Diana Chaser Erfahrungen/Meinungsaustausch/Tips & Tricks

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,
      zum Thema Griff.
      war heute im Baumarkt, siehe Bilder.

      Wollte noch Schrauben haben die ich als Stiel benutzen kann.
      In M4 leider nicht im Programm von Hornbach.
      Ideal wären Stiftschrauben DIN 938 (glatt mit beidseitigem Gewinde.
      Alternativ Schrauben DIN 931 oder DIN 912. Ziemlich lang auswählen,
      sind dann im Oberteil glatt. Kopf abschneiden und Gewinde aufschneiden.
      Andere Seite Gewinde entsprechend kürzen.
      Werde wohl den vorhandenen kürzen und dann sehen was am besten aussieht.
      Gruß
      Radi
      Images
      • Knopf 1.jpg

        153.01 kB, 1,024×764, viewed 17 times
      • Knopf 2.jpg

        233.88 kB, 1,024×704, viewed 19 times
    • Brief 3 ist gekommen und geht gleich zurück an den Absender HJH.

      Zur M11. Auch ein tolles LG mit Tuningpotential. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Heute mal nen Test mit der Chaser gemacht und Verschiedene Dias getestet.
      Chaser Pistolenrifle



      Danach Chaser Rifle mit Leichteren Dias. :cursing:





      Gruß
      Holger


      Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF


      Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)


      The post was edited 1 time, last by Burgenlaender57 ().

    • Burgenlaender57 wrote:

      Frage, an alle Chaser Besitzer, hat wer versucht das Teil auf Diopter umzubauen und wenn Ja, was für ein Diopter passt?

      @Meikel

      Das Teil ist ja :) dafür Ausgelegt. :D
      Wer 2x mal fragt, kriegt 2x Antworten ;)

      Günstige, variable Einsteigerkombi, Indoor, um die 10m

      Die hintere Erhöhung gibts ab um 10 € im www. Die aufgesetzte Weaverschiene ist entfernbar und darunter ist wieder ein 11mm Prisma.

      Alternativ geht der Korntunnel auch auf die Crosman 459MT. Link Ist ein Zweierpack, von dem nur eine gebraucht wird. Da diese höher ist, wird die Korrektur hinten friemeliger. Schnell und schmutzig, was aber sicher auch noch günstiger geht, wurde hinten die verstellbare Gehmann 848 Visierlinienerhöhung draufgeschraubt.

      Andreas
    • Hallo Andreas

      Die Frage von mir kommt nicht umsonst, hab hier Drei Diopter zu liegen und KEINER passt auf die Chaser da die Abmessungen so Unterschiedlich nicht sein können.
      Abmessungen Chaser Oberteil= 11,84 mm zu 10,80mm
      Diopter Abmessungen AM 850 (da passen alle Diopter)11,59mm zu 10,08 mm, da nützt auch der Hammer nix. :cursing:

      Danke für den Link, aber, ist nicht mein Dingen.Sorry
      Gruß
      Holger


      Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF


      Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)


    • Die günstige Dioptererhöhung klemmt doch auf voller Länge seitlich in die 11mm Schiene der Chaser. Der ist es egal, ob sie 0,5 mm weniger oder mehr zu fassen bekommt. Probiert wurde es nur mit FWB







      Der Korntunnel ist von der letzten FWB 300 Universal Version. Es gab von FWB auch einen niedrigeren abnehmbaren Korntunnel, darin gerät aber das Originalkorn der Chaser ins Tunnelblickfeld.

      Unter dem Diopter sitzt eine Erhöhung, die als Weaver-Erhöhung verkauft wird. Auf dem oberen 11 mm Prisma sitzt im Originalzustand eine mit 2 Schrauben fixierte Weaverschiene a la Sutter Link

      Diese 11 mm Schienen sind ja alle PI mal Daumen. Mal ist die untere Schiene zu breit/schmal, mal ist es die obere, mal passts, wie hier.. ;) Der FWB-Korntunnel hat auch so ca. 11 mm, HW-Korntunnel sind z.B. zu schmal. Diese schnell und schmutzig Lösung funktioniert soeben, da man den vorderen Ring für den Tunnel anziehen muß, bis es knarzt.

      Besser wäre auch für andere Freizeitwaffen vorne ein passender Rohradapter mit 11 mm Prisma. Diesen selbst zu bauen bräuchte aber einen Stirnwinkelfräser in einer äußerst sauberen Führung und keine 2 linken Hände. :) Ein bißchen Verschnitt wird's da geben, aber das Material ist ja nicht teuer.
      Einen Versuch mit den Crosman MT 459 Laufadaptern für die 2240 werde ich mir bald mal gönnen.
      Andreas
    • Hallo,
      zum Thema Griff.
      Konnte es nicht abwarten.
      Knauf abgeschnitten, Gewinde geschnitten.
      Versuchsweise Knöpfe aufgeschraubt.
      Gruß
      Radi
      Images
      • Bild 1.jpg

        133.52 kB, 1,024×532, viewed 24 times
      • Bild 2.jpg

        144.76 kB, 1,024×637, viewed 23 times
      • Bild 3.jpg

        174.8 kB, 1,024×687, viewed 31 times
    • the_playstation wrote:

      Brief 3 ist gekommen und geht gleich zurück an den Absender HJH.

