Umarex Colt SAA im Kaliber .43

    • Gibt es eigentlich irgendwas Neues von der Solidcore Front?
      Wie sieht es mit Erfahrungen hinsichtlich Paintball aus? Ich habe Rubberballs (schwarz) probiert, die gingen sehr gut.
      Auch die Verfügbarkeit der einzelnen Modelle scheint sich immer wieder zu ändern, d.h. es wird weiter (nach-)produziert?

      Jedenfalls konnte ich die Füße nicht stillhalten und habe dem "Silberling" noch einen Partner gegönnt: :D



      In blau war er ausverkauft. Allerdings soll das "alte" blau meiner Dia Version schöner zu sein, als das der neueren Serie(n)...so stands hier im Forum mal irgendwo...jedenfalls sind es so alle drei Ausführungen. Hat auch was :whistling:



      Die Antik Ausführung unterscheidet sich von der Oberfläche her wenig von den "älteren" Ausführungen, vielleicht gefühlt einen Tick dunkler...

    • Es sind momentan wieder alle Lieferbar, ich habe auch vor mir ggf. einen zu holen kann mich nur nicht entscheiden zwischen Nickel oder Schwarz gebläut, beides schöne Teile.
      Welche Kugeln benutzt ihr und welche Kapseln ? Habt ihr dort eine günstige Bezugsquelle ? Und lohnen sich die Gen 2. Hülsen oder sind die originalen die dabei sind ok ?

      Was mich an dem Teil so reizt ist die schöne offene Trommel, der Lauf und allgemein die Optik.

      Sind eure Teile noch alle in Ordnung ? Sind ja schon einige Monate vergangen.

      Grüße
    • Ich mag Nickel und used look am liebsten. Blau mag ich gar nicht. Besondees, wenn Sie babyblau sind. WennSie wenigstens Antrazitblau wären.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Also ist alles drin von daher, ich mag ausschließlich die Blauen und sonst keine :D

      Used look stellt sich bei denen sehr schnell von selber ein, weil das Blau recht abriebempfindlich ist. Man kann mit denen recht unaufwendig eine Bunthärtung nachahmen, und vor allem ist die Oberfläche härter als bei den antiken, das Schloß leichtgängiger, weil die unter dem Blau auch vernickelt sind.

      Du mußt aufpassen, daß man Dir keinen Murks andreht, die Dinger werden in Kleinserie hergestellt, da kommt es manchmal zu Ungenauigkeiten. Ich habe z.B einen mit einem Trommelspalt von fast 0,7mm neben anderen mit 0,3. Am besten mehrere bestellen, und den behalten, der Dir am meisten zusagt.

      Die Kapseln sind relativ egal. Man könnte Bierkapseln mit 16g (statt 12g) versuchen, die haben vielleicht eine etwas längere Powerphase, hab es noch nicht probiert. Ich schieße die am liebsten mit Preßluftkapsel, die muß man zwar öfter aufpumpen als eine CO2-Kapsel wechseln, dafür ist die Luft umsonst und jederzeit wieder herstellbar.

      Bei den Kugeln kommt es drauf an, wie Du schießt. Beim Ballern im Garten/Gelände gehen die schnell verloren und Du mußt neue beschaffen. Beim Schießen auf Scheiben (auf einem ausgepolsterten Karton) gewinnst Du die alle wieder zurück und kannst sie weiter verwenden. Ich habe mir mit den Revolvern je ein 100er Pack schwarze 0,9 und gelbe 0,83g gekauft, die reichen immer noch.
      Günstigere gibt es z.B. bei Ostheimer.

      Hülsen sind bei den Revolvern jetzt immer die Gen.2 dabei. Gen.1 mußt Du extra bestellen, ist sicher eher was für Sammler, oder kennt jemand irgendwelche Vorteile? Gen.2 sind neu aus dem Vollen gedreht, Gen.1 sind umgebaute "echte" Hülsen.

      Halten tun die genauso gut wie die 4,5er, ist ja dieselbe Technik. Wackelläufe kommen ja beim 5,5"er kaum vor.
    • Zumal es in den .43 gar keinen Lauf gibt, der wackeln kann. Der ist ja fest eingebaut und hat nicht die Funktion, wie bei der 4,5mm Version.
      mein vernickelter läuft viel weicher, als der normale in Blue. Ich glaube das ganze System wird über arbeitet.
      ich hatte Beilagscheiben an die Trommel gebaut und so das wackeln und das Spiel eliminiert.
      wyrd bið ful aræd

      ColtBlue
    • Kann durchaus sein, die sog. "Wackelläufe" der 4,5er kommen vom Laufmantel, nicht vom verschiebbaren Innenlauf. Der Laufmantel ist von vorn in das Gehäuse reingesteckt und mit einem Stift fixiert. Im Querschnitt ist dieser Laufansatz C-förmig, kann sich also zusammenbiegen und verliert die straffe Passung zum Gehäuse.
      Vielleicht stabilisiert der große, fest eingebaute .43er Lauf den Laufmantel jetzt an der Stelle ausreichend, und es kann sich da nichts mehr zusammenbiegen.
    • flupp... wrote:

      Also ist alles drin von daher, ich mag ausschließlich die Blauen und sonst keine :D

      ....das Schloß leichtgängiger, weil die unter dem Blau auch vernickelt sind.

