Gaspatronen verkaufen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gaspatronen verkaufen?

      Liebe Freunde. Ich hatte mir anfang der 90er Jahre mal eine Schreckschusswaffe gekauft. Dazu diese Gaspatronen. Die lagen jetzt unbeachtet in einem Schrank, bei mir im Keller. Kann man diese noch gebrauchen? Oder evtl. verkaufen? Besitze ja keine SW mehr.
      Ich frage deshalb, weil sie bei Egon als Rarität angeboten werden. Warum auch immer?
      egun.de/market/item.php?id=7393317
      Images
      • 20190531_162741.jpg

        258.27 kB, 1,024×768, viewed 15 times
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

      The post was edited 1 time, last by Alexus040474 ().

    • Sammeln kann man ja im Prinzip alles.
      "Alte" Gaspatronen hatten eine stärkere Ladung, da gesetzlich 600 bar Gasdruck erlaubt waren.
      Ab (ich glaube) 1991 durften die Gaspatronen nur noch 450 bar Gasdruck erzeugen.
    • Aaaah, danke Dir! Das wusste ich nicht! Ich werde sie mal bei Egon reinsetzen und sehen, was es gibt! Danke Leute!!
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Bitte schließen, wenn es hier ins Forum nicht reinpasst. Möchte hier keine Grauzone durchstoßen.
      Mein Anliegen war nur, zu wissen, was ich da noch im Schrank hatte, was nun bei Egon als angebliche Rarität angeboten wird.
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Saurus wrote:

      Na und?
      Wenn er dazu schreibt, "alte abgelaufene CS Patronen ohne Gewähr für Sammler" ist doch alles OK und dem Käufer sein Problem? Verkaufen kann man ja schließlich jeden schei$$
      Kann man.

      Aber wenn bei Beschreibungen völlig übertrieben und der Eindruck erweckt wird, man würde etwas ganz tolles verkaufen, obwohl es das gar nicht ist, wird irgendwann auch eine Grauzone erreicht. Eine Grauzone, die an Betrug angrenzt (ich sage nicht, dass dies hier schon der Fall ist). Zumindest moralisch ist das Verhalten mehr als verwerflich.

      Dieser Verkäufer fällt mir auch regelmäßig auf. Genauso wie der "Sammler", dessen Fundus nie endet, nicht will das er bewertet wird, und regelmäßig seinen Namen ändert (in der Hoffnung er würde nicht auffallen).

      Ja, natürlich muss ich nicht bei denen kaufen. Mache ich auch nicht. Dennoch machen mich diese unverschämten Angebote sauer! Wer so überteuert Ware anbietet, hofft nur, dass irgendein "Dummer" darauf reinfällt. Freie Marktwirtschaft hin oder her.
      Browning GPDA 8, Geco 225 + 1910, Ekol Viper 2", Walther P 22 + P 88 + PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 + RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, IWG American + Government Sportclub IPSC, ME 38 Magnum, Reck Miami 92 + Commander + PK 800 + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110 + 2000, Valtro 85, Zoraki R1 + 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen
    • Knallebum wrote:

      Genauso wie der "Sammler", dessen Fundus nie endet, nicht will das er bewertet wird, und regelmäßig seinen Namen ändert (in der Hoffnung er würde nicht auffallen).
      Unser "Achtung Sammler" beobachte ich seit 2014, ist der Megahammer, mittlerweile den 10ten Mitgliedsnamen bei EGON.

      Bei ihm schießt sogar eine RG3 noch Loch in Loch, der betreibt schon mehr als ein gewerblichen Waffenhandel, das aa der Fiskus nicht mal greift?

      Und seine Beschreibungen...Nur für Dumme ausgelegt, fallen aber immer irgendwelche Neulinge darauf rein.
    • Knallebum wrote:

      Saurus wrote:

      Na und?
      Wenn er dazu schreibt, "alte abgelaufene CS Patronen ohne Gewähr für Sammler" ist doch alles OK und dem Käufer sein Problem? Verkaufen kann man ja schließlich jeden schei$$
      Kann man.
      Aber wenn bei Beschreibungen völlig übertrieben und der Eindruck erweckt wird, man würde etwas ganz tolles verkaufen, obwohl es das gar nicht ist, wird irgendwann auch eine Grauzone erreicht. Eine Grauzone, die an Betrug angrenzt (ich sage nicht, dass dies hier schon der Fall ist). Zumindest moralisch ist das Verhalten mehr als verwerflich.

      Dieser Verkäufer fällt mir auch regelmäßig auf. Genauso wie der "Sammler", dessen Fundus nie endet, nicht will das er bewertet wird, und regelmäßig seinen Namen ändert (in der Hoffnung er würde nicht auffallen).

      Ja, natürlich muss ich nicht bei denen kaufen. Mache ich auch nicht. Dennoch machen mich diese unverschämten Angebote sauer! Wer so überteuert Ware anbietet, hofft nur, dass irgendein "Dummer" darauf reinfällt. Freie Marktwirtschaft hin oder her.
      Na ja, es geht ja um Alexus start posting.... Er fragt ob er die 8mm CS Patronen noch wo verkaufen kann?
      Und genau das kann er ja wenn er sie richtig beschreibt! "alte abgelaufene CS Patronen ohne Gewähr für Sammler"
      Die Patronen werden zwar nicht mehr hergestellt und sind vermutlich auch wirkungslos, aber noch sind sie ab 18 Jahren frei verkäuflich!
      Darauf bezieht sich mein posting und nicht auf irgendwelche verschrubelten Verkäufer!
      Ich unterstelle Alexus auch nicht das er sowas macht! Eine korrekte Beschreibung setze ich voraus!

      Also bitte nichts in meine posts hinein fabulisieren.... ;)
    • @Knallebum Mit Moral brauchst du heute gar nicht mehr anfangen. Die Zahl der Egoisten, die nur den eigenen Profit sehen hat überall drastisch zugenommen. Und wenn es nicht immer wieder einen gäbe, der auf solche "Anpreisungen" rein fällt, würde es auch solche Anzeigen nicht geben. Es gehören immer zwei dazu. Ist leider so und lässt sich auch nicht vermeiden.

      Ich würde es auch probieren und die Patronen einstellen. Ich würde es auch dazu schreiben, das die Patronen aus den
      90ern sind und warum sie relativ selten sind. Und wenn mir einer wirklich 50€ dafür geben will,
      dann darf er das auch tun... ;)
    • Schreib dazu, dass es die Reste von John Wayne sind, oder von Old Shatterhand, das geht dann reißend weg.
      (Das war ein Spaß!).
      :whistling:
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • Hauptsache es knallt noch :D
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D