Schießbrille - Keine Schutzbrille

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erstmal danke an die zahlreichen, wirklich Nutzvollen Beiträge und Tipps :)

      Schade, dass jeder Threads etwas im Offtopic ausartet :( ich werde folgende Beiträge melden, wenn sie zu sehr OT sind, da falls jemand die Sufu benutzt, hier auf den Fred kommt, nur nützliches lesen will.

      Also die Irisblende als einzige mit Stirnband, wäre eine gute und günstige Alternative, jedoch würde ich damit nicht allzuweit kommen :/ ich benötige dann eine richtige Brille mit Sehstärke, ich kriege das Korn zusammen mit der Kimme beides nicht scharf -.-

      Allerdings habe ich nicht gedacht, dass es so aufwändig ist, die ganze Brille in Höhe etc einzustellen :O

      Luftgewehr Schiesser ich zwar, aber das ist nicht auf Wettbewerbs Ebene, also dann eher die Luftpistolen.

      Ich werde meinen Optiker anrufen, und sagen, was er bestellen soll, der hat das aber zum Glück schonmal gemacht mit Schießsbrille einstellen, dann Frage ich ihn auch ob ich die Lupi und die Zielscheibe Mitnehmen soll.

      Benötigt man für eine Schießbrille nicht immer dieselbe Kopfstellen bzw Haltung allgemein? Was gerade für einen Anfänger ziemlich schwer sein dürfte
    • „Benötigt man für eine Schießbrille nicht immer dieselbe Kopfstellen bzw Haltung allgemein? Was gerade für einen Anfänger ziemlich schwer sein dürfte„

      Ja, die Einrichtung dieser Brille, die ja eigentlich eher ein Monokel ist mit diesem kleinen einen Glas und daher auch als Schutzbrille überhaupt nicht taugt, ist auf einen Anschlag festgelegt mit festem Abstand zum Diopter und damit auch fester Kopfhaltung. Ich denke, „seine Position“ sollte man da schon gefunden haben.
    • kevin231o wrote:

      Allerdings habe ich nicht gedacht, dass es so aufwändig ist, die ganze Brille in Höhe etc einzustellen :O
      Ist ja nur am Anfang, bis sie sitzt, wie sie soll. Ich würde zuerst selber oder zusammen mit dem Optiker einstellen, wenn der da schon Erfahrungen mit hat. Die Feineinstellung dann im Verein mit Trainer oder erfahrenen Schützenkollegen.

      kevin231o wrote:



      Benötigt man für eine Schießbrille nicht immer dieselbe Kopfstellen bzw Haltung allgemein? Was gerade für einen Anfänger ziemlich schwer sein dürfte
      Auf der anderen Seite gibt dir die Brille ja auch die Kopfstellung vor.
      Könnte also auch helfen, konstant die korrekte Kopfhaltung zu finden.
    • Ok, das werde ich Mal so weitergeben :)
      Habe im Verein mehrere die eine Schießbrille haben, Sind bestimmt so freundlich mir dabei zu helfen, sie besser einzustellen.

      Da ich jetzt schon vermehrt Diopter Gelesen habe:

      Ich Schiesse nicht mit Luftgewehr und Diopter. Die Brille ist nur für Luftpistole mit Offener Visierung kimme+Korn.
    • kevin231o wrote:


      Also die Irisblende als einzige mit Stirnband, wäre eine gute und günstige Alternative, jedoch würde ich damit nicht allzuweit kommen :/ ich benötige dann eine richtige Brille mit Sehstärke, ich kriege das Korn zusammen mit der Kimme beides nicht scharf -.-
      Das schafft keiner. Fokusiere das Korn und nur das Korn!
    • Hallo Kevin2310, ich habe seit Jahren eine Schießbrille für Pistole im Einsatz. Der Optiker vor Ort ist damit überfordert. Wenn Du was ordentliches haben willst kontaktiere Arno Kütemeyer bei der Fa. Klingner. Der ist Augenoptiker und Sportschütze und baut Dir Deine Schießbrille auf Maß, mit sofortigem Ausprobieren mit Deiner Waffe und Anpassen auf dem Schießstand. Danach 4 Wochen testen und dann erst bezahlen. Top-Service. Gruß HD

      klingner-gmbh.de/default.cfm?mid=35633

      Dein optimales Zielbild sollte dann so aussehen:

      The post was edited 2 times, last by co2schütze ().

