Hosen runter - Euer Equipment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hosen runter - Euer Equipment

      Klar, freches Thema :D - aber was nutzt Ihr denn so?

      Mein "grosser" Pezeh ist ein oller Intel I7 mit Wakü, moderat übertaktet.

      Ansonsten nutze ich ausser einer 8870/Quattro (naja, die ist grenzwertig, nur nicht im Stromverbrauch) noch einen voll ausgebauten Amiga 2000B mit allen Schikanen, die damals ganze Haushalte ruinieren konnten. Reines Hobby halt. SCSI-Karte, Laufwerke dazu, Speichererweiterungen in schwindelnerregender Höhe, die heute lächerlich sind...)

      Dazu ein Ipad Pro 12.9, das liebe ich richtig.

      Zur Ergänzung ein Samsung Galyxy tab S2 9.7


      .. und für unterwegs ein Sony T3 Style mit LineageOS, reicht mir.

      Wen juckts, ich mach mal .
    • willst du wirklich mein equipement sehen, wenn ich die hosen runterlasse...? :D

      aus dem teeniealter bin ich aber raus....

      ich hab einen laptop vom rechnerfriedhof von siemens fujitsu. der läuft gut. esprimo heißt das ding

      und eine alte logitech trackballmaus mit kugel für den daumen kann man sich dran gewöhnen wie an normale aus auch ist dann auch schnell.

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Sind nun Doktorspiele für die Klein(st)en eröffnet?

      Ich brauche wenig Rechenleistung, weil ich im Prinzip nur Office Software benutze, aber ich habe zwei 24" Monitore dran. Das ist mir wichtig.
      Ebenso mein Netzwerk für das ganze Haus, einschließlich schnelles INet von derzeit 400 Mbit. Mein Server ist über INet mit einem zweiten zur Datensicherung verbunden und sichert Nachts automatisch.
    • Mein Normal-Haupt-PC ist ein i7 2600k Sandybridge mit einer NVidia 680 GTX Grafikkarte mit 8GB Ram, 1TB SSD und 4TB Festplatte im Towergehäuse. Angeschlossen an einen Samsung 1080p HDTV. Kühler = Scythe Mugen 3.

      Und dann noch ca. 10-20x andere PCs. ;)

      Open Office
      Firefox
      ca. 300-500 Progs.

      Amiga:
      2000B
      1000
      500
      1200 (mit SSD). Fährt in 0,2 Sekunden hoch.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Ich frage mich eher, warum heute ein 8 Kern PC mit 8x 4GHz 20-30 Sekunden benötigt, wärend ein 30 Jahre alter Amiga mit 14 MHz CPU für das gleiche 0,2 Sekunden benötigt. Da fragt man sich, was die Jungs bei MS so treiben. ;) ;( :whistling:

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Mein "Hauptrechner" ist ein Thinkpad T420 mit i7-2620M. Schon recht alt, wird schnell warm, aber schafft noch gut alles, was ich brauche. Liegt zuhause in einer Dockingstation mit zwei Monitoren und einer alten IBM-Model-F-Tastatur.

      Dann gibt's noch einen alten Spiele-PC so ca. Stand 2013 bis 2014 mit i5-2500k und Radeon R9-280 , reicht so gerade für Tomb Raider, GTA4 u.ä. in FullHD. Kann natürlich mehr als das Laptop, verbraucht aber auch mehr und kann auch nicht mitgenommen werden ....

      Als Tablet ein Asus Transformer, ebenfalls mit Windows 10. Ich verdiene mein Geld mit Windows-Kram, deshalb gibt's da eine gewisse Vorliebe.... Und ein Kindle zum Lesen.

      Dann noch ein Datengrab-Server (unter Windows natürlich), der 24/7 läuft und deshalb ein recht frisches sparsames Kaby-Lake-Board hat. Ich bin ein Hoarder bei Daten. Plus ein Backup-Server, der nur bei Bedarf läuft, mit Linux (openmediavault).

      Meinen Amiga 2000 mit 9 MB (Wow!), 105 MB-Festplatte und AT-Karte habe ich irgendwann in den 90ern leider teileweise entsorgt, nur ein paar Einzelteile existieren noch, z.B. die Tastatur.

