Smartphone gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Smartphone gesucht

      Hallo Leute,

      ich bin auf der Suche nach einem günstigen Zweitsmartphone. Ich suche zwar schon seit Tagen rum, aber was wirklich überzeugendes habe ich noch nicht gefunden. Hinzu kommt, dass ich als Apple user auf dem Android Markt auch nicht so den kompletten Durchblick habe bzw. nicht so recht einschätzen kann welche technischen Spezifikationen ich für meine Ansprüche benötige.

      Anforderungen:

      - Betriebssystem Android oder Windows (das Win nicht mehr weiter entwickelt wird ist mir klar aber egal). iOS fällt raus, da es da nichts Günstiges gibt.
      - Kamera ist völlig egal
      - Display sollte halbwegs brauchbar sein
      - Soll zum surfen, Videos, email, whatsapp &co. und einfache Spiele genutzt werden.
      - Größe ab 4 Zoll
      - Akkulaufzeit im Prinzip egal allerdings sollte der Akku von der Qualität halbwegs ok sein. Auf brennende Akkus etc. stehe ich nicht so :D
      - Verarbeitung bzw.Gehäuse sollte halbwegs brauchbar verarbeitet sein. Materialien egal.
      - Preis...Ich sag mal so niedrig wie möglich soch hoch wie nötig. Ideal wäre natürlich um 100 Euro.

      Habt ihr irgendwelche Empfehlungen für mich? Da gibt es ja zig Möglichkeiten. Älteres Oberklassesmartphone? Günstiges Einsteigersmartphone? Oder gar ein sogenanntes China handy die es ja auch bei deutschen Händler inzwischen zu genüge gibt?


      Viele Grüße
      :thumbsup:
    • Ich fand Huawai immer recht nett und günstig.
      Tute mich als Apple User aber auch sehr schwer, da Android teilweise gar nicht oder nur über (schlechte) Umwege Dinge kann, die Apple als Standard bietet.
      Andererseits würde ich bei einem Android darauf achten, dass du ein reines Android hast. Da ist die Chance größer, das Teil sicher, länge als 1-2 Jahre benutzen zu können...

      Egal.

      Wie wäre es denn mit einem Gebrauchten iPhone SE?
      Ich habe alle meine letzten Apple Geräte gebraucht gekauft... Sehe da auch kein Problem.
      wyrd bið ful aræd

      ColtBlue
    • Danke für eure Antworten.

      @ rosi-77
      Das Xiaomi sieht auf den ersten Blick wirklich gut aus. Muss ich mich näher drüber informieren. Xiaomi scheint ja auch schon eine recht beliebte Marke zu sein.

      @ColtBlue

      Huawei hab ich auch schon auf dem Schirm gehabt. Bei Saturn gibt es gerade das saturn.de/de/product/_honor-7a-2421588.html günstig. Finde ich ganz interessant
      Honor ist ja soweit ich weis eine Marke von Huawei.

      Über ein refurbished oder gebrauchtes iphone habe ich auch schon nachgedacht. Aber direkt bei Apple gibt es die alten nicht mehr und was ich bei Amazon in den Bewertungen las war mehr als abenteuerlich. Billig Akku, billig Display und was weis ich alles verbaut. Gegen Drittanbieter Komponenten ist bei einem gebrauchten Gerät ja nichts einzuwenden (hab auch schon bei Media Markt Displays reparieren lassen), aber es sollten dann halbwegs brauchbare Komponenten sein.
      :thumbsup:
    • Honor und Huawei machst du erst mal nichts verkehrt, aber du solltest damit klar kommen das spätestens nach zwei Jahren Schluss mit Updates ist.
      Xiaomi ist da ganz anders, die spielen auch für alte Modelle immer Updates zu... das habe ich so noch nie erlebt.
      Ich nutze selbst ein MiMix2 uns hin mehr als begeistert. Hatte vorher ein Huawei P9, meine Freundin hat immer noch eine Mate S und das Tablet ist auch Huawei.
      Aber weder das Mate noch das Tablet bekommen noch Updates zu Android!!! Android Sicherheitspatch Tablet Januar 2018 und beim Mate irgendwann 2017 :/

      Mein Arbeitskollege hat erst blöd geschaut und gefragt was Xiaomi ist... jetzt hat er sein Samsung gegen ein Redmi 5 getauscht und ist super zufrieden.

      Ich kaufe keine andere Marke mehr. Aber das ist wie immer Geschmackssache :whistling:
    • Danke für deine Antwort. Ja, über Xiaomi habe ich auch viel positives gelesen.

