Klasse 4 - warum nicht?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Al Lobo schrieb:

      schaut man sich so die Wettkampflisten in Klasse 4 an, fällt auf, daß dort immer weniger Leute starten. Auch sonst ist es eher ruhig in Klasse 4 geworden.

      ....wo gibt,s denn ausführliche Info,s über die Klasse 4 ...im Netz hab ich immer nur so pauschale Aussagen gefunden ...
    • MC-81 schrieb:

      ....wo gibt,s denn ausführliche Info,s über die Klasse 4 ...im Netz hab ich immer nur so pauschale Aussagen gefunden ...
      Naja, was willst Du wissen?

      Klasse 4 sind alle Preller bis 7,5 Joule. Egal ob Knicker,- Seiten, - Unterhebel, -oder Oberspanner.
      Es darf nur keine, wie auch immer ausgeführte, Prellschlagdämpfung vorhanden sein!
      Theoretisch kannst du in Klasse 4 auch eine Diana 16 oder HW25 nutzen. Praktisch natürlich auch, aber die Trefferquote...... :whistling:
    • Gibt keine dummen Fragen! ;)

      In Klasse 4 gelten die gleichen Regeln wie in den anderen 7,5 Joule Klassen. (5-3)

      Bei FT Veranstaltungen nutzen die Klassen 3-5 die gleichen (schwarzen) Ziele auf Entfernungen von 8-25m.

      Damit die Ergebnisse vergleichbar sind, werden die Gewehre in die Klassen aufgeteilt.

      Wär unfair einen Klasse 4 Preller Schützen mit den Ergebnissen eines Klasse3 PCP Schützen zu vergleichen!

      Aber die Anforderungen des Parcours sind die gleichen.


      MC-81 schrieb:

      die gleichen Entfernungen/Ziele wie beim "normalen FT ??
      Klasse 4 ist normales FT! ;) :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flitzpiepe ()

    • MC-81 schrieb:

      Al Lobo schrieb:

      schaut man sich so die Wettkampflisten in Klasse 4 an, fällt auf, daß dort immer weniger Leute starten. Auch sonst ist es eher ruhig in Klasse 4 geworden.
      ....wo gibt,s denn ausführliche Info,s über die Klasse 4 ...im Netz hab ich immer nur so pauschale Aussagen gefunden ...
      fieldtarget-forum.de/

      Gruß Udo
      Gelassenheit siegt.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • In DE können 5 Klassen im FT geschossen werden:
      Kl. 1: PCP 16J bis 50m
      Kl. 2: Preller 16J bis 50m
      (Quasi die internationalen Klassen)
      Kl. 3: PCP 7,5J bis 25m
      Kl. 4: Preller 7,5J bis 25m
      Kl. 5: Prellschlaggedämpft 7,5J bis 25m

      Wobei hier PCP theoretisch auch mit Vorkomprimierern etc. geschossen werden kann...

      Falls ich was falsch verstanden habe, bitte korrigieren.

      :W: eihrauch, Fein :W: erkbau, :W: alther und :W: ..... Diana

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Heute trudeln die 97k + VMach-Kit ein!
      :thumbup:
      Hat Musashis berühmter 97k Tuning Thread eigentlich im Jahre 2018 auch noch Gültigkeit, oder hat Weihrauch zwischenzeitlich da schon selbst was getan?
      Abgeknipste Federn kenne ich von den neuen z.B. nicht mehr.

      :W: eihrauch, Fein :W: erkbau, :W: alther und :W: ..... Diana

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Ich habe vieles von Musashis Tipps für meine HW97 übernommen.
      Das ist immer noch eine Pflichtlektüre! :thumbup:
      Selbst wenn man nur 50% übernimmt, ist eine deutliche Verbesserung im Handling spürbar.
      Schon das Polieren und begradigen der Kanten und beweglichen Teile lässt vieles geschmeidiger und geräuschloser werden.
    • Flitzpiepe schrieb:

      Ich habe vieles von Musashis Tipps für meine HW97 übernommen.
      Das ist immer noch eine Pflichtlektüre! :thumbup:
      Selbst wenn man nur 50% übernimmt, ist eine deutliche Verbesserung im Handling spürbar.
      Schon das Polieren und begradigen der Kanten und beweglichen Teile lässt vieles geschmeidiger und geräuschloser werden.
      Oder man gibt sie mir mit nach Hause und staunt später, wie sanft das Teil Schießen kann. :D
      Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


    • Ganz schön trickreich. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Meine 97er ist seit über einem Jahr Out of Box im Einsatz. Läuft wunderbar, V0 bisher bei 163m/s bei Schwankungen von1-2 m/s. Alles tutti, V- Mach Kit bei 7,5J Version also machbar aber nicht dringend erforderlich. Wie es bei der 16J Version ist, weiss ich nicht....

      Würde aber generell eher einen Unterhebelspanner empfehlen in Klasse 4. Bei Knicker wird's schonmal tricky, da die grossen ZF u.U. mit dem Knicklauf nicht gut passen...geht aber auch alles..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Lobo () aus folgendem Grund: kleine Ergänzung

    • Unfallchirurg schrieb:

      In DE können 5 Klassen im FT geschossen werden:
      Kl. 1: PCP 16J bis 50m
      Kl. 2: Preller 16J bis 50m
      (Quasi die internationalen Klassen)
      Kl. 3: PCP 7,5J bis 25m
      Kl. 4: Preller 7,5J bis 25m
      Kl. 5: Prellschlaggedämpft 7,5J bis 25m

      Wobei hier PCP theoretisch auch mit Vorkomprimierern etc. geschossen werden kann...

      Falls ich was falsch verstanden habe, bitte korrigieren.
      Alles richtig. Hier auch nochmal eine ergänzende Grafik:



      Gruß Udo
      Gelassenheit siegt.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Udo1865 ()