      Alles nichts zum Angeben, aus dem Alter bin ich auch raus ... Das Ungewöhnlichste ist eigentlich die IBM-Tastatur aus den frühen 80ern, die ist in Europa wirklich selten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Old_Surehand ()

    • Old_Surehand schrieb:

      Alles nichts zum Angeben, aus dem Alter bin ich auch raus
      So ist es. Mein Zeug soll laufen. Nicht mehr und nicht weniger.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Das meiste von meiner PC Ausrüstung ist vom Sperrmüll oder von Firmen gekauft die alte Computer und deren Zubehör wieder nutzbar machen.
      Der PC ist ein alter HP mit Intel Core2 Duo E8500 CPU der angeblich mit 3,16GhZ läuft.
      Meine Festplatte ist eine altmodische mit 250Gb und die Kiste hatte 4Gb RAM wobei ich auf 8Gb aufgerüstet hab als ich von einem kaputten PC einen noch brauchbaren 4 Gb RAM Riegel ausbauen konnte.
      Offiziell war da mal Windows 7 drauf, später dann Windows 10 und nun Ubuntu Linux der Version 18.04 LTS
      Damit läuft die Kiste sehr flott und fährt auch viel schneller hoch als mit Windows.
      Mein Monitor ist ein alter BENQ 24Zoll Bildschirm der ebenfalls aus zweiter Hand ist und immer noch gut funktioniert.
      Das einzige was ich da mal neu gekauft habe das ist eine Funktastatur/Funkmaus Kombi und bessere Lautsprecher.
      Taugt mir sehr das so veraltete Technik noch so gut funktioniert.

      Als Handy hab ich ein Huawei Y3.
      Also nichts besonderes, auch schon ein wenig alt und hat bereits einen Akkutausch hinter sich wo ich den Akku für kleines Geld übers Internet gekauft hab.
      Ich lege da keinen Wert auf Status oder Rechenleistung.
      Ich nutze das Ding ja auch nur zum Telefonieren und für Whatsapp.

      Vor einiger Zeit hatte ich noch ein 10 Zoll Tablet, war von Alcatel aber das hab ich für ein paar Euros weggegeben weil ich damit irgendwie nicht so gut klar gekommen bin.

      Ja man merkt schon das ich keine großen Ansprüche habe was meinen Technikkram angeht aber ich bin zufrieden damit und das ist mir am wichtigsten. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von The Austrian ()

    • Haupt PC mal als Link, auf den Bildern sieht man was sich über die Jahre so geändert hat.

      Aktuelle hier:



      Vom I5 2500K (4,8GHz) auf I7 2600K (4.2GHz) und von der GTX780 GHz Edition auf eine 1070Ti.



      Der I5 und die GTX 780 fanden bei Mrs. Snowtiger einzug, vorher auch ein I5 (wollte aber nur bis 4,2Ghz) und eine GTX470.
      Frage mich immer noch wie ich bei dem Gehäuse breit schlagen lassen konnte 8| (BitFenix Prodigy M)



      Desweiteren gibt es noch einen Acer Aspire v5-573g, den ich für Arbeit und Frau für gelegentliches daddeln missbraucht.
      Dann ist da noch das Herzstück der Medialen Berieselung unser HTPC:
      Ein Intel Pentium G3220T auf einem Asus H81T Intel H81 Thin Mini-ITX, der die ersten Monate zu meiner Schande in einem Pappkarton lief bis ich für das Chieftec IX-03B-OP entschieden habe.
      Sieht doch ganz Gut aus auf dem alten DDR Verstärker :D




      Ein Raspberry PI ist in der Schlafstube die Medienzentrale.

      Bedient werden beide von einem Synology DJ 215j mit 2x 8TB (JBOD)
      Backup Strategien fasse ich hier mal nicht zusammen.

      Bis vor kurzem werkelte hier auch noch ein HP ThinClient als Server, der hat aber ausgedient.

      Ein paar ausgediente Laptops und diverse andere Sachen (TABs) fliegen hier auch noch rum, sind aber alle nicht mehr in Gebrauch.

      Und getippt wird auf ein CoolerMaster MK750 Maus ist eine 11Jahre G5 die ich vor ein paar Wochen mal saubergemacht habe, Bilder kann ich gerne nachreichen, aber nur wenn der Magen leer ist :P :D
      Bilder
      • 20181128_014004.JPG

        391,96 kB, 1.024×768, 11 mal angesehen
      Gruß Alex
    • War der schon mit Röhren? :D Der erste Zuse war ja noch mit Relais.

      EDIT:
      Der Zuse Z3 bestand aus 2000 Relais. Nix Röhren.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • PC vor Jahren abgeschafft und durch ein leistungsfähiges Notebook Samsung Series 7 Chronos / Intel i7 / 500GB SSD ersetzt.
      Samsung Laserdrucker M2070
      FritzBox 7490
      Fritz Repeater 1750E
      Handy Samsung A3 2017
      Tablet Samsung A6 10.1
      "Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!"