      2 Jahre updates würden mir reichen.

      Aber nunmal ernsthaft, da ich es als dummer Apple user :D nicht wirklich einschätzen kann. Als Bsp. das Honor aus dem link. Was taugen 2 GB RAM (weniger sollte es wohl auf keinen Fall sein denke ich) und der Qualcomm achte Kern Prozessor?
      Wie gesagt wichtig ist mir eigentlich nur dass die üblichen Sachen flüssig laufen, man ab und zu mal ein Spiel spielen kann und Akku und Bildschirm haaalbwegs brauchbar sind. Beim Akku interessiert mich auch nur dass er sicher ist. Ausdauer ist fast egal.
      Dass ich keine Oberklasse Leistung erwarten kann ist völlig klar, aber ich möchte mich auch nicht ständig ärgern, weil es hängt und ruckelt.
      :thumbsup:
    • Da ich nie spiele und damit von spielen auch keine Ahnung habe, kann ich dir nicht sagen ob dafür 2GB RAM reichen. Aber ich finde 2GB etwas wenig da ja auch einige Apps im Hintergrund parallel laufen....

      Weil du sagst Akku wäre dir egal, gerade die einfachen Telefone von Apple habe oft etwas schwache Akkus mit denen selbst der normale User kaum über den Tag kommt.
      Dafür habe ich in Schweden mal ein I-Phone SE in einer Pfütze liegen gefunden... das lief noch und ich konnte es später der Besitzerin zurück geben :D Das fand ich schon beeindruckend ^^

      Samsung kann ich auch nur abraten da die mit Bloatware voll sind und viel zu teuer.

      Du könntest auch bei Oppo oder HTC schauen, beides gute Marken...

      100€ ist natürlich knappes Budget und die Auswahl nicht sehr üppig :whistling:
    • Hab ich gerade für einen Architekten gekauft und eingerichtet:

      sonymobile.com/de/products/phones/xperia-xz/

      Flott, tolles Display und ne richtig gute Kamera mit 23 Megapixel.

      Wertiges Metallgehäuse, wasserdicht / spritzwassergeschützt nach IP 68.

      Das Ding würd ich mir selbst sofort holen, wenn Bedarf.

      Man findet es mit etwas Suche schon für 179,-

      Um 100,- findet man nichts, was vernünftig ist und Spaß macht.

      Das Sony dagegen ist schlicht geil für den Preis.

      Spar halt noch ein paar Tage und gönne dir was gutes ;)



      Ich selber bin Apple-User (Ipad Pro 12.9), beim Phone ist mir Android allerdings lieber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marechal ()

    • Gebrauchte Apple Devices habe ich immer bei ebay gekauft.
      Entweder von Privat oder eben von Händlern wie flip4new oder ähnlichen.
      Ich hatte entweder immer Glück oder es klappt einfach.
      Ich denk in den Jahren waren es sicher schon 6 iPhones für verschiedene Familienmitglieder oder mich.
      wyrd bið ful aræd

      ColtBlue
    • Gestern hatten sie es im Radio das grade die ganz günstigen Geräte aus China gerne mal mit Spyware verseucht sein würden womit das ganze Telefon ausgelesen wird.

      Ich werfe Gigaset noch mal in den Topf ,ich bin mit meinem GS185 immerhin in Deutschland montiert soweit zu frieden ,Spiele wie The Room Old Sings laufen flüssig ,der Kundendienst hilft einem bei problemen schnell weiter,der Akku hält gute 4 Tage durch ,das Aussehen ist etwas altbacken aber grade das mag ich :D .

      Hab mich damals bewusst dafür entschieden da die Firma wenn die verkaufszahlen gut sind noch mehr in Deutschland wieder produzieren will.

      Auserdem ist ziemlich pures Androit drauf .

      Wie gut der Servies ist merkt man daran das ich denen eine Mail geschrieben hab das manche Menupunkte noch nicht deutsch sind ,sie geben es an die Technikabteilung weiter ,etwas geduld ,3 Monate später gabs auf einmal ein Update ;)

      Gibts immer mal im Angebot für 130€
    • Selbstverständlich sind ALLE Smartphones aus China mit Spyware verseucht und saugen eure Daten aus, egal was und wo. Übrigens werden die Daten alle und sofort President Xi zugespielt. Der sichtet die Daten auch ALLE täglich selbst :D

      Leute ganz im ernst, was denkt ihr wer gibt solche Studien in Auftrag? Wer profitiert davon? Jeder der sich mit sogenannten "Chinaphones" beschäftigt weiß das man keine mit Shop-Roomware kaufen soll, weil ja, diese können Schadsoftware enthalten! Dafür kann der Hersteller aber nichts!!!

