Walther LPM-1 defekten Kompressionskolben tauschen reparieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Walther LPM-1 defekten Kompressionskolben tauschen reparieren

      Grüß euch,
      in eingen Tagen wird mich eine defekte Walther LPM-1 erreichen.
      Hat hier vorab schon jemand Infos für mich, welche Kolbendichtung ich bestellen kann? Maße und Länge? Einen ganzen Kolben inkl. Dichtung zu kaufen erscheint mir widersinnig.

      Ich halte euch auf dem laufenden...
      mfsg daniel
    • hat sich erledigt. war eine defekte Ventildichtung. Hatte noch eine hier liegen, von daher alles auf einen Nachmittag auf Vordermann gebracht. Der Kolben sah übrigens noch gut aus. Den Exzenter hab ich etwas zurückgestellt, so viel anpresskraft (nur damit der hebel oben bleibt) muss nicht sein.
      mfsg daniel
    • Hallo und eine schöne Adventszeit Euch allen!
      Ich bastle grad an einer LPM-1 rum und habe festgestellt, dass die Ventildichtung hin ist. Neue ist bereits unterwegs. Die netten Jungs von Walther haben mich aber darauf hingewiesen, dass auch ein defekter Kolben oder die Hülse für den Druckverlust beim Spannen der LuPi verantwortlich sein kann. Jetzt wollte ich mir den Kolben mal genauer anschauen - mir fehlt nur das know how… Will auch nix zerdeppern, da der Kolben um die 130 Euronen kostet... Schiesse zwar keine RK mehr mit dem guten Stück, will aber die Waffe aus Familientradition erhalten.
      Merci für Eure Tips schon jetzt!
    • den Kolben auszubauen ist kein Hexenwerk, brauchst einen Kreuzschraubendreher und eine Sicherungsringzange.

      Als erstes den Spannhebel leicht öffnen, dann
      -die Kreuzschraube an der Vorderseite der Hülse herausschrauben, den Deckel abnehmen.
      -den Sicherungsring VORSICHTIG! herausnehmen (nicht zu viel Kraft aufwenden, mir ist schon mal einer zerbrochen)

      Danach kann der Kolben mit dem Spanngriff herausgezogen werden.
      Dabei am besten die Pistole mit lauf nach links hinlegen, dann fällt der Exzenterbolzen (Pos. 124 auf der Ersatzteilliste) nicht aus seiner Position