      ....Bei den Kugeln kommt es drauf an, wie Du schießt. ... Ich habe mir mit den Revolvern je ein 100er Pack schwarze 0,9 und gelbe 0,83g gekauft, die reichen immer noch.

      ....Hülsen sind bei den Revolvern jetzt immer die Gen.2 dabei. Gen.1 mußt Du extra bestellen, ist sicher eher was für Sammler, oder kennt jemand irgendwelche Vorteile? Gen.2 sind neu aus dem Vollen gedreht, Gen.1 sind umgebaute "echte" Hülsen.

      ....Halten tun die genauso gut wie die 4,5er, ist ja dieselbe Technik. Wackelläufe kommen ja beim 5,5"er kaum vor.
      Blau, Antik oder vernickelt... alle schön. Siehe oben :D
      ....der Schloßgang ist bei meinen allergleich. Auch an meiner gebläuten Dia Version merke ich keinen Unterschied.
      ....ich benutze 0.68 gr schwarzen Hartgummi Kugeln (RB43), die gehen einwandfrei.
      ....Vorteile zwischen den Hülsen gibt es m.E. nicht. Die neuen sind schöner, die alten, wenn man so will, authentischer.
      ....Wackelläufe gab es wohl nur bei den 7,5" bislang. Bin aber auch da verschont geblieben.

      In jedem Fall ist ein Solidcore SAA ein Kauf ohne Reue ;)
    • leaf hound wrote:

      flupp... wrote:

      Also ist alles drin von daher, ich mag ausschließlich die Blauen und sonst keine :D

      ....das Schloß leichtgängiger, weil die unter dem Blau auch vernickelt sind.

      ....Bei den Kugeln kommt es drauf an, wie Du schießt. ... Ich habe mir mit den Revolvern je ein 100er Pack schwarze 0,9 und gelbe 0,83g gekauft, die reichen immer noch.

      ....Hülsen sind bei den Revolvern jetzt immer die Gen.2 dabei. Gen.1 mußt Du extra bestellen, ist sicher eher was für Sammler, oder kennt jemand irgendwelche Vorteile? Gen.2 sind neu aus dem Vollen gedreht, Gen.1 sind umgebaute "echte" Hülsen.

      ....Halten tun die genauso gut wie die 4,5er, ist ja dieselbe Technik. Wackelläufe kommen ja beim 5,5"er kaum vor.
      Blau, Antik oder vernickelt... alle schön. Siehe oben :D ....der Schloßgang ist bei meinen allergleich. Auch an meiner gebläuten Dia Version merke ich keinen Unterschied.
      ....ich benutze 0.68 gr schwarzen Hartgummi Kugeln (RB43), die gehen einwandfrei.
      ....Vorteile zwischen den Hülsen gibt es m.E. nicht. Die neuen sind schöner, die alten, wenn man so will, authentischer.
      ....Wackelläufe gab es wohl nur bei den 7,5" bislang. Bin aber auch da verschont geblieben.

      In jedem Fall ist ein Solidcore SAA ein Kauf ohne Reue ;)
      Ich habe auch, vernickelt. Ist einfach super.
      Dein Weg, Dein Ziel. Gruße Leydson
    • Oh, dann habe ich wohl Glück gehabt, mit meine Nickelversion.
      Die läuft echt super weich. Mit eingelegter Passscheibe an der Trommel finde ich da nichts zu meckern.
      Einen Satz Hülsen habe ich mir noch geholt. Und rote Farbkugeln, wofür auch immer...
      wyrd bið ful aræd

      ColtBlue
    • New

      Hallo, mein neuer 43ger in Blue
      Images
      • IMG_20201121_143519005.jpg

        324.78 kB, 1,024×768, viewed 16 times
      • IMG_20201115_094657460.jpg

        249.5 kB, 768×1,024, viewed 10 times
      • IMG_20201115_124757808.jpg

        232.19 kB, 1,024×768, viewed 18 times
      • IMG_20201115_124824705.jpg

        238.39 kB, 1,024×768, viewed 17 times
    • New

      Hallo, man achte auf die Hülsen. und noch ein Bild von der Alu Scheibe zwischen Lauf und Trommel, so verkratzt die Trommel nicht.
      Images
      • IMG_20201121_162814365.jpg

        239.24 kB, 1,024×768, viewed 19 times
      • IMG_20201121_170203059.jpg

        200.78 kB, 1,024×768, viewed 18 times
    • Users Online 1

      1 Guest