Visierlinie/Ballistikkurve HW45

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Visierlinie/Ballistikkurve HW45

      Neu

      Hallo,
      ich möchte mir demnächst eine HW45 kaufen und hab mal 'ne bescheidene Frage bezüglich des zielens über kurze und lange Distanz.
      Damals beim Bund auf dem Schießstand mit MG geschossen, das hat man ja auf dem 25m Stand gemacht da die Visierlinie/Ballistikkurve
      ja bei 25m und der Visierung für 400m übereinstimmt. Gibts sowas auch bei der HW45 bzw. LuPis im allgemeinen, also relativ feste Werte z.B.
      Visier ist auf 5m eingeschossen und trifft dann auch auf 20m (klar Geschossgewicht etc spielt 'ne Rolle aber so ungefähr)?
      Frage deshalb weil ich im Keller dauerhaft auf 6-7m schiessen kann und gelegentlich die Möglichkeit hätte bis zu 30-35m im Freien zu schießen.
      Wenns solche Werte geben würde bräuchte ich die Visierung nicht verändern sondern nur die Entfernung zum Ziel entsprechend ändern.
      Hoffe es ist verständlich was ich meine :/
      Gruß aus SH
    • Neu

      @Hoppel66
      Wenn ich meine HW45 wieder habe, werde ich das ZF mal wieder kurz draufmachen und im Chairgun durchrechnen lassen.

      Kann aber ein paar Tage dauern. Interessante Frage, die du gestellt hast.

      LG Mario
      Sagt ein Banker zum Politiker: "Halt du sie dumm, ich halte sie arm"

      Baikal MP46M + 53, FWB LP65, Weihrauch HW40 & HW45, Beretta FS92, Umarex UX Patrol, Hämmerli 850 AirMagnum, Walther LGU Varmint, FWB 300S, FWB 601
    • Neu

      Hab mir jetzt mal das Programm Chairgun installiert und versuchshalber Werte eingegeben mit folgendem Ergebnis:
      Bei 0,52gr Geschossgewicht mit V0 160m/s Sichthöhe 5,08cm mit 6,66 Joule habe ich bei 7m und bei knapp 32m den Trefferpunkt :)
      Bin mit der Angabe Sichthöhe nicht sicher, ist doch der Wert zwischen Laufmitte und Visierlinie? Ich hab allerdings keine Ahnung/Vorstellung wie dieser Wert bei einer HW45 ist!? Verändere ich die Sichthöhe auf 2cm ist meine Trefferlage bei ca 2,8m und 32m :?:
    • Neu

      @Hoppel66
      Ich habe das Weihrauch ZF 2x20 vermessen. Mitte Visierlinie bis Prismenaufnahme sind es 3cm. Dann kommt noch ca. 1cm bis Laufmitte.

      Rechne es also mal mit 4cm als Sichthöhe. Sollte hinkommen +/- 5mm

      LG Mario
      Sagt ein Banker zum Politiker: "Halt du sie dumm, ich halte sie arm"

      Baikal MP46M + 53, FWB LP65, Weihrauch HW40 & HW45, Beretta FS92, Umarex UX Patrol, Hämmerli 850 AirMagnum, Walther LGU Varmint, FWB 300S, FWB 601
    • Neu

      OK, hab jetzt mal 4cm angenommen und Zielentfernung 30m

      Habe ein Armbrustvisier ausgewählt, keine Ahnung ob das so Sinn macht.
      Also wenn ich das richtig verstehe hab ich, mit diesen Einstellungen, bei knapp 6m und 30m einen "Volltreffer". Vielleicht könnte ja Jemand der sich mit dem Programm auskennt mal realistische Werte nennen/eingeben.
      Gruß
    • Neu

      Ja, das die Seelenachse des Laufes nicht parallel zum Gehäuse und somit zum Visier verläuft ist ja klar. Interessant finde ich allerdings, so hab ich grad in einem Ballistikartikel gelesen, wird die Sichthöhe nicht Mitte Visierline und Mitte Lauf genommen, sondern Mitte Visierlinie bis Oberkante Lauf! wobei mir nicht klar ist, tatsächlich äußere Oberkante des Laufes oder Oberkante des Innendurchmessers!? Und warum?
      Wie man aus dem Graphen sehen kann den ich oben gepostet habe, ist die Maximalhöhe des Geschosses über der Visierline nicht mal 4cm ^^
      Insofern stimme ich dir voll zu, die Wackelhand ist der größte Störfaktor :thumbsup:
    • Neu

      Du machst das doch schon richtig...links siehst du die Tabelle mit dem Delta (also von 10-30m knappe 4 cm). Also bei 6m kannst du dann auch Fleck auf 30m halten. Aber ein wenig einschiessen und korrigieren muß man doch eh. Kommt drauf an, was du damit vorhast (welchselnde Entfernungen, ZF usw.)
      Meine Videos:
      Diana 75 Klick
      / FWB 300 Klick/ UX APX Klick/Dan Wesson 715 Klick / UX Beretta 92 FS Klick
    • Neu

      Also ich hab eigentlich vor hauptsächlich im Keller zu schießen (bin schon bei den Vorbereitungen für den Aufbau ^^ ) da ich aber, wie gesagt, auch manchmal die Möglichkeit habe draußen zu schießen, kam mir der Gedanke bezgl. Visierline etc. Hat mich halt interessiert :)
    • Neu

      Na, dann nimmst du dir die Kurve, Tabelle und weißt ungefähr, wie viel du drüber- oder drunterhalten mußt, wenn du nicht gerade beide Zero-Punkte erwischt.
      Etwas Feinjustierung muß man trotzdem machen. Vorausetzung ist aber, das du erstmal die Leistung von der Waffe real ermittelst.
      Meine Videos:
      Diana 75 Klick
      / FWB 300 Klick/ UX APX Klick/Dan Wesson 715 Klick / UX Beretta 92 FS Klick
    • Neu

      Das wird schon passen. Nimm aber Rundkopf-Dias bei 30m. Ändere dann auch noch das Dia-Gewicht.

