Welches FT Ziel Kaufen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Welches FT Ziel Kaufen?

      Moin allerseits!

      Ich hab vor mir zwei FT Ziele fürs Training daheim zu kaufen.
      Aktuell Löcher ich nur Scheiben, aber wenns klack macht und was umfällt, macht das doch noch mehr Spaß.

      Hab mich bei den üblichen Verdächtigen umgesehen und festgestellt, dass es ja mittlerweile viele Anbieter gibt, viele Ziele allerdings auch sehr ähnlich bis baugleich aussehen, deshalb meine Frage, ob jemand Erfahrung mit gekauften zielen hat.

      Vor allem auch die Frage, ob die Ziele um die 20-30€ meinen Ansprüchen überhaupt genügen, oder ich lieber was anderes nehmen soll.


      Für mich sind folgende Kriterien zu erfüllen.

      -Witterungsbeständig (VA?)

      -Zuverlässige und stabile Mechanik

      -leicht aufzurichten (per Seil)

      -variable Hitzone

      -Silhouette am liebsten kleine Nager oder Vögel

      Also wenn jemand nen guten Tipp hat, als raus damit.

      Gruß Ebi






    • Mit Witterungsbeständig sehe ich etwas kritisch. Daher am besten einen Plastikeimer drüber stellen oder auf- und abbauen.

      Bei 4k5 und Co gibt es ja div. FT Ziele mit verschiedenen Targetzone-Durchmesseren bzw Ringblenden.
      Dann gibt es halt welche zum aufschrauben mit Seil und welche zum in den Boden stecken, die man per Schuß aufrichtet.

      Kosten alle um die 22 bis 25 Euro.

      4komma5.de/navi.php?qs=Field+Target

      Nichts Perfektes aber funktionieren.
      Gibt es von Gamo, Diana, Umarex, 4k5, BSA, ...

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      The post was edited 1 time, last by the_playstation ().

    • Gibt es denn auch das ein oder andere hochwertigere Ziel?

      Eben doch was witterungsbeständiges, was ich einfach stehen lassen kann?

      Hab keine Lust, dass mir die Dinger weg rosten, wenn ich doch mal vergesse die weg zu stellen.

      Preislich werde ich sowas natürlich nicht für 25€ bekommen, das ist mir klar.
    • Das sind die gleichen, die auch auf den Lanes Verwendung finden.
      Regelmäßig Front und Paddle nachlackieren und die halten ewig.
      Stahl rostet nicht so schnell.
      Selbst mein C180 mit 0,75mm Blech lebt nach 18 Jahren noch! :D
    • Hochwertige Ziele sollten keine Klammern haben um das Paddle festzuhalten und die Achsen solten mit Schrauben, statt Karosseriescheiben zusammengehalten werden; Federunterstüzung ist auch ganz nett. An zuverlässigen Zielen (WFTF empfohlen) gibt es eigentlich nur Nockover und TecnoTargets, wobei die letzteren aus Edelstahl sind: tecnotargets.com/?page_id=53
      "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

      Wegbeschreibung zum: :D FT-Team :W: iesloch :D
    • Umarex KnockDown

      Ich hab schon neue Silhoutten in der Vorbereitung dafür, der große Vorteil an der Mechanik ist, dass die Silhoutte geschraubt ist und man sie leicht gegen eine andere tauschen kann.

      Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger:
    • BMP I wrote:

      Lieber Dom.

      staygoldponyboy wrote:

      Mein Lieblingsziel für daheim. Wird jetzt auch bestellt.

      Gruss Dom
      "Schau mal, was es für schöne Ziele gibt!"


      Hat auch meiner Frau gefallen...

      Liebe Grüße
      Udo
      Genau das ist ja in meinem Link.
      Ich mag das Ziel, der Spaß soll ja ned zu kurz kommen.
      Dagegen ist der Rabe den wir daheim auf 12m, zum stehend üben, stehen haben langweilig.
      Wichtig für daheim finde ich nur die Aufstellplatte, da Seilzug hier unpraktisch wäre.

      Gruss Dom

      Gruss Dom
    • @German-Redneck das mit den umarex zielen hört sich ganz gut an.
      Könntest du mir mal ein oder zwei Bilder von der Mechanik auf der Rückseite zukommen lassen?
      Das ist nämlich in fast allen Shops leider nur in der Frontansicht zu sehen.


      Der NutCracker ist natürlich auch nicht zu verachten.
    • Hallo
      Habe meine Ziele (5) schon einige Jahre draussen bei Wind und Wetter, ausser beim Meter Schnee, stehen.
      2 mal im Jahr mit Öl einsprühen und nach jedem 2.-3. Schiessen mit Farbe.
      Dann habe ich bei jedem am Zugseil eine Feder gemacht um den Zugdruck etwas von den Erdnägeln wegzunehmen.
      Dieses steht auf 45 Meter.

      vg skriptor
      Images
      • IMG_7651.jpg

        385.71 kB, 561×1,024, viewed 19 times
      • IMG_7652.jpg

        372.44 kB, 561×1,024, viewed 18 times
    • @German-Redneck vielen Dank schon Mal!

      @skriptor ist das auch ein umarex Ziel?

      Wenn sie wirklich so robust sind, dann lass ich die auch stehen.
      Kosten ja nun Mal nicht die Welt.

      Und wenn doch mal Rost dran sein sollte, werden sie übergestrahlt mit Korund/Glasperlen und neu lackiert.
      Oder direkt Hammerit direkt auf Rost :D