Zielfernrohr für Walter Lgv

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zielfernrohr für Walter Lgv

      New

      Hey,

      ich bin noch neu hier und habe etwas Sorge ein falsches Zielfernrohr zu kaufen, weshalb ich mich nochmal bei den Profis hier erkundigen möchte einfach um sicher zu gehen.
      Also ich bin preislich erstmal für alles offen, solange es wirklich gerechtfertigt ist. Ich werde nur im Garten auf maximal 35m schiessen will aber trotzdem natürlich auch was treffen. Ich kann ein paar Abzüge in der Bildqualität verkraften und es muss jetzt kein Rohr sein was in die Tausende geht.

      Ich hab jetzt ein paar rausgesucht die ich interessant finde:
      -Hawke Vantage 6-24x50 (210€)
      -Ritter 10-40x?? (180€)
      -Hawke Airmax SF 8-32x50 (410€)
      -Utg Accushot 6-24x56 (290€)
      -Utg Accushot 8-32x56 (340€)

      Also vom Bauchgefühl her finde ich das Utg 8-32 ganz gut. Was sagt ihr dazu? Hat da das Airmax ganz klar mit absoluter sicherheit die Nase vorn und ihr würdet mir abraten das utg zu kaufen?
      Wie siehts aus mit dem Vantage? Das ist ja mal deutlich günstiger und hat eine ausreichend hohe Vergrößerung. Wo liegt der Nachteil gegenüber den anderen beiden, falls ich mich fürs Vantage entscheide? Was ist mit diesem Ritter Zielfernroh was man auch oft hört?

      Habt ihr noch Favoriten die ich mir auf jedenfall nochmal angucken sollte? Wie gesagt ich will keinen Fehler beim Kauf begehen, weswegen ich (finde ich) als Anfänger schon etwas höher preisige Zielfernrohre rausgesucht habe.
    • New

      Das Ritter 10-40 x 50 mit L4A Absehen habe ich auf einer FWB300 S.
      Dieses Gewehr benutze ich ausschließlich zum Benchrest schießen auf 25 Meter auf einem gut ausgeleuchteten Stand.
      Da funktioniert das Teil hervorragend und hält auch bis jetzt den Prellschlag des FWB aus.

      Das ist die Aussage die ich zu dem Ritter äußern kann.

      Wie es bei wechselnder Beleuchtung und andere Nutzung aussieht kann ich nicht weiter beurteilen.
      Gruß
      Andreas







      Nüchtern betrachtet war besoffen besser ....
    • New

      Ich kann alle Gläser (bis auf das Ritter) empfehlen!!!
      Wobei selbst das Ritter bei normalen Lichtverhältnissen und wenn du es unter 24x Vergrößerung lässt, auch noch zu gebrauchen wäre...
      WENN es denn hielte!!!
      Die Dinger sind nach kürzester Zeit auf dem Gewehr auch gern mal defekt, was ich aus eigener Erfahung bestätigen kann.

      Bleiben noch Hawke und UTG!
      Beides sehr gute Marken im unteren Mittelklassebereich!

      Das Vantage und das Airmax besitze ich selbst. Das 24x Vantage ist ok, würde es mir aber dennoch nicht nochmal kaufen.
      Parallaxe erst ab ca. 12m scharf und auch sonst ist es optisch eher Durchschnitt...
      (Wobei das alles relativ ist! Wenn man mal durch ein 3000€ Glas geschaut hat und weiß, was es kann, dann relativiert sich vieles!)
      Für.einen Anfänger, der ein wenig auf weite Entfernungen schießen will ist es dennoch sehr zu empfehlen!

      Die beiden UTGs sind für ihren Preis auch gute Gläser, die durch eine klare Optik überzeugen!!!
      Preis-/Leistung stimmt auf jeden Fall!
      Einzig das relativ enge Blickfeld und beim 24er das grobe Mil-Dot-Absehen würden mich stören...
      Wobei es da verschiedene Modelle gibt, ob alle so ein grobes Absehen haben, kann ich nicht sagen!

      Bleibt noch das große Airmax!
      Zwar das teuerste im Bunde, meiner Meinung nach aber auch das beste!!!
      Klare, randscharfe und für den Preis lichtstarke Optik!!!
      Garantiert Prellschlagfest und Sichtfeld und Absehen passen auch!
      Ich schieße mit diesem Glas seit einem Jahr und etlichen 1000 Schuss im Field Target und selbst dort kommt man mit dem Glas sehr gut zurecht!
      Einzig bei extremen Lichtverhältnissen kommt auch das Airmax an seine Grenzen!
      Für den Hobbybereich aber immernoch mehr als ausreichend!

      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • New

      Hallo
      Ich hänge mich mal hier an, habe bis 16 fach alles Airmax Gläser, womit ich zufrieden bin.
      Das AMX Absehen gefällt mir sehr gut, weil es schön fein ist.
      Jetzt wollte ich mir für meine FWB ein 24 fach Vantage Glas noch kaufen, die haben aber Mil, was etwas dicker aussieht.
      Da Du (Unfall) ja beide hast, kannst Du mir sagen ob das Vantage Glas für 40 Meter mit diesem Absehen geeignet ist für gewisse Benchrest "Veranstaltungen".
      Oder ist das Absehen zu grob?

      Danke,vg
    • New

      skriptor wrote:

      Hallo
      Ich hänge mich mal hier an, habe bis 16 fach alles Airmax Gläser, womit ich zufrieden bin.
      Das AMX Absehen gefällt mir sehr gut, weil es schön fein ist.
      Jetzt wollte ich mir für meine FWB ein 24 fach Vantage Glas noch kaufen, die haben aber Mil, was etwas dicker aussieht.
      Da Du (Unfall) ja beide hast, kannst Du mir sagen ob das Vantage Glas für 40 Meter mit diesem Absehen geeignet ist für gewisse Benchrest "Veranstaltungen".
      Oder ist das Absehen zu grob?

      Danke,vg
      Ja, geht schon!!!

      Aber wenn du das Airmax Absehen gewohnt bist und das auch gut findest, dann ist das Absehen vom 24x Vantage ein Schritt zurück...
      Wie gesagt, noch mal kaufen würde ich es mir nicht!
      Dann lieber noch etwas sparen und das große Airmax holen!
      Das Glas ist wirklich gut und auf 40m ist es sehr gut einsatzfähig!

      Ich denke das neue Airmax Compact in 24x wird mein nächstes Benchrest-Glas!
      Wenn ich das habe, kann ich hier mal einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben! Bin gespannt wie das ist!

      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • New

      skriptor wrote:

      Ist da noch was anders von der Optik her, oder "Nur" kürzer?

      vg
      Es besitzt ein beleuchtetes Absehen, was sonst nur den großen Modellen vorbehalten ist.
      Und vor allem Mil-Türme, was ich persönlich besser als MOA finde!
      Das Blickfeld soll auch besser sein!

      Mehr kann ich noch nicht sagen...

      Ein paar Schützenkollegen von mir benutzen bereits das 4-12x compact fürs HFT und sind sehr zufrieden mit dem Glas.

      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -