Saloon - Cowboys "Small Talk" Place

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kann Dir notfalls einen 4-Schrauber mitbringen nächstes Mal. Ob der dann paßt ist immer Glückssache.
      Wo hatte Frankonia den Army her, ASM?
      Die haben meist schmale, untermaßige Griffe.

      Holster für den Dragoon und Bowie brauche ich auch, hat jemand seinen alten Lederranzen übrig?

      Denk auch an Pulver- und Krautflasche.

      ... wieder ´ne Flasche... ;)
    • Pulverflaschen hab ich bestimmt über 20 Stück... wegen Leder, schau mal hier, da gibt es günstig Reste

      lederhaus.de und das passende Werkzeug...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Magnum Opus wrote:

      So now...

      Hier nun der erste Kandidat für das Percussion Outfit.



      Nebst der extraausgefallenen Schnupftabakdose - Erik zu Ehren. Dafür habe ich auch schon ein Holster. Nun muss ich nur noch eines für den Walker finden. Dann hätte ich das amerikanische DaiSho der Meji-Ära. :D

      Möglicherweise finde ich noch einen Anschlagschaft für den Army...
      In der Richtung hab ich mir heute auch eine Kleinigkeit gegönnt.

    • leaf hound wrote:

      *SSW-Fan* wrote:

      Da isser <3

      Ich bin schwer verliebt. HS Mod. 121B 9mm
      Richtig guter Used Look, offener Lauf und einen Trommelspalt wo max. Ein Blatt Papier durchpasst. PTB 7-72 Beschuss 77.
      Beschuss 77... wow. Wie ist der gebaut? Rahmen und Lauf Zink, Trommel Stahl? Lauf offen und mit Zügen?
      Rahmen, Griffstück und Lauf aus Zink. Hat aber vorne wie hinten massive Stahleinsätze im Lauf. Trommel und alle anderen Anbauteile sind aus Stahl. Lauf ist relativ offen, aber gibt Modelle die noch offener sind. Allgemein gibt es bei den Mod. 121 wohl viele Unterschiede trotz gleicher Baureihe
      :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:
    • Die besten sind die von Hege die sind komplett Stahl, da ja aus der Uberti Fertigung auf Platz aptiert. lediglich die Züge fehlen, aber dafür schon in den 90gern richtig teuer, da kostete der Blaue schon um die 600 DM neu... ich hab meinen gebraucht für 450€ bei Egun vertickt...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Habe soeben meinen 1. Egun-Kauf getätigt. Mir zittern noch immer die Hände vor Aufregung. War eigentlich auf einen Colt aus, welcher noch gut 3 Tage läuft. Aber dachte mir, ich probiere schon mal das Bieten, den bekommst Du ja eh nicht....

      Ist ein Colt Navy Model 185 Kal. 9mm Knall. In der Artikelbeschreibung steht aber Modell "HEGE Western 1851" Kal. 9mm Knall. Jetzt bin ich schon ganz juckig....
      Wenn mich jetzt mal wieder die Reenactors in Eldorado ansprechen sollten brauch' ich nicht mehr ablehnen weil meine Revolver nur schießen und "nicht" knallen...

      Jetzt muß ich dafür den Texas Scout Army Peacemaker Mod. 121 sausen lassen....
    • Gratuliere, Du alter Gauner... jetzt weiß ich wenigstens, wie Du dort auch heißt ;)

      Hab extra die Finger davon gelassen, falls der Major... ich hoffe, Ihr habt es nicht unter Euch ausschießen müssen.
      Der Hege hätte mich technisch interessiert, aber das Du den jetzt hast, bekomme ich ihn ja vielleicht doch mal in die Griffel :thumbup:

      Der Titel war nur ein Tippfehler, 1851 Navy ist schon richtig.
    • erik_fridjoffson wrote:

      Die besten sind die von Hege die sind komplett Stahl, da ja aus der Uberti Fertigung auf Platz aptiert. lediglich die Züge fehlen, aber dafür schon in den 90gern richtig teuer, da kostete der Blaue schon um die 600 DM neu... ich hab meinen gebraucht für 450€ bei Egun vertickt...
      ...was heute ein Schnäppchen wäre :) ...und ja, das sind definitiv die Besten :D ... hinsichtlich der SAA 1873er
    • Shotgun Willie wrote:

      Ist ein Colt Navy Model 1851 Kal. 9mm Knall. ....
      Wenn mich jetzt mal wieder die Reenactors in Eldorado ansprechen sollten brauch' ich nicht mehr ablehnen weil meine Revolver nur schießen und "nicht" knallen...

