Welche SSW habt ihr euch 2019 gekauft und welche werdet ihr noch kaufen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir stehen derzeit drei potentielle Neuanschaffungen auf dem Wunschzettel.

      1. M&P 9c (Hab da zwar irgendwas Negatives von bfgguns im Hinterkopf, aber das wurde ja alles gelöscht und alle verbliebenen Kritiken sehen die Waffe mindestens neutral bis gut)

      2. Sig Sauer P320 (Wenn sie denn mal kommt und nicht gleich kurz nach Erscheinen in der Luft zerissen wird)

      3. Zoraki 4918 (Damit macht man wahrscheinlich am Wenigsten falsch)
      "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"
    • Habe heute eine handelsneue Zoraki 914 in schwarz mit PTB 972 ergattert.

      Also noch die ältere Version ohne die Basteleien am Patronenlager.

      Die älteren Versionen gibt es noch bei etlichen Händlern lagernd, egal ob in schwarz oder anderen Farben.

      Ich hatte das per eMail-Rundfrage an rund 30 Händler gemacht, und das hat gut funktioniert.
    • Habe jetzt auch mal meinem örtlichen Händler in der nächsten Stadt ne Mail geschrieben, ob er noch ne 906 mit der alten PTB hat. Falls ja, dann wird die gekauft und die RG59 lasse ich dann erstmal.
      Zoraki 918, Zoraki 914, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300, Röhm RG 3
    • Nach diesem Silvester werd ich meinen RG59N und meine RG9 wohl verkaufen. Revolver schockt irgendwie nicht so, weil kein zuckender Schlitten und 5 Schuss sind doch wenig und die RG9 ist zu alt, die hat mit Codex, Victory und Walther nicht gelaufen.
      Stattdessen wird mir wohl bei Gelegenheit was anderes ins Haus kommen, denke da an die PPQ M2, PPQ M2 Navy oder die HW94.
    • Blonder schrieb:

      Nach diesem Silvester werd ich meinen RG59N und meine RG9 wohl verkaufen. Revolver schockt irgendwie nicht so, weil kein zuckender Schlitten und 5 Schuss sind doch wenig und die RG9 ist zu alt, die hat mit Codex, Victory und Walther nicht gelaufen.
      Stattdessen wird mir wohl bei Gelegenheit was anderes ins Haus kommen, denke da an die PPQ M2, PPQ M2 Navy oder die HW94.
      HW94 überlege ich auch schon seit Monaten. Aber irgendwo habe ich mal gelesen, dass die wohl auch nicht mehr ganz so doll sein sollen. Weiß nur nicht mehr, von wo ich das habe. Soll jetzt natürlich keine feste Aussage sein.

      Also hier jetzt meine endgültigen Anwärter für dieses Jahr. Aber eine wird es nur.

      Entweder Zoraki 906 (alte PTB) Zoraki 917, HW 94, oder Röhm RG 59.
      Zoraki 918, Zoraki 914, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300, Röhm RG 3
    • Die HW 94 ist alleine schon wegen dem Plingern der verschossenen Revolverkartuschen endgeil. Die einzige SSW die in vielen Belangen vom Feeling und Sound einer scharfen Waffe nahe kommt.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • Ich bin jetzt erst mal mit dem Nachholbedarf bei meinen scharfen Waffen dran: Deutsche Stecher für meinen K98, neues UTG Bipod für meine 10/22 Match, .22er Einstecklauf für meinen .357er S&W. Gerade letzterer ist schwer zu finden und wenn sehr teuer. Vielleicht lege ich mir noch eine Zoraki 906 zu.
    • 22er Einstecklauf für Revolver taugt nix für 10 Pfennige. Lass es bleiben. Schade um den 357er. Die Systeme sind damals nur für Fallenjagd und Raubzeug gebaut. Auf 10 Meter is das schon sinnlos.

      Btw.... Ich hab heute nach genau 20 Jahren mir mal wieder eine Schreckdchuss geordert. Geworden ist es die Smith&Wesson M&P c9. Dazu die Ladehilfe und zwei 15er Magazine. Denke mal des ist für Silvester eine gute Wahl. Die Geco 225 geht jetz in Rente da leider keine Ersatzteile mehr beim Hersteller im Lager liegen. Nicht eines mehr.
    • Dann werde ich das mit dem EL für den S&W wohl lassen. Ich habe allerdings einen .22er-EL für meine CZ75. Die liefert ganz brauchbare Ergebnisse. Mit 9mm Lug ist sie natürlich präziser. Die CZ ist ne Custom Order. Habe damit früher IPSC geschossen. Ich habe ebenfalls einen .22er EL von Voere für meinen K98. Der ist nicht weniger präzise als meine Anschütz - auf 50m Streukreis von ca. einem 2 Cent-Stück. Wenn ich ein besserer Schütze wäre und mir teurere Munition zulegen würde, gäbe es vielleicht noch eine kleinere Streuung.
    • Also wenn Ihr euch eine HW 94 kaufen wollt, versucht eine ältere mit PTB 467, 634 oder 655 zu bekommen. Die haben noch das kleinere Laufgewinde, ist das gleiche wie bei der Walther P 22 bzw P 22 Q.

      Dafür gibt es wenigstens Multishooter Adapter (Buchstabe I).

      Die neuen HW 94 mit PTB 855 haben so ein M11er Feingewinde, dafür gibt es meines Wissens keinen Adapter.
    • Ach verdammt ich hab ein Angebot von meinem Händler bekommen da kann ich nicht wieder stehen. Ein Holster hab ich schon ob das vom Design her passt, ob die da rein geht? Am Mittwoch hol ich das Teil ab.



      Na welche wird es wohl werden? Wehe Ihr lästert :D :D
      Bilder
      • images.jpg

        10,88 kB, 197×256, 2 mal angesehen
      Meine persöhnliche Meinung kann auf der nächsten Seite schon anders ausfallen!

      MfG Nico
    • Wir lästern nicht. Die dient auf alle Fälle Bestimmungsgemäß einer erschreckenden Abschreckung. :thumbsup:
      Wahrheit ist etwas so Kostbares, daß Politiker nur sehr sparsam damit umgehen. Mark Twain
      Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger
    • Geplant sind erstmal ein paar Stück zu verkaufen.

      Ein R2 Chrome in 3 Zoll hat mich schon länger gereizt. Und die 925 würd ich mal gern ausprobieren.
      Evtl. wird die 917 sand geholt ,wenn der Preis passt.
      Ansonsten ist zur Zeit auch nicht viel da was mich wirklich interessieren würde.

      Ich bin gespannt was 2019 neues an SSW bringt. Ich hoffe immer noch sehr auf was neues von Zoraki.
    • EggieG . Zum einen weil die ohne nicht mehr lieferbar war, zum anderen weil ab 100€ kein Versand.Also wurde mir die Entscheidung abgenommen.
      Oder meinst die Schreibweise weil die in Anführungszeichen steht ?
      Si vis pacem para bellum