ich das ganze gerichtet kriege. Ganz raus habe ich die Griffeinheit nicht bekommen (hängt an dem Zerlegehebel fest), aber weit raus genug um den Hammerstift auszutreiben. Dies vorsichtig getan und nicht komplett raus, da die Hahnfeder schon stramm sitzt und ich hier in meiner Studentenbude nicht das nötige Werkzeug habe um diese im Notfall vor Silvester wieder einzusetzen. Also Feder und Hammer gerade arretiert, Stift zurück rein und fertig mit dem Griffstück.

      Am Schlitten dann ebenfalls geschaut und den Verschluss geschleift damit er gerade sitzt. Schlitten wieder rauf und Resultat von den ersten zwei Magazinen trockenrepetiert = keine Klemmer ;) Wär mega wenn das Problem so leicht zu lösen ist aber wir werden sehen..

      P.S. Der Riss hinten am Griffstück scheint vorprogrammiert zu sein. Der Hammer kann sich ca 130 Grad zurück bewegen und hat scheinbar kein Stoppunkt wie bei Röhm, etc. und dafür ist das Material des Griffs zu schwach!
    • ISSC scheint ja auf der IWA auszustellen. In deren Katalog findet sich die "alte" M22. Meint zu hoffen das das Türkenexperiment gescheitert ist und diese Version wieder den Weg in die Läden findet. Die Griffstücke in ODG und Dessert Tan sehen echt lecker aus.
      Ein Schelm wer denkt dass die Türkenversion aus Gründen der Profitmaximierung auf die Kundschaft losgelassen wurde.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Naja die müssten einen Importeur finden. Selber werde die es wohl nicht machen. Naja mal sehen was kommt. Ich würde es mir wünschen.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Naja das werden die wohl sonst wär sie ja nicht Im Katalog zur IWA
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Wir werden sehen. Auf jeden Fall sehen die beiden neuen Versionen obergeil aus.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Calibra2310 wrote:

      ISSC scheint ja auf der IWA auszustellen. In deren Katalog findet sich die "alte" M22.
      Kann da unser Test-Ösi hier nichts dazu sagen ? :)
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Da glaub ich nicht dran. Die Ssw sind eher ein Esc Projekt. Und ganz ehrlich, so ein grosser Erfolg war die alte wohl auch nicht. Ich denke eher das sie die neue M22 etwas nachbessern. Eventuell können ja einige Lösungen der P320 Ceonic auch der M22 helfen - zb. Magazine sind ja scheinbar ein Thema.
      Was man auch Wissen muss ist das Issc ja in Insolvenz war(aus verschiedenen Gründen, die mit den Waffen selber jetzt nix zu tun haben) und nicht mehr ganz die selben Leute start sind. Deshalb wird es wohl auch noch der alte Katalog sein und es muss auch auf etwas kleiner Flamme gekocht werden was Iwa Auftritt und Marketing betrifft.


      Edit: Wo kann man den IWA Katalog sehen?

      Mein Video Kanal: Quicksvideos


      Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!

      The post was edited 1 time, last by quickmic ().

    • Ich glaube nicht das der Katalog alt ist. Die Farbvarianten des Griffstücks in Desert und ODG gab es vorher nicht. Außerdem sind da neuere Modelle wie die Omni und Raptor drin. Die sind zumindest mir unbekannt gewesen.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Hab ich jetzt nicht drauf geachtet. Man geht halt über die IWA Seite sucht da nach ISSC und deren Produkten und da ist ein Link auf deren Katalog. Auf Seite 52 sind dann die neuen M22 Pak Versionen. Naja man wird sehen ob da was kommt oder nicht. Freuen würde es mich.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis