Wie entsteht ein Diabolo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Ich hab versucht mir das Video anzusehen, ist ja auch schön gemacht, aber einen Kritikpunkt
      hätte ich. Man weis ja das es in solchen Produktionshallen sehr laut ist, aber man hätte für das
      Video die Hintergrundgeräusche stark dämpfen sollen. So kann man die meisten Informationen
      überhaupt nicht verstehen und das ist Schade. Vielleicht besteht die Möglichkeit das Video noch
      mal zu überarbeiten, dürfte doch heutzutage nicht all zu schwer sein. Es würden dir sehr viele
      Zuschauer danken.

      Gruß
      Peter
    • Neu

      Danke für das Video.
      Aufgrund des Tons werde ich es mir nicht ganz angucken, weil ich das sehr nervig finde.

      Was den Ton betrifft, ist es bei der Audiobearbeitung stets das Prinzip "shit in= shit out".

      In diesem Falle wären zwei Lavaliermikrofone eine mögliche Wahl gewesen, zumal diese auch nicht viel kosten.
      Wenn es ein Stabmikro sein soll, dann bitte die Richtcharakteristik beachten, um nicht zu viel von den Umgebungsgeräuschen aufzunehmen.
      Wenn eine PaintballWaffe auch Marker genannt wird...
      Ist dann eine scharfe Waffe ein permanent Marker?

      Silvester. Mit I
    • Neu

      Nun hackt doch nicht alle auf dem Ton rum. Die Bilder sagen doch viel mehr als Tausend Worte.


      @ AirGhandi

      Ein Frage hätte ich noch, falls Du es weißt. Ist eine Rolle Draht = ein Los, oder wodurch wird die Losgröße bestimmt?

      Von meiner Seite vielen Dank, dass Du Dir die Arbeit gemacht hast und noch einen schönen Sonntag.


      Andreas
      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
    • Neu

      Ja mit dem Ton bin ich auch nicht ganz glücklich. Mit meinem Videoschnittprogramm mit dem ich die 196 Videos zuvor gemacht habe konnte ich gar nichts ordentliches filtern. Dann habe ich mir (obwohl es erst für Q3 geplant war) eine neue Videoschnittsoftware für meinen Mac für 330 Euro gekauft. Das war das Beste was ich mit meinen Möglichkeiten heraus holen konnte. Das Problem waren einfach die Aufnahmekameras. Die waren absolut an ihren Grenzen.
      Naja, ich war selbst enttäuscht als ich mit dem Material nach Hause gekommen war... da stand der Aufwand leider nicht im Verhältnis zum Ergebnis. Aber solche Videos gibt es leider auch mal zwischendurch...
    • Neu

      Ihr Lieben.

      skriptor schrieb:

      Ansonsten schade für den Aufwand und die Möglichkeit dort mal zu drehen bei so einer Firma.
      Ich kann mir gut vorstellen, wie unser Andi geflucht hat am Rechner. :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
      Wir alle wissen, dass er hohe Ansprüche an seine Clips stellt. Und das hier sollte vermutlich was ganz Besonderes werden, auch um dem Hersteller H&N entgegen zu kommen. Er nimmt sich deshalb jede Menge Zeit, fährt hunderte Kilometer durch die Gegend. Die Sache stellt man ja meist erst fest, wenn Du Stunden später zu Hause am Rechner sitzt und da ist der Zug dann abgefahren.

      Das ist für den Filmer wohl die Höchststrafe!!!

      Andi, nimm es nicht so schwer, jedenfalls bin ich neugierig auf die Dias geworden.

      Ja, ich hatte schon Erfahrungen mit H&N. Bei irgendeiner Gelegenheit bekam ich eine Dose geschenkt. Ganz ehrlich war ich sehr unzufrieden. Machten einen eher harten Eindruck, waren langsam unterwegs mit stark schwankender V0.

      Noch bemerkenswert: Im HW 30 S schieße ich die JSB Express in 4,52. Die H&N bekam ich kaum in den Lauf - und das als 4,50...

      In Dorsten begegnete mir ein Schütze der auf sie schwor in seiner HW 100. Dem machte ich mit der Dose eine Freude.

      Ich würde mir von den H&N´s eine Probepackung in FT wünschen. Das habe ich gefunden:
      waffencenter-gotha.de/shop/Dia…edene-Produkte::2648.html

      Leider viel drin, mit dem ich nichts anfangen kann.

      Besser hier:

      versandhaus-schneider.de/produ…97_1974/products_id/27398

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BMP I ()

    • Neu

      skriptor schrieb:

      Hallo
      An den Kameras hats nicht gelegen, wie schon oben geschrieben, ein externes Mikrofon wirkt Wunder!!
      Ansonsten schade für den Aufwand und die Möglichkeit dort mal zu drehen bei so einer Firma.

      vg
      Ja... leider haben beide meiner Kameras keinen externen Mikrofonanschluss. Ich hatte erst gehofft dass ich das bei der RX100 IV über den Blitzschuh vielleicht lösen könnte. Aber das ist da auch deaktiviert...


