Diana 280 Tagebuch vom Umbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So, Kneipe geschlossen! Diana bekommt erstmal nichts weiter zum saufen! :D
      Sonst werden das zuviel Kalorien auf den Rippen. ;)

      Ich lasse es jetzt 1- 2 Stunden trocknen und dann reibe ich mit einem trockenen Tuch nach.
      Dann bis Morgen früh warten und die nächste Ölung auftragen.
      Planlos geht mein Plan los.
    • Ferrobell wrote:

      Ich lasse es jetzt 1- 2 Stunden trocknen und dann reibe ich mit einem trockenen Tuch nach.
      Mach das lieber direkt.
      1 bis 2 h könnnen bei Leinölfirnis schon ausreichen, dass dir manche Stellen eintrocknen und klebrig werden!!!

      PS: Auch weil du meintest, dass viel ins Holz ging. Das kommt oft später wieder teilweise aus den Poren (v.a. wenn der Schaft warm gelagert wird).
      Deshalb würde ich immer mal wieder ein Auge drauf haben!
      :thumbup:

      :D Zeig schon! Wie sieht er denn jetzt aus?

      Gruß
      Frederik
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -

      The post was edited 1 time, last by Unfallchirurg ().

    • Unfallchirurg wrote:

      Zeig schon! Wie sieht er denn jetzt aus?
      Habe jetzt den Schaft mit einem trockenen Tuch nachpoliert.
      Der Schaft muss aber noch weiter trocknen.

      Hier aber schon 2 Bilder.
      Dis Schaftbacke habe ich nur locker aufgesteckt. Die kommt noch tiefer.



      Edit:
      Fall sich jemand wundern sollte, warum die Beize so ungleichmäßig ist, das soll so sein!
      Ich wollte einen Schaft in diesem Look.
      Die Farbe enstpricht jetzt auch fast meinen Vorstellungen.
      Planlos geht mein Plan los.

      The post was edited 1 time, last by Ferrobell ().

    • rosi-77 wrote:

      Die Kimme muss dringend weg :D
      Und ein größeres Zielfernrohr sähe auch besser aus!
      Habe mir auch das Carbon- Rohr bestellt, was Rosi-77 mir empfohlen hat!
      Daraus wird dann ein Laufmantel.
      Warten tue ich auch noch auf eine Kolbendichtung von Vortek.
      Dann wird der Abzug noch optimiert und das Gewehr ist voll Wettkampffähig! ;)

      Jetzt muss ich aber ersteinmal trainieren für Kölschhausen, damit ich am Sonntag nicht nur Silhuoetten- Treffer habe! ;(
      Ich freue mich schon darauf, einige von euch persönlich kennenzulernen! :)
      Planlos geht mein Plan los.
    • rosi-77 wrote:

      Langweilig sollte dir bei der Liste so schnell nicht werden :D
      Ich denke nächste Woche wird dann auch endlich meine vernickelte HW30s mit Buchenholzschaft von SWS kommen.
      Dann geht mein Projekt dort ja auch noch weiter! :D
      Am Sonntag, bekomme ich in Kölschhausen auch noch ein Brünierbecken.
      Gelegentlich habe ich auch schon Besuch von Schützenkollegen, in meiner Werkstatt, denen ich bei Umbau und Optimierung behilflich bin.
      Das wird noch sehr viel Arbeit demnächst.

      Morgen besucht mich mein Schützen- Kollege, von dem ich die Diana 280 habe zum trainieren.
      Der wird die Diana nicht wiedererkennen. :whistling:
      Planlos geht mein Plan los.
    • Habe heute Abend mit meiner Diana 280 geschossen.
      Das Leinölfirnis ist aber nach etwa 36 Stunden immer noch nicht ausgehärtet und der Schaft schwitzt immer noch Öl aus. Ich habe heute und gestern den Schaft mehrmals, mit einen trockenen Lappen nachpoliert.

      Vielleicht ist der Schaft ja morgen trocken?
      Planlos geht mein Plan los.
    • Das war bei mir aber das letzte Mal auch so
      Ging nach ein paar Tagen weg
      In der Zwischenzeit habe ich, genauso wie du auch, immer Mal mit nem Lappen drüber gewischt.
      8) Federdruck-Only 8o
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s
    • Wie hast Du den Laufmantel befestigt?
      Wollte mir evtl. noch einen für die HW30s besorgen.
      Gruß Alex
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Alexus040474 wrote:

      Wie hast Du den Laufmantel befestigt?
      Wollte mir evtl. noch einen für die HW30s besorgen.
      Gruß Alex
      Der Carbon- Mantel geht sehr stramm auf meinem Lauf und ich habe bisher noch nicht weiter befestigt.
      Ich überlege selber noch, ob ich den evtl. klebe!?
      Ein Gewinde in das Carbon Schneiden und mit Madenschraube klemmen, könnte evtl. schwer werden.

      Deine HW30 hat aber doch ein Laufgewinde?
      Dann kannst du den Laufmantel klemmen mit dem Schalldämpfer oder Kompensator.
      Planlos geht mein Plan los.
    • Wenn das mit dem klemmen bombenfest hält, dann wäre ich froh.
      Mal schauen, wo ich einen silbernen oder vernickelten Mantel herbekomme.
      PS: Echt wunderschön geworden, Deine Diana.
      Tip Top!!
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Übrigens habe ich den Schaft am Mittwoch Morgen mit Leinölfirnis behandelt und am Samstag Abend, war das Firnis immer noch nicht durchgehärtet. Man hat immer noch leicht ölige Hände, wenn man den Schaft anfässt.
      Bin gespannt, wie lange der Schaft noch zum trocknen benötigt.
      Planlos geht mein Plan los.