Wild West TV Channel. Alles von YouTube & Co.

    • Ja, sorry, ich wollte nur klugscheißen, der Kahn ist an vielen Ecken nur eine Skizze, da ist alles erlaubt ;)

      Anders gefragt, wie stellst Du Dir soeine Panzergaleasse vor, welcher Typ liegt dem zu Grunde? Die Chimäre aus Rahsegler und Galeere im 16. Jh, oder der baltische ketschgetakelte Küstensegler, und welche derer Attribute sollen dem futuristischen Ungetüm weiterhelfen? Das hatte mich wirklich interessiert.
    • Die eigene Phantasie ist das Attribut das diesen Darstellungen Leben einhaucht und sie in Fahrt bringt.
      Es ist Deko, sieht einfach nur gut aus
      - und wie wir ja schon angesprochen haben, da ist alles erlaubt -

      Eine eigene Kohlezeichnung von mir, hab ich mal vor 30 Jahren gezeichnet.
      Grundtyp ist die "Golden Hind" aber von mir verändert und mit Bramsegeln ausgestattet. Hat noch kein Mensch gemerkt, das das falsch ist.
      Noch ein Fehler: der Bugspriet ist viel zu waagerecht angesetzt und dadurch die gesamte Back falsch.
      Merkt kaum einer und jeder der auf meinen Party/Saloonboden kommt schaut es sich immer wieder an.
      Joe - einfach nur Joe
    • Die Back weniger, aber das Clo... ;)
      In diesen Zeiten wurde aber auch von höchster Stelle tatsächlich viel kurioses gebaut, die Great Harry z.B. oder die Mary Rose...
      Da ist der Kniff, den Besan vor die Wanten zu shiften schon das harmloseste.

      Aber egal, ihren Zweck erfüllen diese Bilder auf andere, stimmungsvolle Art, genau wie Du sagst.
    • flupp... wrote:

      den Besan vor die Wanten zu shiften
      das sah aber toller aus....und du bist der erste, der das bemerkt hat. Liegt aber auch daran, das meine Verwandten und Bekannten noch weniger Ahnung von Segelschiffen haben als ich.
      Meine Kenntnisse belaufen sich darauf, das ich die Segel benennen kann und das Wissen, das Segelschiffe unglaublich schön sind.

      so ist das halt, wenn ein Segelprofi solche Laienmalerei sieht.... :thumbsup: :n12:
      Joe - einfach nur Joe

      The post was edited 2 times, last by JürgenBS ().

    • Die "Golden Hind" ist ein goiles Bild. :thumbup: Aber zur Elisabethanische Galeone gibt es doch gewisse Unterschiede (räusper) :whistling:
      Wobei ich gleich sagen muss: Ich könnte jetzt zwar herrlich theoretisch daherdozieren, aber wäre trotzdem nicht annähernd in der Lage, so ein beeindruckendes Bild zu malen.
      Vor Urzeiten gab es "Francis Drake" im Fernsehen. Eine tolle Serie. Leider wurde davon nur die Hälfte bei uns ausgestrahlt. Später habe ich mir die DVD aus England besorgt. Ich glaube, die krame ich jetzt wieder heraus.

      Vielleicht von der Schiffbautechnik zurück zu den Geräten, die Geschosse durch den Lauf verschießen. Der Nachbau eines Geschützes der Vasa (1628) zeigt, was einschüssige Schwarzpulver-Vorderlader anrichten können. Vorausgesetzt, sie haben das richtige Kaliber:

      Rhino-Lebenserfahrung: Dieses Grünhorn bleibt ein "Greenhorn", egal wie der angezeigte Rang lautet... :saint:
    • flupp... wrote:

      Ja, sorry, ich wollte nur klugscheißen, der Kahn ist an vielen Ecken nur eine Skizze, da ist alles erlaubt ;)

      Anders gefragt, wie stellst Du Dir soeine Panzergaleasse vor, welcher Typ liegt dem zu Grunde? Die Chimäre aus Rahsegler und Galeere im 16. Jh, oder der baltische ketschgetakelte Küstensegler, und welche derer Attribute sollen dem futuristischen Ungetüm weiterhelfen? Das hatte mich wirklich interessiert.
      Nun, hier habe ich damals ein kleines Comic über den neuen Schiffstyp gemacht...



      Man muss dazu sagen, daß Captain Tenebra Loveless mit ihrer Crew als Kaperfahrer angefangen hat und Sklavenschiffe aufbrachte. Mit diesen Leuten hat sie es nicht so...



      Also fing sie mit einem handgeklauten Zweidecker-Linienschiff an, das allerdings erstmal gründlich überholt werden musste. Nur mal so am Rande: Diese Pics entstanden in der Arbeit, ich nenne es 'Bürokunst', denn alles dazu Nötige findet man in einem typischen Büro...



      Natürlich ist das alles Fantasy in Reinstkultur. Who cares? Wir hatten sechs Jahre Spaß damit. ..



      We have the Fossils - we win!
    • Man der Hickok ist ja bestimmt 2 Meter groß, ist mir ohne Bezugsperson noch nie so aufgefallen. 8|

      Bei den Amis gibts ja echt Waffen an fast jeder Ecke und in Massen wie bei uns die Süßigkeiten Regale.
      Oder ist das der IKEA Gun Shop :D
      "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
      - John Wayne -
    • um genauer zu sein, und nur weil es mich jetzt auch interessierte,...sagenhafte 2,06m 8o

      Quelle: en.wikipedia.org/wiki/Hickok45

      "Greg Kinman attended Austin Peay State University in Clarksville, Tennessee, where he played center position on the college basketball team for two seasons, 1970–71 and 1971–72.[16] He decided to forego his senior season as he felt that basketball would not become his profession; he also noted that he was unable to gain weight.[17] College sports records indicate his height as 6 feet 9 inches (2.06 m)."