    • skriptor wrote:

      Hallo
      Dann bist du nicht Alterssichtig, also dann ist das mit einer Schiessbrille nicht das große Problem.

      vg
      Nein noch nicht, aber das kommt :D Irgendwann, werde ich so oder so eine brauchen...

      @co2schütze leider ist der Klingner zu weit weg mit 400km.
      der Müller Manching ist in Bayern auch leider zu weit weg.
      Einzigste Alternative, neben dem Optiker in meiner Stadt, wäre Knobloch direkt in Karlsruhe, aber das ist auch ein kleines Stückchen zu fahren. Unter der Woche undenkbar und Samstags ist dahin die Hölle los auf der A81

      Also ich habe es mit dem Kontrollweiß probiert aber es liegt mir nicht. Ich sehe Die ganze Zielscheibe zum teil sehr unscharf, wenn ich nur das Korn fokussiere, ich erkenne da dann nicht ob ich nur ein doer zwei kreise drunter bin, deswegen schieße ich Spiegel aufgelegt, und so funktioniert es bis jetzt am besten für mich
    • So als Tipp.
      Die Filme haben trotz ihres Alters nichts an Gültigkeit verloren.
      Das im Film gezeigte Kontrollweiß könnte sogar einen Tick größer sein. So wie oben in der Illustration gezeigt.
      Die Präzision des Schusses wird dadurch nicht gemindert. Sondern man vermindert dadurch den Zwang des bewussten Abziehens.

      ab Minute 3:05



      oder auch interessant,



      Gruß HdR
    • kevin231o wrote:

      skriptor wrote:

      Hallo
      Dann bist du nicht Alterssichtig, also dann ist das mit einer Schiessbrille nicht das große Problem.

      vg
      Nein noch nicht, aber das kommt :D Irgendwann, werde ich so oder so eine brauchen...
      @co2schütze leider ist der Klingner zu weit weg mit 400km.
      der Müller Manching ist in Bayern auch leider zu weit weg.
      Einzigste Alternative, neben dem Optiker in meiner Stadt, wäre Knobloch direkt in Karlsruhe, aber das ist auch ein kleines Stückchen zu fahren. Unter der Woche undenkbar und Samstags ist dahin die Hölle los auf der A81

      Also ich habe es mit dem Kontrollweiß probiert aber es liegt mir nicht. Ich sehe Die ganze Zielscheibe zum teil sehr unscharf, wenn ich nur das Korn fokussiere, ich erkenne da dann nicht ob ich nur ein doer zwei kreise drunter bin, deswegen schieße ich Spiegel aufgelegt, und so funktioniert es bis jetzt am besten für mich
      Hallo, wenn Du die Kilometer nicht fahren willst oder kannst, dann leg' das Thema zu den Akten. Ein Schießbrille, die funktionieren soll, muss persönlich angepasst werden. Das geht eben nicht von der Stange. Viele Parameter sind zu berücksichtigen. Gruß HD
    • co2schütze wrote:

      kevin231o wrote:

      skriptor wrote:

      Hallo
      Dann bist du nicht Alterssichtig, also dann ist das mit einer Schiessbrille nicht das große Problem.

      vg
      Nein noch nicht, aber das kommt :D Irgendwann, werde ich so oder so eine brauchen...@co2schütze leider ist der Klingner zu weit weg mit 400km.
      der Müller Manching ist in Bayern auch leider zu weit weg.
      Einzigste Alternative, neben dem Optiker in meiner Stadt, wäre Knobloch direkt in Karlsruhe, aber das ist auch ein kleines Stückchen zu fahren. Unter der Woche undenkbar und Samstags ist dahin die Hölle los auf der A81

