Wurfarme einer Armbrust: Carbon oder gepresstes Fieberglas....was ist besser?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wurfarme einer Armbrust: Carbon oder gepresstes Fieberglas....was ist besser?

      Holla!

      Wenn man die Wahl hat: Gepresstes Fieberglas oder Carbon?

      Wenn man die Sehne während der Lagerung der Armbrust nicht herunternehmen möchte: gibt es hier Unterschiede zwischen Carbon und Fieberglas?

      Danke schon mal im Voraus!

      Grüße

      Andi :johnwoo:
    • Fieberglas! Es gibt zwar auch Carbonfasern. Aber die sind nicht so haltbar, da der Verbund (Bindung) nicht so gut ist. Daher fasern Sie schneller auf. Es werden kaum Bögen und ABs mit Carbonwurfarmen hergestellt.
      In den 80gern war das mal in. Hat sich aber nicht durchgesetzt. Glasfaser ist der Werkstoff.

      Müssen halt ordentlich hergestellt sein. Z.T. einzelschichten laminiert und dann gepreßt und gebacken.
      Man will eine max. Bindung bei minimalem Anteil an Klebstoff.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      The post was edited 1 time, last by the_playstation ().

    • Vielen Dank für Eure Antworten. Ich war bei den Armbrüsten des italienischen Herstellers Megaline "drübergestolpert", da er Carbon für die Wurfarme verwendet.

      Werde hiervon jedoch ohnehin Abstand nehmen, da ich hier im Forum von größeren Qualitätsproblemen im Hinblick auf das Schloss gelesen habe.

      Grüße

      Andi
    • So wie Titan für Titan-Optik / Farbe. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Users Online 1

      1 Guest