Frage zu den TheraBandGold Gummis für Schleudern.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frage zu den TheraBandGold Gummis für Schleudern.

      Hab mir die Rambone mit einigen Thera Band Gold Gummis gekauft. Da sind immer zwei kleine, kurze Gummis dabei, bei denen ich mir nicht sicher bin was ich damit anfangen soll. (Siehe Bild)
      Braucht man die überhaupt für die Rambone? Oder sind die lediglich zum befestigen gedacht, falls die Schleuder keinen Schraubverschluss hat, mit dem die Gummis an der Schleuder befestigt werden?

      Also kurz: Haben die für mich und meine Rambone einen nutzen?
      Images
      • 1529585311001.jpg

        306.42 kB, 1,024×576, viewed 7 times
    • interessantes Thema. befasse mich auch gerade mit dem Thema Schleudern.
      habe mal spontan ein chinesisches Qualitätsprodukt bestellt. :D
      mal schauen was das wird.
      möge king sprave mir verzeihen. ;)
      -Alles legal-
      p. s. Die goldene 92 im Avatar ist nur ein virtuelles 3D-Modell... :saint:
    • edwin2 wrote:

      ich würde das therababand wechseln, wenn es reißt. das ist früh genug.

      gruß edwin
      Hä?? Sarkasmus oder ernsthaft? Wenn s reißt ist ja zu spät. Hab keine Lust das mir das Band reißt wenn ich die Schleuder gerade aufziehe. Und mir dann der Gummi ins Gesicht schnallt...
    • lupischreck wrote:

      interessantes Thema. befasse mich auch gerade mit dem Thema Schleudern.
      habe mal spontan ein chinesisches Qualitätsprodukt bestellt. :D
      mal schauen was das wird.
      möge king sprave mir verzeihen. ;)
      Also ich war überrascht über die Reichweite. Mit 10mm Kugeln erreicht man locker um die 150 - 200 Meter Distanz. Gezielt treffen ist zwar auf solche Entfernungen nur noch reine Glücksache. Aber so bis bis 30 Meter funktioniert es noch ganz gut... ;) Spaß macht die Schleuder auf jeden Fall. Und werd sie künftig immer mit im Gepäck haben wenn ich zum Armbrustschießen gehe... :)
      Die Rambone selbst liegt gut in der Hand und lässt sich super schießen. Allerdings finde ich den Griff etwas rutschig. Da werd ich wohl etwas Gummi drüber kleben. Dann sollte das auch gut passen...
    • ne ernst gemeint. ist beim bogen auch nicht anders , igendwann macht die sehne knack.
      sieht man doch gar nicht meist vorher.

      da ist theraband ja noch fast harmlos. aber so neu wie das band ist , wird es nicht porös werden, ich wüßte nicht wie man da vorher verschleiß erkennt

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Naja bei meiner Armbrustsehne sehe ich das schon. Da sieht man ja den Abrieb bzw. falls die ersten Sehnenstränge reißen. Bei dem Gummi stell ich mir aber nun die Frage ob man den Verschleiß auch irgendwie überprüfen kann. Klar ist ein TheraBand keine Armbrust / Bogen Sehne. Aber ich stellt es mir trotzdem ganz schön schmerzhaft vor, wenn einem der Gummi im vollgespannten Zustand reißt und ins Gesicht schnallt. Bzw. Für die Augen ist es unter Umständen sicher auch nicht ganz ungefährlich...
    • Ja,das ist sehr schmerzhaft,deswegen beim Umgang mit Schleuder Brille auf, tut zwar immer noch weh aber die Augen sind geschützt. Was auch schmerzhaft ist,wenn sich beim schiessen mit dem Compoundbogen im Auszug das Release öffnet,da hab ich mir auch schon eine blutige Nase geholt