Nindendo Minis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja. Aber schlechter als mein Retro Pi. Wie gesagt. Muß man mal in Aktion gesehen haben. Beim C64 kommen noch jede Menge PD Games, User-Spiele und Programme, ... hinzu. Dinge, die z.T. prof. Spiele in den Schatten stellen. Anwenderprogramme, ...

      Ausserdem ist für den C64 zwingend eine Tastatur notwendig, die der Mini nicht hat. Wie will man z.B. Elite spielen?

      Was der C64 (in echt konnte):


      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      The post was edited 1 time, last by the_playstation ().

    • John Matrix wrote:

      Die alte Röhre zeichnet halt weich, da ist das früher nicht so aufgefallen, und man kannte auch nichts anderes.
      Ich war nur erstaunt was man doch so alles vergessen hat ,mit dem CRT Filter siehts aber aus wie früher,die Spiele machen auch noch genau so viel Spaß wie früher .

      Zack waren eben 2 Stündchen rum.


      Hat aber ganz schön gedauert bis ich wieder drin war mit den ganzen Knöpfchen ,der für dies und der für das,alles sich merken....aber erstens hat man 1997 das letzte mal ein SNES Pad in der Hand gehabt und 2. das letzte mal überhaupt ein Pad vor knapp 10 Jahren und 3. man wird nicht jünger :D

      Ich frag mich wie manche da bei Amazon nur 1 Stern geben können und Jammern das Bild wär nicht Scharf und Matschig.....sind wohl alles die Milleniumkinder die mit PS3 aufgewachsen sind und jetzt mit der VR Brille vor der PS4 sitzen :laugh: .


      Tja Kinder ,so war das früher anfang der 90er im 20igsten Jahrhundert ,wir hatten ja nichts :laugh:
    • Gott sei Dank gibt es ja den Matschfilter. Sieht schöner aus als die harten Pixel. 1 Stern kann ja eigentlich nur wegen der Spieleanzahl / Spieleauswahl oder der alten Grafik sein.

      Aber klar sieht schon die PS1 Grafik hammer gegenüber der älteren NES Grafik aus. Und die PS1 hatte viele 3D (also Polygon)-Grafik.

      Aber auch Weltraum Side Scroller mit Sprite- und Bob-Grafik machen Spaß.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • the_playstation wrote:

      Gott sei Dank gibt es ja den Matschfilter. Sieht schöner aus als die harten Pixel. 1 Stern kann ja eigentlich nur wegen der Spieleanzahl / Spieleauswahl oder der alten Grafik sein.

      Aber klar sieht schon die PS1 Grafik hammer gegenüber der älteren NES Grafik aus. Und die PS1 hatte viele 3D (also Polygon)-Grafik.

      Aber auch Weltraum Side Scroller mit Sprite- und Bob-Grafik machen Spaß.

      Gruß Play
      Ohne den wär es in der Tat nicht so schön ,dann müssten die Pixel kleiner sein.

      Das ist ja normal ,aber die sieht für heutige verhältnisse auch Grottenschlecht aus ,damals hat man gestaunt .

      Hab das Starfox Spiel mal angespielt,3D ,sowas ist heute unspielbar ,da bekommt man was mit den Augen :D ,damals war das schon was.

      Ich glaube aber eh das die Käufer dieser Minikonsolen die heute 30-45 Jährigen sind ,damit kann man doch keinen 10-20 Jährigen mehr hinterm Ofen vorlocken :laugh:

      Da sitzen nur die alten Säcke davor ,aber man fühlt sich wieder als wär man 10 :thumbsup:


      P.S. Ich hab mir grade mal die Spieleanleitung zu Street Fighter II angesehen ,die ganze Truppe können die langsam auch mal in Rente schicken ,alle sind schon mindestens 50 ,teilweiße auch schon weit über 60 Jahre :laugh:

      The post was edited 2 times, last by Christian 1984 ().

    • Was fand ich noch sehr gut spielbar war, war ELITE. :)
      Aber zzu komplizierte 3D Grafik ging in Richtung Diashow / Ruckelkino.

      Auf meinem Retro Pi habe ich noch ein paar Einstellungsmöglichkeiten mehr. Z.B. in welcher Auflösung gerendert werden soll. Z.B. PS1 Spiele profitieren enorm und haben quasi schon PS2 Niveau.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Hab mir noch eins bestellt :rolleyes: ,nachdem ich nämlich gemerkt hab wie leicht man seine eigenen Roms aufspielen kann und wie gut das System funktioniert .
      Man hat Speicher für locker 150 Spiele und es macht irre Spaß ,was hab ich Supermario gesuchtet :D .
      Nach diesem Jahr ist ja schluss mit der Produktion ,dann bekommt man es wieder nur Teuer im Sekundärmarkt.

      Bei sowas gutem muss man sich ein Reserve Exemplar sichern ;) .
    • Stimmt. Nach Beendigung steigt der Preis in der Regel drastisch.

      Die Produktion meiner Raspberry Pi's hört nie auf. :D Nur kultige Gehäuse zu finden ist nicht einfach.
      150 Roms klingt nicht schlecht aber ..... :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Ist die Hardware vom C64 mini, .... eigentlich identisch mit dem Nintendo Mini? Immerhin steckt da ja auch nur ein ARM Emulator drin.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Ich sehe auch eine A20 ARM CPU und die Tastatur ist Fake. Also ohne Funktion. Daher ganz sicher ein Emulator auf ARM Basis.

      Da ist mein Raspberry Pi besser da Er Tastaturen und auch die Programmierung wie beim Echten unterstützt.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Alles supi. Dann ist Er quasi mit einem Raspberry Pi + C64 Emulator gleichwertig.

      Noch geiler wäre natürlich eine echte C64 Tastatur im C64 gewesen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Na toll.
      Bin jetzt schon fast drauf und dran mir meinen ersten Raspberry zu kaufen.
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Wenn man auf Retro-Games steht, eine weise Entscheidung. :D Ein Retro-Pi kann das sehr gut (Raspberry Pi 3). Nur N64, Dreamcast und PSP geht nur recht eingeschränkt. Dazu benötigt man eine leistungsfähigere Hardware a la Odroid XU4. Die ist aber fummeliger (also die Installation von einem Retropie-System. Alle älteren Systeme inkl. PS1 sehr gut.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).