VL-Teile noch Erwerbbar?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • VL-Teile noch Erwerbbar?

      Hallo zusammen,
      wollte mal fragen, ob es eigentlich VL-Bauteile/ Bausätze noch frei verkäuflich sind?
      Kann mir da wer Gesetzestechnisch weiterhelfen, danke?
      Viele Grüße: Hohenwolf

      The post was edited 1 time, last by Sgt_Elias ().

    • VL - Bausätze sowie VL sind aktuell noch nach aktuellem Waffengesetz frei ab 18 Jahren erhältlich, wenn es ein entsprechendes historisches Vorbild gibt.
      Das gilt auch für Einzelteile, wobei ich mir bei Laufrohlingen nicht sicher bin, da diese ggf. auch für EWB - pflichtige Waffen verwendbar wären.

      "Die Welt ist zu komplex für einfache Erklärungen!"
    • Hat von Euch schonmal jemand bei den entsprechenden Verdächtigen angefragt?
      Suche auch schon länger nach einem Bausatz.
      Leider sind die aktuell mehr als rar.
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Ich hatte mal drei VL- Bausätze. Einen bekam ich sehr günstig über eGun, den anderen (diesmal Langwaffe) kaufte ich bei Frankonia. Den letzten bekam ich quasi schon fertig zusammengesetzt, jedoch hatte der Vorbesitzer die Teile völlig unbearbeitet gelassen.
      Mein Fazit ist:
      Es gibt immer ein fertiges Modell. Da nach meinem Wissen das fertige Modell nicht wesentlich teurer ist, würde ich das vorziehen. Denn bei den Bausätzen man muss den Lauf brünieren, das Holz bearbeiten, lackieren bzw. ölen. Messingbeschläge sind in Rohform und müssen beschliffen und poliert werden.
      Wenn das richtig gut aussehen soll werden Handwerkerkenntnisse benötigt. Insbesondere der letzte Bausatz war einer von Pedersoli und ausgerechnet dieser war auch am aufwändigsten und deutlich mühevoller. Ich habe das von unserem geschätzten Eike machen lassen, der den VL mit wunderbarer Arbeit vollendet hat. Ich hätte das bei weitem nicht so hinbekommen.
      Kurz um - man muss wissen worauf man sich einlässt.
      Nebenbei - alle VL zünden und schießen einwandfrei. Allerdings sind einige Modelle, insbesondere die von Ardesa, nicht DSB kompatibel. Das Korn ist zu hoch und nicht regelkonform. Das kann man aber auch nicht so einfach korrigieren. Ohnehin eignen sich diese günstigen VL ohnehin nicht so gut zum Scheibenschießen, weil deren Abzüge recht einfach gestrickt sind und auch nicht einstellbar sind. Aber grundsätzlich sind die Läufe auch in Bausätzen amtlich fertig beschossen.

      Hier im Foto noch die unbearbeite Version. Man beachte die Passungen vom Holz und Messing, wie auch das Holz nur grob ausgesägt ist.



      Hier der Ardesa Kentucky VL-Bausatz. Man beachte auch den einfachen Abzug.

      The post was edited 1 time, last by Floppyk ().

    • black_friday wrote:

      VL - Bausätze sowie VL sind aktuell noch nach aktuellem Waffengesetz frei ab 18 Jahren erhältlich, wenn es ein entsprechendes historisches Vorbild gibt.
      Das gilt auch für Einzelteile, wobei ich mir bei Laufrohlingen nicht sicher bin, da diese ggf. auch für EWB - pflichtige Waffen verwendbar wären.

      Läufe sind auch frei. Die taugen auch wirklich nicht zum Nitro-Beschuss. Einmal mit dem Schraubendreher oder dem Durchschlag abgerutscht und schon ist ein tiefer Kratzer im Material. Der Stahl ist also sehr weich.

      Im Vergleich dazu ist der Stahl einer Nitro-Waffe, z.B. am K98 extrem fest. Die Empfehlung nur passendes Werkzeug zu verwenden dient hier nicht der Vermeidung von Schäden an der Waffe sondern schont das Werkzeug.
      Es grüßt der Ottokar :)
    • Ich hatte auch mal vor mir so ein Bausatz zu holen für den Winter.
      Der Aufwand ist mir allerdings doch zu hoch da ich mir das ganze filigrane Schleifzeug erst zulegen müsste.
      Im Auge hatte ich eine Zeit lang diese hier:
      artax-vorderlader.de/bausaetze…-im-kaliber-45-50-54.html

      Aber ich nehme dann doch die fertig gestellte und mit angepassten Schloss - Abzugsgewicht ( 600g ) Zu den .54 Lauf gesellt sich dann noch der 45. Wechsellauf.
      Momentan hab ich aber noch was anderes in Aussicht.
      Ich könnte für nur 100 EUR ein Standart Hawken mit Stecher erwerben.
      Bin morgen auf dem Stand und werd ihn mal probe schießen.
      Platz hab ich ja noch genug in meinem neuen Waffenschrank