Diana Chaser Erfahrungen/Meinungsaustausch/Tips & Tricks

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Olja wrote:

      Zum Trigger (aus pyramydair.com/blog/2018/08/diana-chaser-air-pistol-part-1/)

      Yes, there is an adjustable trigger. Despite the manual saying nothing, I adjusted the trigger to a short first stage and a light, crisp second stage.


      Ja, gerade mal ausprobiert: Reindrehen macht den Abzug leichter.

      Er wechselt mit viertel bis halben Umdrehungen der Schraube über
      • > 2 kg ohne Druckpunkt mit viel schwerem Vorweg
      • ca. 1,6 kg Druckpunkt und sehr leichtem Vorweg
      • ~ 250 Gramm Direktabzug
      • Selbstauslösung beim Vorschieben des Repetierhebels
      So ist für jeden was brauchbares dabei ;)

      Andreas

      The post was edited 1 time, last by gilmore ().

    • schnitzel75 wrote:

      Bei dir gar kein Tütchen mit Ersatzdichtungen und Inbusschlüssel dabei?
      Nein. :(

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Nein. Habe Alles gecheckt. Schon als ich die lose Schraube von der Langlaufbefestigung an der CO2 Kartuschenhalterung gesucht hatte.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Gerade eine Mail an 4k5 geschrieben. Werkzeug hatte ich von meiner Steyr. Aber ein paar Ersatzdichtungen wären schon nett. Zumal gerade die Laufdichtungen gerne verschwinden beim Laufwechsel.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Hab mal geschossen (frische Kapsel) bis nichts mehr ging. Scheibe 1 bis 3 sitzend aufgelegt 10 Meter. Scheibe 4 bis7 frei stehend auch 10 Meter. Die Munition lässt sich manchmal nur Schlecht einführen. Mit sanftem Druck mit dem Daumen auf den hinteren Teil des Zubringers geht es. (Vorsichtig sonst zerquetscht man das Dia) Nur mit dem Ladehebel ist es wie gesagt manchmal schwierig die Dias einzuführen.Seht selbst. 60 verwertbare Schüsse sind also drinn. (Standart bei CO2-Waffen) Leider ist beim Hochladen Scheibe 3 an die letzte Stelle gerutscht. Warum auch immer.



      Ab hier frei stehend.

      Wenn jeder Schuß ein Treffer wär, wär`s schießen keine Freude mehr.

      The post was edited 1 time, last by monika ().

    • Olja wrote:

      Man ej, könnte so schön spielen heute, wenn mein Dealer das Ding da gehabt hätte
      Da bist du nicht der Einzigste.... :D
      Aber hab ja genug andere Spielzeuge.

      Die Zuführprobleme erinnern mich, wenn ich das jetzt hier so lese, an meine 2240.
      Bin dann einfach auf eine andere Sorte umgestiegen, dann flutschten sie nur so rein.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Wenn die Zuführung hakelt liegt es an dem Konus am Lauf.
      Den kann man mit einer Kegelreibahle etwas nacharbeiten,
      dann lässt es sich flüssig repetieren.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Olja wrote:

      Klar, Rundköpfe machen keine schönen Scheibenbilder....aber ohne das jetzt vergleichen zu wollen...ist der Streukreis nicht besser ?
      Es ist und bleibt eine Spaßwaffe. Ob ich Flachköpfe oder Rundköpfe verwende mach da keinen so großen Unterschied. Wer glaubt hier einen Loch in Lochautomat zu erwerben wird enttäuscht werden. Für das wofür sie konzipiert ist (Spaßschießen also Plinking) ist sie sehr genau. Ich bin überrascht das sie so präzise ist. Man kann problemlos auf 10 Meter Ü-Eier wegpusten und damit hat sie für mich ihren Zweck schon erfüllt.
      Wenn jeder Schuß ein Treffer wär, wär`s schießen keine Freude mehr.
    • Hier mal mein Anfänger-Trefferbild, 7,5m Stehend angelehnt, nachdem ich mein ZF nach ca. 20 Schuss endlich halbwegs eingeschossen hatte.
      Übrigens bei mir hakeln die Dias auch, wenn ich den Lauf nach unten halte und die Waffe etwas schüttel, dann flutschen sie rein.
      Gruß

      Edit, es sind 10 Schuß auf der Scheibe, einer muss Loch in Loch sein. Geschossen mit Excite plinking
      Images
      • IMG_20180929_171201.jpg

        134.19 kB, 1,024×576, viewed 12 times
      • IMG_20180929_171151.jpg

        101.51 kB, 1,024×576, viewed 17 times
      HW45 :thumbsup: & Diana Chaser Rifle Set <3
    • Nicht ganz Loch in Loch. Aber ich finde gar nicht so schlecht:


      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Users Online 1

      1 Guest

    • Tags