      Hammer, Basketballspieler und Lehrer und jetzt für uns der coolste YouTuber...ich weiß ja nicht, aber so was gibt´s doch immer wieder nur in Amerika, oder?! :love:


      Ich mein, stell hier mal nen Deutschlehrer hin der so was präsentiert... 8| :D (auch wenn es komplett aus der Luft gegriffen ist).


      Irgendwie lebe ich, leben wir im falschen Land, Kontinent... :/ :S

      BTW. Ich hab bei meiner Recherche noch eine Plattform gefunden, bzw, wurde bei Hickok mit aufgeführt, frei von Zensur, die werde ich mir heute Abend mal genauer ansehen...

      full30.com/
      „Yee-Haw!“... :cowboy: Das ist der Weg!
      Cowboy Action Shooter & Airsofter
      CO2-CAS Shooter List
    • Micha@"Mike Faraday" wrote:

      Hammer, Basketballspieler und Lehrer und jetzt für uns der coolste YouTuber...ich weiß ja nicht, aber so was gibt´s doch immer wieder nur in Amerika, oder?! :love:

      Ich mein, stell hier mal nen Deutschlehrer hin der so was präsentiert... 8| :D (auch wenn es komplett aus der Luft gegriffen ist).

      Irgendwie lebe ich, wir im falschen Land, Koontinent... :/ :S full30.com/
      Definitiv, wenn das hier ein Deutschlehrer machen würde, der würde direkt in rechte Kreise oder terroristische Vereinigungen verfrachtet werden. Und natürlich beim BND und Verfassungsschutz ganz oben stehen. Hier kannste nur Briefmarken sammeln ohne behelligt zu werden. (Sarkasmus) ;)

      Aber ich sags mal so, beide Länder haben ihre Vor- und Nachteile, ist ja klar. Aber vor allem für Amerika gilt, es ist nicht alles Gold was glänzt.
      "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
      - John Wayne -
    • Wild Bill wrote:

      Aber ich sags mal so, beide Länder haben ihre Vor- und Nachteile, ist ja klar. Aber vor allem für Amerika gilt, es ist nicht alles Gold was glänzt.
      Ja, das stimt schon...man pickt sich immer Momentaufnahmen raus die bund, schön, frei und unbeschwert sind...ich gucke gerne Dokus und weiß auch um die sozialen Situationen einiger.
      Das System ist schon stark auf entweder, oder aufgebaut...und am Ende sind es meistens noch immer alles Cowboys.

      Wenn man es sich leisten könnte, müsste man dort nen Zweitwohnsitz haben und den "Way Of Life" genießen wann immer man bock hat, oder auf Hawaii, oder, oder, oder...
      Ich bin was so was angeht gerne immer wieder ein Träumer...deswegen, wenn man sich im Hobby trifft, sollte es einem auch eine Art Flucht aus der Wirklichkeit bieten und das könnte ich z.B. nicht auf einem "verbunkerten Schießstand"...von daher sind Sams/Majors Schießstand und das Areal in Bayern ein Traum :thumbsup:


      Ach man, ich geh mal lieber gleich in meinen "Deutschen Vorgarten" und beschneide meine beiden "Beamten Bäume", heißen wirklich so und ich bin auch keiner :D ...bevor es mir in wenigen Tagen, ab März, per Gesetz wieder untersagt wird :rolleyes: ^^ ^^ ^^
      „Yee-Haw!“... :cowboy: Das ist der Weg!
      Cowboy Action Shooter & Airsofter
      CO2-CAS Shooter List
    • Ja das Schnittverbot sollte man beherzigen, es sei denn du hast 30.000 Euro über ;)
      Ich habe auch schon einige Nachbarn von uns darauf hingewiesen, die im April/Mai ihre Hecke geschnitten haben.

      Ich träume dann mal mit dir mit, viel mehr ist ja für die Cowboys ohne größere Hürden kaum möglich. :/
      Es werden einem einfach zu viele Steine von Gesetzeswegs in den Weg gelegt und dann kann man sich kaum noch dran erfreuen,
      wenn man doch mal was geschafft hat - oder auch gerade dann noch viel mehr.

      Hier ist halt nicht der Wilde Westen sondern das Land der Überbürokratie. Die merken teilweise gar nicht mehr,
      dass sie sich durch ihre Gesetze und Verordnungen, oft selbst ein Bein stellen, jetzt auch mal ganz außerhalb der Waffen- und Westernwelt.
      "Sattle kein Pferd, das du nicht reiten kannst."
      - John Wayne -
    • Jaaaa...UNgarn, irgendwie ist alles was mit Waffen zu tun hat im benachbarten Ausland entspannter, nicht immer sicherer, aber "leichter", hier im Forum schrieb doch auch mal jemand von "seiner polnischen Ranch"...weit und breit keine Sau und ab geht der Peter mit der Luftdruckbüchse, AUCH mit Ü7,5J!

      Den Ungarn gucke ich mir heut Abend mal an.

      Freedom-Tourist...gefällt mir Flupp :love: :thumbup:
      „Yee-Haw!“... :cowboy: Das ist der Weg!
      Cowboy Action Shooter & Airsofter
      CO2-CAS Shooter List