alternatives Trockengranulat für Hill-Pumpe o.ä.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • alternatives Trockengranulat für Hill-Pumpe o.ä.

      Servus mit'nand,

      es gibt ja wohl den einen oder anderen Kartuschenbefüller, der auf Handarbeit mittels bsp. der Hill-Pumpe mit dem Granulatfilter (oder Derivate wie Walther) zurückgreift. Das originale Trockengranulat ist ja nun nicht direkt ein Schnapper, von "ausverkauft" etc mal abgesehen.

      Wer hat sich schon mit Alternativen beschäftigt? Es gibt nach meiner Recherche zwei Varianten:
      a) Granulat aus Calciumchlorid
      b) Silicagel (Siliciumchlorid), regenerierbar

      Calciumchlorid ist wohl leicht und günstig zu bekommen, allerdings weiß ich nicht, ob dies, da mehr oder weniger "Salz", das Metall in der Pumpe angegriffen werden könnte (ggf auch in der Kartusche/Waffe).
      Silicagel b) ist wohl einfacher, aber ich weiß nicht, ob es genügend schnell wirkt, wenn die eingesogene Luft drüberzischt.

      Frage wäre, woraus das originale Granulat gemacht ist, leider steht auf der Packung absolut nix in Bezug auf chemische Zusammensetzung o.ä.
      Irgendwann heuer muss ich mal schauen, was ich nehme, dann ist der Ersatzbeutel auch aufgebraucht...
      Mätsch 10 m LG und LP (mit schlechten Ergebnissen), Indoor-HFT auf Pappdeckelviecher und Walther-Blechenten :P ois just 4 fun
    • Tendiere auch zu Silicagel... keine Ahnung ob das originale Granulat regenerierbar ist. Der Hersteller würde wohl verneinen, weil er ja neues verkaufen will :rolleyes:
      Mätsch 10 m LG und LP (mit schlechten Ergebnissen), Indoor-HFT auf Pappdeckelviecher und Walther-Blechenten :P ois just 4 fun