      Also ich habe es mit dem Kontrollweiß probiert aber es liegt mir nicht. Ich sehe Die ganze Zielscheibe zum teil sehr unscharf, wenn ich nur das Korn fokussiere, ich erkenne da dann nicht ob ich nur ein doer zwei kreise drunter bin, deswegen schieße ich Spiegel aufgelegt, und so funktioniert es bis jetzt am besten für mich
      Hallo, wenn Du die Kilometer nicht fahren willst oder kannst, dann leg' das Thema zu den Akten. Ein Schießbrille, die funktionieren soll, muss persönlich angepasst werden. Das geht eben nicht von der Stange. Viele Parameter sind zu berücksichtigen. Gruß HD
      Ich sehe schon, werde wohl nicht drum herum kommen :D
      Aber zum glück ist ja Karlsruhe eiglt nicht weit weg. Werde da mal nächste Woche anrufen und nachfragen wie es aussieht. Danke
    • Habe beim Knobloch jetzt einen Termin ausgemacht, am Samstag geht es nach Karlsruhe :)
      Habe am Telefon gefragt, ob ich meine Luftpistole mitbringen soll, da sagte mir die Dame, dass sie eigene Attrappen haben.

      Dann bin ich Mal echt gespannt
      Preise gehen bei 169 - 249€ los, wird wieder ein teurer Tag werden :D
    • Attrappen, welch ein Stilbruch ;)
      Aber das bestätigt meine Aussage, dass man eine Schießbrille nur mit Waffe bestimmen sollte. Und natürlich wird dazu nicht geschossen. Der Anschlag und die Visierung ist wichtig, was natürlich auch mit einer Attrappe geht. Diese sollte aber schon einer Match-Lupi entsprechen. Berichte bitte mal.
    • Floppyk wrote:

      Attrappen, welch ein Stilbruch ;)
      Aber das bestätigt meine Aussage, dass man eine Schießbrille nur mit Waffe bestimmen sollte. Und natürlich wird dazu nicht geschossen. Der Anschlag und die Visierung ist wichtig, was natürlich auch mit einer Attrappe geht. Diese sollte aber schon einer Match-Lupi entsprechen. Berichte bitte mal.
      Ganz professionell finde ich das mit einer Atrappe auch nicht :D
      Aber ich werde trotzdem mal meine mitnehmen und einfach im Auto lassen. Wenn ich sie dann wirklich brauche, kann ich sie ja holen :D
      Aber vielleicht wissen die ja was sie machen, und es wird funktionieren, ich meine, die sind ja eigentlich Profis :D
    • kevin231o wrote:

      Habe beim Knobloch jetzt einen Termin ausgemacht, am Samstag geht es nach Karlsruhe :)
      Habe am Telefon gefragt, ob ich meine Luftpistole mitbringen soll, da sagte mir die Dame, dass sie eigene Attrappen haben.

      Dann bin ich Mal echt gespannt
      Preise gehen bei 169 - 249€ los, wird wieder ein teurer Tag werden :D
      Naja, das mit Deiner eigenen LuPi zu machen hat schon Sinn. Die Lauflänge ist Bestandteil der entscheidenden Parameter. Und schade das sie keinen Stand zum ausprobieren haben. So könntest Du Dein neues Zielbild gleich komplett ausprobieren. Aber wünsche Dir viel Glück bei Deiner Aktion. Gruß HD
    • Es gibt Neuigkeiten!
      Bin heute in Karlsruhe beim Knobloch gewesen, und habe mir die Schießbrille gekauft :)
      Es wurden Dioptrien geprüft und anschließend auf dem 10 Meter stand, mit meiner Baikal die Brille eingestellt.
      Dazu habe ich auch noch die Iris Blende genommen. Ich muss schon sagen, es macht einiges her und dieses probieren hat die Augen ziemlich ermüdet.
      Leider hatten sie kein Glas da, in welcher Stärke ich eins benötige, daher kommt es erst frühstens in 1,5 - 2 Wochen :(
      Jedenfalls muss ich nicht mehr mit dem Auge ständig versuchen einen Fokus zu finden und mich darauf zu konzentrieren
      Sondern wenn ich in den Anschlag gehe passt es schon echt ziemlich gut von der Schärfe und dem Fokus.

      Der Spaß war aber echt nicht günstig, 390€ habe ich dort heute liegen gelassen ;(
      Sobald das Glas kommt, werde ich es einsetzen und Ringe schießen gehen. Wir dürfen gespannt sein wie die Punktzahl anschließend ist