Springmesser sollen verboten werden

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pistorius wrote:

      Dass heute Messer mit einer feststehenden Klinge von zwölf Zentimeter und seitlich aufspringende Springmesser mit acht Zentimeter Klinge erlaubt sind, hält Pistorius für ein Unding.
      1.) Hier wird NICHT von Springmessern gesprochen!!!
      2.) Hier wird von allen noch verbliebenen Messern gesprochen!

      Sprich hier geht es um ein TOTALES!!!! Messerverbot!

      Als Übergang gar keine normalen Folder mehr (keine Springmesser) und feststehende mit 6cm Länge.
      Das ist ein Witz.

      Meiner Meinung nach ein Skandal. Dieser Typ (Pistorius) muß schnellstmöglich abgewählt werden. Geht gar nicht.
      Was kommt als nächstes? Verbot von Getränken, ....?

      SPD und CDU kann man nicht mehr wählen. Da kommt nur Müll raus.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • „Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin“
      ..dann hätten wir vermutlich überall Frieden auf dieser Welt... ?!?

      Das war mein erster Gedanke... stellt euch vor, es gibt ein Messerverbot...und keiner haltet sich daran...

      Stellt euch vor, es gibt ein dieselverbot in den Städten...und keiner haltet sich daran....

      Im Grunde machen es uns die Franzosen vor...

      Gesetze kann man viele veranlassen...das was, wenn sich keiner...also wirklich niemand dran hält ?

      Nicht falsch verstehen...ich möchte nicht zur Anarchie aufrufen...doch die Gemeinsamkeit der Bürger, wäre die stärkste Gewalt in einem Staat und könnten sich gegen alles wehren...

      Und unsere Politik kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen...traurigerweise bald gar keine mehr auf der Welt...Trump...brexit....meine jahrzehntelange Theorie bewahrheitet sich...die Menschheit degeneriert...und bei der Politik fängt es an...
      ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...
    • Meiner Meinung gab es die große Koalition schon viel zu lange. Die konnten quasi alles am Willen des Volkes vorbei durchwinken. Da alle Parteien bis zur Wurzel korrupt sind hilft nur Eines. Eine starke Opposition. Dann kann nicht mehr so viel Blödsinn durchgewunken werden. Ergo wählt kleine Parteien. Egal ob Linke, ..... Völlig egal. Nur wenn Politiker auf die Opposition angewiesen sind, passiert nicht noch mehr Mist.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Sollte so ein Sch.....ßgesetz wirklich kommen, suche ich mir einen anderen, legalen Gegenstand mit großer Schneide, und führe den ganz offen. Z.B. eine Axt oder etwas anderes.

      Und wenn mich dann ein Polizist anspricht:
      "Messer sind ja leider verboten"

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Kettensäge geht auch. So einem Blödsinn muß man passend begegnen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • the_playstation wrote:

      1.) Hier wird NICHT von Springmessern gesprochen!!!
      2.) Hier wird von allen noch verbliebenen Messern gesprochen!
      Das ist so nicht richtig.
      Zitat: „Außerdem gibt es ein Bußgeld wegen einer Ordnungswidrigkeit, bei Springmessern droht eine Freiheitsstrafe.“
      Dennoch ist nicht so ganz klar, ob es Pistorius nun hauptsächlich um Waffenverbotszonen, das Führen von ... oder tatsächlich um weitere Messerarten geht, die er gerne verboten haben möchte.


      the_playstation wrote:

      Sprich hier geht es um ein TOTALES!!!! Messerverbot!
      Das hatte ich schon länger befürchtet und auch mal hier im Forum geäußert. Um aber genau zu sein, wird man Messer natürlich nicht komplett verbieten können, aber das Führen. Hauptsächlich wird es wohl um die Erleichterung gehen Waffenverbotszonen einrichten zu können.

      Zutat: Boris Pistorius (SPD) das Waffenrecht ändern, um leichter Verbotszonen einrichten zu können. Zudem sollen nur noch weniger gefährliche Messer getragen werden dürfen.
      „Die Länder müssen im Einvernehmen mit unseren Städten und Gemeinden künftig leichter Waffenverbotszonen einrichten können“,


      the_playstation wrote:

      Meiner Meinung nach ein Skandal. Dieser Typ (Pistorius) muß schnellstmöglich abgewählt werden. Geht gar nicht.
      Wollen wir mal sehen was aus dieser Sache wird. Immerhin ist es jetzt nur der ausgesprochene Wunsch eines Politikers eines Bundeslandes. Ein echtes Verbot bestimmter Messer kann ein Bundesland ohnehin nicht einführen, das ist Sache des Bundes. Er wird um Mehrheiten kämpfen müssen, damit es eine Bundessache werden kann. Ich befürchte nur, er wird offene Türen einrennen und seitens der anderen Innenminister Sympathien zur Sache finden. Denn bekanntlich haben Messerangriffe zugenommen. Hinzu kommt ja noch der Umstand, dass sich das Waffenrecht gerade in der Novellierung befindet und nun wohl noch weitere Änderungen als bekannt leicht eingebracht werden können.