      Wenn du einen Chrony hast, mess die Joule bzw. V0. Meine HW45 hat ca.7,3 Joule auf
      Stufe 2

      LG Mario
      Sagt ein Banker zum Politiker: "Halt du sie dumm, ich halte sie arm"

      Baikal MP46M + 53, FWB LP65, Weihrauch HW40 & HW45, Beretta FS92, Umarex UX Patrol, Hämmerli 850 AirMagnum, Walther LGU Varmint, FWB 300S, FWB 601
    • Neu

      @Olja
      Er hat ja noch Zeit im Chairgun "rumzuspielen", er hat ja noch keine HW45!

      Aber immerhin eine brauchbare Ballistikkurve...

      LG Mario
      Sagt ein Banker zum Politiker: "Halt du sie dumm, ich halte sie arm"

      Baikal MP46M + 53, FWB LP65, Weihrauch HW40 & HW45, Beretta FS92, Umarex UX Patrol, Hämmerli 850 AirMagnum, Walther LGU Varmint, FWB 300S, FWB 601
    • Neu

      Meine HW45 habe ich mit JSB Exact 0,547g auf 14m mit einem RedDot (4,0cm Visierlinie) eingeschossen, d.h. 14m ist genau die Targetentfernung.
      Bei dieser Konstellation zeigen die 14m genau den höchsten Punkt der Flugbahn.
      Andere Schußentfernungen kannst du als POI Klickwerte am RedDot einstellen. (Tabelle lks.)




      MfG ShenHao (Horst)
    • Neu

      ShenHao schrieb:

      Meine HW45 habe ich mit JSB Exact 0,547g auf 14m mit einem RedDot (4,0cm Visierlinie) eingeschossen, d.h. 14m ist genau die Targetentfernung.
      Bei dieser Konstellation zeigen die 14m genau den höchsten Punkt der Flugbahn.
      Andere Schußentfernungen kannst du als POI Klickwerte am RedDot einstellen. (Tabelle lks.)


      MfG ShenHao (Horst)


      Hmmm, das kann nach meinem Verständnis eigentlich nicht sein das der höchste Punkt der Flugbahn dort ist. Ich glaube das dort noch Eingabefehler im Programm eine Rolle spielen. Wenn ich mir deine Kurve anschaue, dann würde das Geschoss bei ca. 40m bereits auf dem Boden auftreffen
      (Annahme Waffe befindet sich bei Schußabgabe in 1,60m Höhe, stehend geschossen)
      Oder ist das tatsächlich so?
      Wiegesagt, ich kenn mich mit dem Programm nicht aus und Druckluftwaffen hab ich das letzte mal vor 10-15 Jahren geschossen und das waren Gewehre, keine Pistolen.
      Mir kommt bei den Bildern der "Startwinkel" des Geschosses viel zu steil vor, ich würd mal schätzen so 30 Grad?
      Oder ich interpretiere das alles völlig falsch :D
      Gruß
    • Neu

      Der Verlauf der Kurve ist bei Chairgun nicht maßstabsgerecht dargestellt, sondern sie ist in der Länge (Schußentfernung) gestaucht.
      Die Ballistikkurve ergibt (theoretisch, ohne Fremdeinflüsse) bei einen Abgangswinkel von 45° die größte Schußentfernung und den höchsten Punkt (Scheitelpunkt) der Flugbahn.
      Bei der HW45 haben wir bei der offenen Visierung einen Abgangswinkel von weniger als 1°, deshalb liegt der Scheitelpunkt sehr nahe beim Schützen.
      Selbst die Montage eines RedDots oder eines ZF´s bei 8,0cm Höhe bringt nur eine unwesentliche Erhöhung des Abgangswinkels. Der Scheitelpunkt der Flugbahn des Geschosses liegt dann über 14m, vielleicht so bei 18m/22m.

      MfG Horst (ShenHao)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ShenHao ()

    • Neu

      und wieder was dazu gelernt...
      zur Zeit habe ich 3 Waffen und 4 Munitionssorten. Eine feste Entfernung habe ich auch noch nicht festgelegt. Macht es da Sinn überhaupt etwas zu berechnen? Oder einfach manuell die visiere einstellen? das hantieren und probieren macht eigentlich am meisten Spaß. Auf die letzten Millimeter kommt es mir nicht an.
      -Alles legal-
      p. s. Die goldene 92 im Avatar ist nur ein virtuelles 3D-Modell... :saint:
    • Neu

      Ich würde einfach probieren und das Visier für eine festgelegte Schußentfernung einstellen.

      Die Verwendung von Chairgun ist gedacht, um bei einer eingeschossenen Waffe sofort die Verstellklicks für andere Schußentfernungen zu finden.- einfach ausgedrückt -
      Eine sehr zuverlässiger Methode !