Frage zur CPU Wahl AMD : Aufrüstung?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frage zur CPU Wahl AMD : Aufrüstung?

      Grüßt euch,

      ich habe ein AsRock 970 Extreme R 2.0.
      asrock.com/MB/AMD/970%20Extreme3%20R2.0/index.de.asp#CPU

      Derzeit habe ich den AMD FX 8350 drauf mit 8x 4,3Ghz lt. CPU-Z. Scheint das Mainboard dem schonmal ein paar Mhz mehr zu geben.

      Ein Tuck mehr Leistung würde ich mir gerne noch zulegen. Wenn ich die Supported CPU Liste sehe und auf cpubenchmark.net schaue scheint er ja etwas langsamer zu sein als der FX 8570 oder könnte das schon was bringen?

      Der 8570 wäre dann doch der schnellste lt. Liste die unterstützt ist oder sehe ich das falsch?

      Gebrauchen kann ich es im wesentlichen bei einem Spiel, welches sehr CPU lastig ist und er beim laden einer neuen Map immer etwas länger braucht als bei anderen.


      Oder habt ihr andere Vergleichsportale oder dergleichen?
    • Ich habe früher schon mehrfach Mainboard mit besseren CPUs aufgerüstet. Damals aber mehr aus Not, weil das eben deutlich günstiger war.
      Aber nach nicht nur meiner Erfahrung lohnt das nicht. Zum einen steigert man nur die reine Rechenleistung. Andere Komponenten bleiben ja außen vor. Was auch vergessen wird, der Datendurchsatz zu den einzelnen Komponenten verbessert sich durch den CPU Tausch nicht, denn der Bus läuft heutzutage auf einen eignen unabhängigen Takt.
      Einzig der Tausch von herkömmlicher HD zu einer SSD ist lohnend, zumal die Dinger richtig billig geworden sind.
    • Jeri Ryan Fan wrote:

      ...
      Wenn ich die Supported CPU Liste sehe und auf cpubenchmark.net schaue scheint er ja etwas langsamer zu sein als der FX 8570 oder könnte das schon was bringen?


      Der 8570 wäre dann doch der schnellste lt. Liste die unterstützt ist oder sehe ich das falsch?

      Gebrauchen kann ich es im wesentlichen bei einem Spiel, welches sehr CPU lastig ist und er beim laden einer neuen Map immer etwas länger braucht als bei anderen.


      Oder habt ihr andere Vergleichsportale oder dergleichen?

      Unter AMD 8570 findet man eher eine Grafikkarte ...

      Wenn es konkret beim Nachladen klemmt würde ich zu erst an den Chipsatz denken.
      MfG

      Bernd

    • carfanatic wrote:

      Erst mal übertakten? Mein A8-6600 macht locker 1000Mhz mehr wie gedacht. Allerdings braucht man einen sehr guten CPU-Kühler.
      Hatte bisweilen bei mir nicht weiter geklappt, da ging der PC aus. Scheint wohl wirklich die Werksübertaktung von AsRock gut auszureizen.


      Floppyk wrote:

      Ich habe früher schon mehrfach Mainboard mit besseren CPUs aufgerüstet. Damals aber mehr aus Not, weil das eben deutlich günstiger war.
      Aber nach nicht nur meiner Erfahrung lohnt das nicht. Zum einen steigert man nur die reine Rechenleistung. Andere Komponenten bleiben ja außen vor. Was auch vergessen wird, der Datendurchsatz zu den einzelnen Komponenten verbessert sich durch den CPU Tausch nicht, denn der Bus läuft heutzutage auf einen eignen unabhängigen Takt.
      Einzig der Tausch von herkömmlicher HD zu einer SSD ist lohnend, zumal die Dinger richtig billig geworden sind.
      Das driftet mir etwas von meiner Frage ab. PC technisch bin ich soweit gut bewandert. Klar tut eine gute SSD bei mir seinen Dienst und die Grafikkarte ist mit der Nvidia Geforce GTX 1050 TI mit 4GB Ram auch eine recht flotte. 24Gb Ram tun ihren Dienst.

      Um das Kind beim Namen zu nennen: Ich spiele nur ein Spiel und das ist Americas Army 4, welches eine Unreal Engine hat und einfach nur CPU frisst während meine Grafikkarte nichtmal ins schwitzen kommt. Ich habe eine Logitech G15 Tastatur welche mir die Systemauslastung anzeigt und beim laden einer neuen Karte liegt die CPU Last bei 100%, dass sehe ich und daher ist daran auch kein Vertun.
      In den 90igern war AMD noch recht fix mit dabei, inzwischen sind AMD CPUs im Vergleich zu Intel deutlich langsamer. Auch wenn die Leistung von 8 Kernen a 4Ghz viel klingt ist ein Intel mit weniger schneller, aber dafür in der Anschaffung teurer.
      Daher kann ich nur durch mehr Leistung mehr erreichen.


      BMR wrote:

      Unter AMD 8570 findet man eher eine Grafikkarte ...

      Wenn es konkret beim Nachladen klemmt würde ich zu erst an den Chipsatz denken.
      Sorry gemeint ist der AMD FX 8370
    • Floppyk wrote:

      Einzig der Tausch von herkömmlicher HD zu einer SSD ist lohnend, zumal die Dinger richtig billig geworden sind.
      RICHTIG ! ! !

      Ein Rechner ist immer (!!!) nur so schnell wie seine langsamste Komponente (Flaschenhals) - und das ist fast immer die HDD.

      Edit: Aha, eine SSD ist schon verbaut, war vorhin noch nicht ersichtlich.
      "Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!"
    • Jeri Ryan Fan wrote:


      ....
      In den 90igern war AMD noch recht fix mit dabei, inzwischen sind AMD CPUs im Vergleich zu Intel deutlich langsamer. Auch wenn die Leistung von 8 Kernen a 4Ghz viel klingt ist ein Intel mit weniger schneller, aber dafür in der Anschaffung teurer.
      Daher kann ich nur durch mehr Leistung mehr erreichen.
      ...
      AMD Ryzen 7 2700 oder TR-Serie? Da sind dann für CPU und Board auch mal gerne 1.000 oder mehr Teuronen weg.
      Aber scheinbar erwacht AMD langsam wieder:
      MfG

      Bernd
    • Heute was für meinen PC zum Aufrüsten gekauft. Eine neue Graka / GPU mit 8GByte Speicher.
      Löst meine alte Nvidia GTX 560 ab.







      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      The post was edited 1 time, last by the_playstation ().

    • Moin, ist das Thema für Dich noch aktuell? Wenn ja, noch eine Frage zum richtigen Erkennen des Flaschenhals - hab AA Jahre nicht aufm Rechner gehabt: wie sieht die Cpu-Last und der Takt der CPU im Game aus? Wie sehen die FPS aus?

      Grüße
      Knickerboy
    • Ich habe es erstmal auf Eis gelegt da ich auf das Board nichts nennenswert schnelleres drauf bekomme. Und so schlecht ist es nicht. Joine halt etwas später ins Team als Menschen mit Intel CPUs, aber noch schnell genug bevor ich keinen Platz mehr bekommen.
      Das Problem sind immer die Peaks der CPU z.B. beim laden der neuen Map, da schlägt die CPU an die 100% an und entspannt sich anschließend wieder auf 50-60%