      BMP I schrieb:

      Ihr Lieben.

      skriptor schrieb:

      Ansonsten schade für den Aufwand und die Möglichkeit dort mal zu drehen bei so einer Firma.
      Ich kann mir gut vorstellen, wie unser Andi geflucht hat am Rechner. :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
      Es war mehr so ein leises weinen wenn ich ehrlich bin... ne, ganz so schlimm nicht. Aber ich war ungefähr so geknickt wie jetzt gerade...
    • Neu

      Eine Frage: Hätte man das auch mit der Diktierfunktion Deines Smartphones aufnehmen und später unter das Video legen können?

      Logisch hätte man dazu wissen müssen, dass der Ton der Videoaufzeichnung nicht so der Hit ist.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Neu

      Hallo Andi,

      erst mal danke für das tolle Video! So was ist immer wieder sehr interessant! Weiter so :thumbup:

      Wie ich sehe, hast du bereits einige Dialoge untertitelt. Du könntest noch versuchen, die Tonspur zu extrahieren und durch einen Rauschfilter zu jagen. Das kann je nach Filter schon mal viel bringen, das muss man ausprobieren, da gibts ja u.U. auch div. Parameter zum einstellen. Auch gibt es Filter, die darauf ausgelegt sind, Sprache besonders hervorzuheben. Das hängt dann natürlich auch von deinem Audioprogramm ab, bzw. welche PlugIns du da nutzen kannst. Weiterhin besteht noch die Möglichkeit, die Dialoge nachzusprechen und an den entsprechenden Stellen in die Tonspur zu schneiden. Anschließend wieder unters Video legen.

      Die Frage ist natürlich, welche Möglichkeiten du hier hast und welcher Aufwand vertretbar ist. Aber ich denke, ein Ausprobieren lohnt sich. Gut möglich dass du trotzdem noch recht einfach zu einem zumindest besseren Ergebnis kommst. Kann dir hier allerdings nur Audacity empfehlen, was auch VST-PlugIns importieren kann. Da findet sich sicher was.

      Probiers einfach mal, wenns besser wird dann gut, wenn nicht, dann eben nicht ;)
      Jetzt ist soweit, dass soweit ist 8o
    • Neu

      Hallo Andi,

      sehr interessantes Video. Danke für deine Mühe! Das mit dem Ton ist wirklich sehr schade... es gehen leider doch einige Infos unter. Evtl. kannst du ja am Anfang (wie später auch) noch einen Untertitel nachträglich einblenden? Schade finde ich das nicht auf das Thema Bleifrei (Zinn) Diabolos eingegangen wurde. Ob da evtl. in Zukunft was brauchbares für unsere unter 7,5J LGs und 2-3J Co2 "Spielzeuge" geplant ist. Die aktuellen Diabolos sind leider alle etwas zu leicht, zu hart und bleiben gerne im Lauf stecken ;(

      Solche "Hausbesuche" Videos finde ich super. Evtl. kommst du ja auch mal bei Weihrauch rein? Bis jetzt kenne ich nur dieses eine Video von 2011 in einer sehr schlechten Qualität...
      www.airgunshooting.co.uk leider funktioniert bei mir das Video nicht mehr ?(
      über diesen Link aber schon ^^ Weihrauch Factory in Germany


      Danke für das Video und Gruß PlinKing
    • Neu

      Hab mir das eben mal mit Kopfhörer reingezogen. Wirklich schlimm sind eigentlich nur die ersten 2min, der Rest geht noch. Ab der Hälfte ist es ja sowieso vorbei mit dem Lärm. Ein paar Untertitel für die erste Hälfte, gerade die ersten 2min, würden mir schon reichen.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Neu

      Etwas schmunzeln musste ich, als die über 1000€ teuren Prüflehren für die Kopfmaße erwähnt wurden. Ich habe hier eine aktuelle Dose FTT in 4,52 liegen, die lassen sich nur mit Gewalt in den Lauf pressen. Meine Mikrometersschraube sagt 4,57 :(


      Andreas
      "Schusswaffen sind gefährlich. Doch in den richtigen Händen sind sie ein Quell ständiger Freude und Erbauung." Sledge Hammer
    • Neu

      Hallo,

      Nachdem es gestern negative Bewertungen und Kommentare aufgrund des schlechten Tons in der ersten Hälfte des Videos gegeben hat, habe ich einen deutschen Untertitel erstellt für die ersten 10 Minuten des Videos. Bitte aktiviert euch diesen. Die zweite Hälfte des Videos - Das Interview - ist ohne Untertitel da es klar verständlich ist.
      Ich hoffe auf Wiedergutmachung und vielleicht gehen ja die eine oder andere negative Daumen doch noch ins Positive.

      youtube.com/watch?v=pCUKa8cJp4c

      Viele Grüße
      Andi