Walzen lackieren, Erfahrungen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Walzen lackieren, Erfahrungen?

      Hallo an alle,

      ich habe einen Kugelfang von EM 14x14 mit 6 Walzen. Wahlweise zur Pyramide oder nebeneinander zu stellen.

      Dunkle Walzen auf dunklem Hintergrund mit schwarzer Kimme und Korn auf meiner HW 70 nervt echt total. Da sehe ich rein gar nichts beim zielen.

      Wie habt das gelöst, dass ihr einen besseren Kontrast bekommt. Mir kam der Gedanke die Walzen mit einem Schlagfesten roten Lack zu lackieren. Würde das den Diabolos standhalten? Falls ja, was nehme ich da am besten was auch halbwegs günstig ist?

      P.s.: Ein Umrüsten der HW70 auf Fiberoptik mit dem fixen Metallkorn wird vermutlich nicht möglich sein, oder?
    • Hab bei meinen gelbes und rotes Isolierband drum gemacht.

      Geht schnell und ist billig.
      StGB §328, Absatz 2.3

      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
    • Ich hab meine Silhouetten mit Auspuff-/Ofenlack angesprüht und dann mit dem Unkrautbrenner kurz eingebrannt.
      Der Lack ist idR. sehr schlagfest, aber ob es den in anderen Farben als schwarz gibt weiß ich nicht.

      Bootslacke sollen auch sehr zäh und schlagfest sein.
    • Also ich bin mir sicher, dass es Auspufflack auch in rot und Silber gibt, habe ich hier im Baumarkt
      schon gesehen. Das Einbrennen des Lackes mit einem Gasbrenner habe ich ebenfalls schon mehrfach
      erfolgreich durchgeführt, bei Alu mache ich das Material schon vor dem Anspühen heiss und gehe
      dann nochmal mit mit der Flamme kurz drüber, hält fast so gut wie eine Pulverbeschichtung.
    • Alternativ vieleicht ein Betumenanstrich? Der schützt z.B. Radkästen vor Steinschlag, .... Hatte damit den Unterboden von meinem Manta gestrichen. Danach war nie wieder etwas.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • the_playstation wrote:

      Alternativ vieleicht ein Betumenanstrich? Der schützt z.B. Radkästen vor Steinschlag, .... Hatte damit den Unterboden von meinem Manta gestrichen. Danach war nie wieder etwas.
      Text nicht gelesen?
      Die Dinger sind schon schwarz und er möchte mehr kontrast.
      Dein Bitumenunterbodenschutz ist auch schwarz. :D
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Coati wrote:

      könntet ihr das mit dem einbrennen bitte erläutern?

      Ich hab den Auspufflavk am Moppedauspuff, nur hält das da nie so recht...
      wenn der auspuff oder die krümmer noch verchromt sind hält der lack auch mit einbrennen nicht...
      sandgestrahlt sollte die zu lackierende oberfläche sein,dann hält auch der lack.