      Das Prekäre an dem Vorschlag ist mal wieder, dass die Delikte mit Messern im Wesentlichen nur von einer bestimmten Tätergruppe verübt und wohl auch mindestens überwiegend mit "normalen" Messern begangen wird. Zumindest habe ich das so in Erinnerung, dass es meistens Küchenmesser waren, die schnell gegriffen wurden. Dabei wird vergessen, dass Küchenmesser meistens schon dem Führverbot unterliegen und trotzdem zur Tatwaffe werden. Ich kann mich an keiner jüngeren Nachricht erinnern, wo explizit ein Springmesser benannt wurde.
    • Feststehende Messer mit 12cm Klingenlänge plus seitlich zu öffnende Messer sind praktisch alle Messer!

      Und das Sie Messerverbotszohnen gerne stadtweit ausgeweiten wollen, ist auch klar.
      Siehe die Kameraüberwachung der Bürger. Sollten nur an besonders neuralgischen, zentralen, ....... Orten montiert werden. Mittlerweile ist jede Dorfstraße und jeder Dschungelpfad ein zentraler und besonderer Ort mit Kamera.

      Messerverbotszonen will man stadtweit bzw ortschaftsweit durchprügeln und Messer komplett verbieten.
      Zumindest dieser Pistorius. So sieht es aus.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      The post was edited 1 time, last by the_playstation ().

    • „Kein Mensch braucht solche Messer im öffentlichen Raum“
      Ich werf mal was in den Raum:

      PKW mit 200PS und mehr, Tempo über 130 km/h auf deutschen Autobahnen, Politiker, die nicht das Volk, sondern die Interessen der Wirtschaft vertreten, stupide Waffenverbote, Unterbesetzte Polizei, Lehrer, Krankenpfleger, Landärzte....

      Kein Mensch braucht das im öffentlichem Raum!

      Evtl. könnte man auch JEDEN zum Verbrecher erklären, ein Hohe Mauer drum bauen und alles ist gut.
      Wenn ein Verbot verbrechen verhindert, weiß ich gar nicht, warum es überhaupt noch Verbrechen gibt, oder sollten da noch legale Verbrechen unterwegs sein?
      Und die Heißen nur anders (wie heißt das was Wirtschaftslobby und Politik meist so treiben?)
      wyrd bið ful aræd

      ColtBlue

      The post was edited 1 time, last by ColtBlue ().

    • Die wollen nur auf sich aufmerksam machen, daß Sie sich auf die Schulter klopfen können, was Sie (sich) geleistet haben und als Daseinsberechtigung. Was Sie anrichten, schnallen die gar nicht in ihrem Elfenbeinturm. Die haben doch einen Fahrer und Jemanden, der Ihnen den Hintern abwischt. Die sind völlig welt- und realitätsfremd.

      CDU und SPD sind für mich gestorben.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Vor meinem Haus in ca. 100m ist eine Grundschule.
      Wenn ich nun hinterm Haus in Richtung Wald und Wiese gehen möchte kann ich ja praktisch das Taschenmesser vergessen weil der Hauseingang in der Verbotszone liegt?

      Was ein krasser Witz.
      Wer Sorgen hat, der hat auch Likör.
    • Markarov wrote:

      Erst JETZT ?!?!?!
      Erst recht!

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Die Probleme die Pistorius mehr oder weniger direkt anspricht: Körperverletzung, Raub, Nötigung sind doch auch in Niedersachsen bereits heute schon verboten?

      Wenn wirklich die Messer ursächlich dafür sind und nicht die Menschen, dann sollte auch den Messern der Prozess gemacht werden. Böses Messer hat den Intensivtäter verhext. Der kann eigentlich gar nichts dafür. Voodoo wie im Mittelalter. Aufklärung und Vernunft waren ein schöner Versuch, aber es geht ja woanders auch ohne. Braucht halt kein Mensch.

      Saddam Hussein soll ja schon als Jugendlicher immer mit einer Eisenstange rumgelaufen sein. Wahrscheinlich wohnte der auch in einer Verbotszone.
      Es grüßt der Ottokar :)