Steyr Compensator

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das ist eine LP1 die Vorgängerin der LP10 und der EVO.Die LP1 verwendet Co2 als Treibmittel die LP10 Pressluft. Sie lässt sich aber auf Pressluft umrüsten. Sonstigetechnische Unterschiede sind eingentlich nur das Ladeport, die Lagerung der Abzugswelle und die einfachere Gestaltung des Abzuges und der Mündungskompensator. Der Rückstosskompensator ist derselbe. Was die Leistung betrifft, da steht sie der LP10 oder ihren Konkurrenzmodellen aus der Zeit nicht nach. Ersatzdichgungen sind genormt und können bei Gewerbezulieferern bezogen werden. Viel kapputt machen kann man an der Pistole auch nicht. Viele Teile sind mit der LP10 austauschbar und kosten auch nicht die Welt. Einfach aufpassen. Für den Preis und die Kosten für einen neuen Griff und den Umbau auf Pressluft kann man schnell etwas gebrauchtes Moderneres kaufen oder bewegt sich in der Nähe von Tesro und Matchguns.