Rangebag gesucht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Rangebag gesucht

      Moin!
      Mir ist das Rumschleppen mehrerer einzeln in Koffern oder Taschen verpackter Waffen zu doof geworden. Ich suche jetzt eine Tasche, die dafür geeignet ist, mehrere Kurzwaffen, Munition, Gehörschutz und was man noch auf dem Stand braucht, zu transportieren. Im Verein haben einige solche Rangebags, mit aufgesetzten Taschen, Magazinschlaufen, verstellbaren Trennwänden etc. und ich bin von dem Konzept überzeugt.
      Ursprünglich hatte ich mir den Explorer R2 Rangebag in Navy Digital ausgesucht, der ist aber leider nirgends mehr zu bekommen.
      Was gibt es noch so für vernünftige Rangebags mit diesen Funktionen und Maßen bis etwa 80€? Welche Modelle nutzt ihr?
    • Ich habe seit zwei Jahren den TopShot Range Bag und bin damit zufrieden.

      Hat alles was man braucht und nicht braucht: Hülsenbeutel, herausnehmbare Innentasche, 2 Seitenfächer im großen Hauptfach, großes „Werkzeugfach“ außen, zwei große und eine kleine aufgesetzte Außentaschen.
      Und einen Flaschenhalter in den 0,5er Flaschen passen.

      Zwei Pistolen, Spektiv, zwei Kapselgehörschützer, Munition und diverser Kleinkram wie Schusspflaster, Werkzeug, Scheibenspiegel, usw. passen bei mir locker rein.


      frankonia.de/p/topshot-competition/range-bag-i/174710

      90€ finde ich allerdings zu Teuer, auch für Bags anderer Hersteller-es ist schließlich nix anderes als eine Sporttasche mit ein paar extra Fächern.

      Den TopShot-Bag kriegt man hin und wieder im Angebot für ~75€ und auf Auctronia werden immer wieder welche als Auktion angeboten-hier kann man ein Schnäppchen machen.


      Gruß

      Markus
    • New

      Moin
      Schlussendlich ist es der Patrol Ready von 5.11 geworden, da ich ihn zu einem guten Preis bekommen habe. Leider hat der zwar keine Magazinschlaufen, das stört aber wohl doch nicht sooo sehr.
      Also danke!