      Zur M11. Auch ein tolles LG mit Tuningpotential. :D

      Gruß Play
      Sicher kann da viel dran basteln und ist auch ein schönes Gewehr, aber jetzt ist was
      neues im Anmarsch und deshalb muss sie weichen. Sonst reißt
      mir jemand den Kopf ab :D

      Gruß
      Peter
      Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
      (Albert Einstein)
    • Mir gefällt ja Bild Nr. 3 am Besten.
      Könnte im Ansatz noch etwas abgerundet werden.
      Sieht aber insgesamt alles recht gut aus.
      Mein Griff kommt morgen an.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.
    • Hallo zusammen,

      für alle Neulinge: Auf Seite 38 habe ich mal einen einfach herzustellenden Triggerstopp für die Chaser hochgeladen. Ich habe mir einen Ladehebel hinten am Ladedorn befestigt, den ich mit kurzem Lauf links anschlage und mit langem Lauf rechts, wie ich das von meinen scharfen Repetierern gewohnt bin. Auch der ist einfach mit Hausmitteln herzustellen: M4 Imbus-Schraube, 3 M4 Muttern und 3 O-Ringe. Schön griffig.

      Es grüßt der
      Theo :thumbup:

      Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (nach Benjamin Franklin)
    • Die nächsten 3x Briefe sind angekommen und schon wieder zurück, zu ihren Absendern. :)

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Burgenlaender57 wrote:

      Hallo Jürgen

      Wenn's bei dir immer den Letzten Dichtring(also der Hintere) zerreist kann es möglich sein das in der Bohrung zum TP etwa ein Grad vorhanden ist, hab meine gerade zulegt und mal nachgeschaut, einfach mal nen Wattestäbchen genommen und wenn der Lauf ab ist von der Laufseite aus rein, licht Richtung Bohrung drücken und wieder rausziehen, sollten sich das Wattestäbchen aufdröseln ist ein Grad vorhanden, den du mit VORSICHT begradigen musst, aber ohne die Auflagefläche der Dichtringe zu verletzen.

      So, werde jetzt meine weiter zerlegen und schauen ob Rost in der Hülse ist, wenn ja, gleich mal entrosten.

      Heute habe ich die Chaser noch mal zerlegt und auch die Innereien der Hülse entnommen,
      dort noch einen Grat entfernt, anschliessend Hülse und Bohrung zum TP mit 1200er Schleifpapier sachte geschliffen.
      Jetzt lässt sich der Lauf ohne Zerstörung des O-Ringes einsetzen.
      Dann noch den Repetierhebel etwas leichtgängiger eingestellt und nun ist alles gut ...
      Gruß Jürgen
      Gamo CF20 mit Norconia 3-9x32 DSF
      , Diana Chaser

      Hey Joe, where you goin' with that gun of yours ?
    • Hallo Jürgen

      Beobachte mal das Verhalten der Chaser wenn du schießt, ob der Repetierhebel nach Oben springt.
      Das ist bei meinen beiden der Fall, weil ich den Hebel gekürzt hatte, da ist der Hebel Weg Kürzer geworden. :cursing:
      Wollte eigentlich Morgen etwas daran ändern, wird aber nichts, haben sich Gäste angemeldet.
      Gruß
      Holger


      Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF


      Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)


    • Meine auch.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Da kannste nur das Oberteil von der Hülse lösen und die Hintere Inbus Schraube wo die Gummikugel darunter ist etwas Straffer stellen.
      Ich habe, da ich die Chaser Pistolenrifle mit RD schieße, in das Letze Gewinde auf dem System da wo die Kimme drauf saß, eine Zusätzliche Gummikugel und eine Kleine Inbusschraube gesetzt und kann nun von Außen den Repetierhebel Straffer stellen.


      Von Hinten gesehen das Letzte Gewinde, dürfte ein M4 sein.
      Gruß
      Holger


      Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF


      Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)


    • Hallo,
      gestern 2 mal in Folge passiert.
      Hatte zwischen den Schüssen (Chronytest) einen Aussetzer.
      Der Schuss löste sich, das Ventil wurde aber nicht geöffnet.
      Nach neu repetieren (Diabolo war ja noch im Lauf) lösten sich
      alle nachfolgenden Schüsse mit höherer Leistung.
      Weiterhin lag der letzte nutzbare Schuss an Pos 60 mit 133 m/s
      Finde keine Erklärung, passt alles nicht.
      Hatte mir vorsichtshalber noch 2 Port für Rifle (2mm) nachbestellt.

      Gruß
      Radi
      PS
      mußte gerade feststellen, dass Bilder hochladen nicht klappt.
      Steckt wohl noch der Wurm drinn.
      Scheint wieder zu klappen
      Images
      • Silver Point.jpg

        218.16 kB, 1,024×470, viewed 23 times