      Jetzt muß ich dafür den Texas Scout Army Peacemaker Mod. 121 sausen lassen....
      ...die Mod. 121 tauchen immer wieder auf. Die Navy's 1851 genauso. Also alles richtig gemacht. Der Hege ist da genauso gut, wie die von Neumann. Die sind halt noch etwas älter.
      Gefallen mir auf Grund der Bohrung für Patronenaufnahme besser... an die Riffelung beim Hege konnte ich mich nie gewöhnen...aber schön ist er :P

      The post was edited 1 time, last by leaf hound ().

    • Shotgun Willie wrote:

      Habe soeben meinen 1. Egun-Kauf getätigt. Mir zittern noch immer die Hände vor Aufregung.
      Ist ein Colt Navy Model 185 Kal. 9mm Knall. In der Artikelbeschreibung steht aber Modell "HEGE Western 1851" Kal. 9mm Knall. Jetzt bin ich schon ganz juckig....
      Wenn mich jetzt mal wieder die Reenactors in Eldorado ansprechen sollten brauch' ich nicht mehr ablehnen weil meine Revolver nur schießen und "nicht" knallen...

      Und ich bin wahrscheinlich aufgrund des Schreibfehlers gar nicht erst drauf aufmerksam geworden! :klo:
      Für wieviel konntest Du denn den ergattern?

      Grüße vom Major
      ____________
      _ _______ _ Home of CO2air Cowboys

      :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker:
    • 350 incl. Porto.

      Nicht schlecht für So. Nachmittag. Allerdings finde ich den großen Trommelspalt bescheuert, würde mich mal interessieren, ob der Lauf dahinter noch Röhre ist oder Vollstahl, und ob die Kamern trotzdem versetzt gebohrt sind. Vorteil ist wahrscheinlich, daß Du damit die ganze Nacht durchfeiern kannst, ohne zu putzen, da die Trommelachse durch die kleine Nabe vorn vom Pulverdreck etwas abgeschirmt ist (wie beim Open Top).
    • *SSW-Fan* wrote:

      Warum den? Verarbeitung ist doch gut, und viel Stahl. Der verbaute Lauf.. nagut. Gibt schlimmeres
      ...ich hatte auch mal einen, danach hatte ich eben einen Hege in der Hand und danach war der Weihrauch weg. Ja, der Lauf ist Murks. Der Rahmen ist Zink. Ok, dafür sind sie auch günstiger. Die Verarbeitung ist top, das stimmt. Keine Kanten, keine Grate.
      Aber wie gesagt... lieber sparen und dann das Beste auf dem Markt kaufen. Dann nervt auch dieses Verlangen danach nicht mehr ;)

      Major Michaels wrote:

      Und ich bin wahrscheinlich aufgrund des Schreibfehlers gar nicht erst drauf aufmerksam geworden! :klo:
      Für wieviel konntest Du denn den ergattern?

      Grüße vom Major
      ...Schreibfehler ermöglichen Schnäppchen :D ... aber ich hatte den auch beobachtet. Für 343 Teuronen ging er weg... m.E. geht der Preis O.K.
    • flupp... wrote:

      350 incl. Porto.

      Nicht schlecht für So. Nachmittag. Allerdings finde ich den großen Trommelspalt bescheuert, würde mich mal interessieren, ob der Lauf dahinter noch Röhre ist oder Vollstahl, und ob die Kamern trotzdem versetzt gebohrt sind. Vorteil ist wahrscheinlich, daß Du damit die ganze Nacht durchfeiern kannst, ohne zu putzen, da die Trommelachse durch die kleine Nabe vorn vom Pulverdreck etwas abgeschirmt ist (wie beim Open Top).
      ...eine Beschreibung der PTB findest Du hier:
      Westernrevolver und deren Zerlegbarkeit PTB-Sammelthread
      ...der ist allerdings Vollstahl und das hätte mich nochmal interessiert..