9 mm Flobert Gewehr auf Gelber WBK?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, da sind wohl Not und Elend aufeinander getroffen. Der Eine trägt so einen Käse in die Karte ein und der Andere läuft dann damit auch noch in einen Laden... ;(
      Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)
    • Jochen. schrieb:

      @Floppyk

      Hattest du nicht auch nen Jagdschein?
      Ja, sicher. Nochmal erklärt:
      Ich kann Waffen als Sportschütze, Sammler, Jäger und Lehrgangsträger (über § 8 WaffG) eintragen lassen. Deswegen sind Bedürfnisse nicht das Problem. Mir ging es um eine Neuausstellung einer gelben WBK. Meine beiden bisherigen Gelben sind noch auf dem alten Formblatt, jedoch mit Schreibmaschinenergänzungen rechtlich als neue gelbe WBK "aufgewertet". Da ich im Unterricht meine WBKs quasi als Muster den Teilnehmern zeige, möchte ich gern auch das aktuelle neue Formblatt haben. Da ich ein sehr gut erhaltenes Flobert für einen kleinen Schein bekommen könnte, hätte sich die Möglichkeit ergeben, auch das gleich auf eine neu ausgestellte gelbe Sportschützen-WBK eintragen zu lassen. Das geht nun nicht, weil so eine Flobert-Flitsche mangels Disziplin nun einmal nicht auf Gelb geht. Wahrscheinlich hätte mein SB das Ding auch auf Gelb eingetragen, weil es ja prinzipiell ein Einzellader ist. Aber ich lege Wert auf sachlich korrekte Einträge und daher kommen diese Mogeleien nicht in Frage.
      Aber das hat sich erledigt, denn ich habe die Gelbe heute bekommen und der Flobert kommt demnächst auf Grün und fertig.
      Da ein Flobert oft noch als Begriff bekannt ist und er auch im Fragenkatalog vorkommt, muss man das auch im Rahmen der WSK besprechen. Ich halte es immer für viel besser, wenn man Dinge nicht nur per Foto an die Wand wirft, sondern auch als Realstück rumreichen kann. Das gilt auch für Erlaubnispapiere.
      Aber generell ist das nicht so wichtig.
      Also erledigt und bitte abhaken.
    • Dann beantrage doch einen Vorderladerrevolver auf die neue Gelbe.
      den brauchst du doch eh früher oder später. Gibt es doch auch immer
      für wenig Geld bei Egun, bzw von Bekannten geschenkt.
      In der Vergangenheit hab ich schon einige zerstört und austragen lassen.
      hauptsächlich aus Nachlässen. Nur selten findet sich bei hochwertigen
      Produkten ein Interessent.

    • Egal ob es die alte oder neue gelbe WBK ist, es ist immer eine Sportschützen WBK. Das steht ja auf der ersten Seite. Das impliziert ja die sportliche Nutzung der Waffen.

      Aber wie schon gesagt, so ein Flobert ist eigentlich auch zu nix mehr nutze. Ich habe aus anderen Gründen ein Interesse.
    • Floppyk schrieb:

      Egal ob es die alte oder neue gelbe WBK ist, es ist immer eine Sportschützen WBK. Das steht ja auf der ersten Seite. Das impliziert ja die sportliche Nutzung der Waffen.

      Aber wie schon gesagt, so ein Flobert ist eigentlich auch zu nix mehr nutze. Ich habe aus anderen Gründen ein Interesse.
      Danke.
      Ich wüsste mit so einem Teil auch nichts anzufangen.
      Es ging mir nur ums Prinzip.

      So ganz ohne sind die aber nicht mit Flobert Rundkugeln erreichen die so ca. 100Joule.
      Diese kleinen Gewehre standen damals massenhaft bei meinem Büchsenmacher umgebaut als Deko.

      Die wollte damals keiner mehr kaufen.
      Einzig eine Bockflinte 9mm Flobert/ 22lfb wurde er noch los.
      Gruß Michael
      4mm/6mm :F: :W: affen? Na klar!
      FWR-Mitgliedsnr.: 30936
    • Richtig. Für ihrern früheren Zweck als Rattengewehr im Kuhstall waren die schon richtig. An sich schade, dass diese Waffenart durch nachfolgende Waffenrechtsänderungen nun faktisch ausgestorben und wertlos ist. Überlebt hat sie nur bei den Jägern, die sie problemlos in ihre WBK übernehmen konnten. Ich wüsste aber nicht, dass Jäger diese auch tatsächlich noch verwenden. Aber das dürfte an zwei Gründen liegen. Zum Einen ist sie als zulässige Fallenschusswaffe zu unhandlich und zum Anderen als Raubzeugwaffe auf Entfernung wegen dem Glattlauf zu unpräzise und kaum einer wird darauf ein halbwegs vernünftiges ZF montiert haben.
    • Es gab noch andere Varianten z.B. 7mm Flobert.
      Die sind aber heute nicht mehr im Handel zu finden.
      Nur halt die 4mm Kurz,lang 6mm Rund/Spitz und 9mm Schrot und Rundkugel.
      9mm Spitz weiss ich nicht ob es die noch gibt.
      Gruß Michael
      4mm/6mm :F: :W: affen? Na klar!
      FWR-Mitgliedsnr.: 30936