      Gerade Xiaomi wird in ein paar Jahren auch hier in Europa eine ganz große Nummer. Oppo ist dich dahinter und wie Huawei vor ein paar Jahren angefangen haben und wie etabliert die mittlerweile sind, sieht jeder selbst.

      Ich bin einfach nicht mehr bereit diese Preistreiberei der in Deutschland etablierten Marken mit zu machen. Wer sich mit der Unternehmensstruktur von MM und Saturn mal beschäftigt wird schnell merken warum diese Samsung so pushen... ;)
    • Christian 1984 schrieb:

      Ich werfe Gigaset noch mal in den Topf ,ich bin mit meinem GS185
      Das ist ja mal ein geiles Teil, wenn ich nicht vor drei Wochen ein Huawei Mate 20 lite bekommen hätte, würde ich mich damit mehr auseinander setzen.. Ein Dreifachslot für zwei SIM und eine SD ist mega. Wenn das Gerät wirklich hält was es verspricht ist der Preis unschlagbar, wie bei den alten Nexus-Modellen...

      Selbst das Top-Gerät wäre hier 50€ billiger gewesen, wie mein Huawei...
      Gruß Chris


      Perfecta 32 --- Feinwerkbau 300S --- Haenel III-60, in der Reihenfolge eingetrudelt :thumbsup:
    • Hallo zusammen,

      ich habe meinem Frauchen vor Kurzem das Nokia 6.1 gekauft und sie ist sehr zufrieden damit. Allerdings hat das wohl einen speziellen Ladekabeladapter, was uns vorher nicht klar war.
      Sie kann damit leben, zumal dann die Kids nicht mehr ihr Ladekabel "ausleihen".

      Bei der Recherche habe ich mich auch mit den "Chinahandys" beschäftigt. Man bekommt da schon mehr Handy fürs Geld.
      Den Ausschlag gab aber das oftmals fehlende Zubehör und hier die uns zu geringe Auswahl an Schutzhüllen. (Nachdem fast jeder enmal einen Displayschaden hatte (ich nicht! Meines habe ich in der Weser versenkt ;( ), bekommt bei uns jedes Handy vor Inbetriebnahme eine geeignete Schutzhülle)

      In der gemeldeten Preisklasse sucht man meistens nach älteren oder überarbeiteten Handys. Ich würde da vor allem auf einen austauschbaren Akku achten. Wenn man später einmal ansonsten 30% des Kaufpreises für einen neuen Akku investieren soll, überlegt man dann wieder neu...

      Viele Grüße
      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karlhermann02 ()

    • Ja Nokia ist ja eh nur noch der Name. Vor ein paar Jahren von Microsoft abgekauft, gehört der Name mittlerweile HMD-Global die ihn als Markenname benutzt und von Foxconn die Telefone produzieren lassen. Wem Foxconn nichts sagt...

      de.m.wikipedia.org/wiki/FFoxconn

      Die produzieren auch für Samsung und Co. und sind einer der größten am Markt. Das Problem ist eigentlich immer, der Support und nicht die Hardware alleine, weil die ist fast immer gut ist. Mir nützt ein tolles Smartphone welches nach ein zwei Jahren keine Updates mehr bekommt nichts. Ich nutzte meine Geräte dafür einfach zu lange.

      Aber das ganze Thema ist eh ein ewiges Streitthema wo die Meinungen weit auseinander gehen. Das Thema ist fast so kontrovers wie Autos oder Tempolimits :thumbsup:
    • Wenns günstig sein soll, ein Xiaomi aus der Redmi Serie. Günstig, immer aktuelle Software, große Akkus und bei Aliexpress alle Ersatzteile verfügbar. Das Gehäuse bei einem Redmi Note 4 hab ich gerade getauscht, war ein Spaziergang.
      Wenns edel sein soll, ein Gerät aus der Mi Reihe. Leistung und Speicher haben alle reichlich.

      ColtBlue schrieb:

      Tute mich als Apple User aber auch sehr schwer, da Android teilweise gar nicht oder nur über (schlechte) Umwege Dinge kann, die Apple als Standard bietet.
      Was genau soll das sein? Bisher hab es immer genau andersrum erlebt. Bluetooth, NFC, alles Dinge die einem Apple User nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von joha66 ()