Betriebliche Feuerlöscher?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Betriebliche Feuerlöscher?

      Haben wir Experten vom Brandschutz hier?
      Ich möchte wissen, ob die Bezeichnung PSE6GA das Kürzel eines bestimmten Feuerlöschers oder eine Zulassungsnummer ist. Wahrscheinlich ist es aber eher die Bezeichnung eines Gloria Löschers:
      buero-bedarf-thueringen.de/pulver-feuerloescher-pse6-ga-6kg

      Da speziell dieser Gloria Löscher offenbar einer mit innenliegender CO2 Kartusche ist, die erst aktiviert werden muss und sich dieser von Löschern mit Dauerdruck unterscheidet, kann mir jemand sagen, welche Art von Löschern in Betrieben vorgeschrieben ist, bzw. wo man das nachlesen kann?

      Das eine wiederholende Prüfung aller Löscher vorgeschrieben ist, ist mir klar.
    • Floppyk schrieb:

      kann mir jemand sagen, welche Art von Löschern in Betrieben vorgeschrieben ist, bzw. wo man das nachlesen kann?
      Oh, da kann eine Menge zusammenkommen, Landesbauordnung, Vorgaben d. Berufsgenossenschaften, der Gewerbeaufsicht, der Feuerwehr... kommt halt sehr auf die Gefährdungsbeurteilung des Betriebes an.
      Eine allgemeine Aussage wäre da etwas gewagt.
      Nachlesen für Deinen Betrieb kannst Du nur in den Auflagebescheiden der zuständigen Stellen.
      In reinen Büro und Lagerräumen reicht soweit ich weiß 6kg ABC-Pulver pro. x m²
      In Werkstätten und Produktionsräumen sind es dann schon mal 12kg ABC-Pulver pro. x m²
      Schlechtes Wetter ist wenn die Vögel zu Fuß gehen.
    • Der bisherige ist ein "normaler" A-B-C Pulverlöscher in einem Einzelhandelsgeschäft.
      Also "übliche" Gefahrenklasse, vermute ich.

      Es sind zwei od. drei 6 Kg ABC Pulverlöscher vorhanden. Es geht eigentlich um die Frage, müssen es speziell diese (teuren) Gloria PSE6GA sein, oder kann man die gegen günstige 6 Kg Minimax austauschen?
    • Floppyk schrieb:

      Der bisherige ist ein "normaler" A-B-C Pulverlöscher in einem Einzelhandelsgeschäft.
      Also "übliche" Gefahrenklasse, vermute ich.

      Es sind zwei od. drei 6 Kg ABC Pulverlöscher vorhanden. Es geht eigentlich um die Frage, müssen es speziell diese (teuren) Gloria PSE6GA sein, oder kann man die gegen günstige 6 Kg Minimax austauschen
      Also ich würde da nicht an einem feuerlöscher sparen in einem geschäft
      :thumbsup:
    • Floppyk schrieb:

      Es geht eigentlich um die Frage, müssen es speziell diese (teuren) Gloria PSE6GA sein,
      Nein, es müssen zugelassene Feuerlöscher für die entsprechenden Brandklassen sein, eine Marken- oder Systembindung besteht in der Regel nicht.
      Eine zweijährige Prüfung ist ja vorgeschrieben und zu dokumentieren.
      Da sollte man dann die Wartungs- und Prüfkosten vergleichen, nicht das der zunächst preiswerte Minimax dann die teurere Option war.
      Schlechtes Wetter ist wenn die Vögel zu Fuß gehen.
    • Ich wurde in meinem Betrieb als Branschutzhelfer geschult.

      Das Löschmittel richtet sich logischerweise danach, was evtl. gelöscht werden muss bzw. was vor Ort anfangen kann zu brennen.

      Lies Dir einfach die verschiedenen Brandklassen durch und dann kannst du Dir die Frage für deine Gegebenheiten eigentlich selbst beantworten.

      Normalerweise machen das auch entsprechende Firmen für Dich, welche dann auch die regelmässige Wartung / Prüfung der Löscher übernehmen. Wir Brandschutzhelfer wurden im näheren Umgang mit den Löschern geschult und haben auch darauf zu achten, dass mit denen alles i.O. ist. Also regelmässige Kontrollen über die Wartungsintervalle hinaus.

      Wir haben z.B. Maschinen, Schaltschränke, Paletten oder auch Verpackungsmaterial in der Halle was brennbar ist. Für elektrische Anlagen stehen CO2 Löscher bereit um im Fall der Fälle nicht mehr Schaden durch einen Pulverlöscher zu verursachen als was der Brand schon ausmacht.

      Für den richtigen Notfall sind aber auch richtig große Pulverlöscher auf solchen fahrbaren Untersätzen da. Aber da muss schon die ganze Anlage sprich halbe Halle brennen bevor man die zündet ;)
    • Lieber Klaus.

      Floppyk schrieb:

      Es sind zwei od. drei 6 Kg ABC Pulverlöscher vorhanden. Es geht eigentlich um die Frage, müssen es speziell diese (teuren) Gloria PSE6GA sein, oder kann man die gegen günstige 6 Kg Minimax austauschen?
      Im privaten Bereich würde ich mich beim Versicherer (Gebäude/Hausrat) erkundigen. Mit so einer Email kann man den dann auch im Schadensfall festnageln.
      Vielleicht auch eine Option fürs Gewerbe???

      L.G. Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Hallo Floppy,
      Lassuns das morgen per PN klären.
      Ich bin für Wartung, Beschaffung und Prüfung von unseren gut 1000 Feuerlöschern zuständig.

      Gruß Udo
      Gelassenheit siegt.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Benutzer online 1

      1 Besucher