Klasse 4 - warum nicht?!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da ist nur ne Hülse und das richtige Fett drin, damit die nicht so scheppert. Kein Kit. Feder ist original.

      Ich bezweifle stark, das es möglich ist mit 4x Vergrösserung in der FT Sitzendposition Ziele jenseits der 20m zu treffen. Selbst mit 12x war das schon mehr oder weniger Glückssache.

      Gruß Udo
      Wer aber nichts weiß, muß alles glauben und kann Recht von Unrecht nicht unterscheiden.

      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Nur aus der Zuschauerperspektive:

      Stimmung war gut, Wetter prima, Orga, Vorbereitung + Essensversorgung tiptop. Danke an die Macher :thumbup:

      Den Parcours fand ich DM-angemessen. Ebern ist eine schöne Landschaft, da sind auch Bergab-Ziele naturgegeben, die aber alle lösbar waren.

      Die Diskussion um zu schwere Parcoure für Klasse 4 ist schwer nachvollziehbar. Zunächst macht doch jeder Schütze sein Ergebnis selber. Beim Tennis kannst Du mit einem vertrackten Aufschlag oder Return taktieren, beim Schiessen beinflusst, was der "Mitstreiter" macht, nicht Dein Ergebnis.

      Der Aufbau muss eine gewisse nicht nur zufällige Differenzierung erlauben, selbst bei gutem Wetter + wenig Wind.

      Zur FT-DM kann (das ist nicht abwertend gemeint) sich jeder melden im Gegensatz z.B. zur 10 m-Auflage DM, wo Du erst durch 4 Vorwettkämpfe musst, die letzten beiden mit Qualifikations-Mindestringzahl und die ersten 30 dann 100 % der Ringe haben + sich nur durch Zehntelwertung unterscheiden.

      Die Erfahrung, beim FT einfach mal mit der nationalen Spitze zu schiessen und ein gemeinsames Event zu erleben ist höher zu bewerten als ein Durchmarsch auf´s Treppchen. ;)

      Vergleichen außerhalb der eigenen Klasse ist auch müssig. Wenn die Springer gleichauf mit den PCP´lern liegen, passt da was nicht. Randbemerkung: Hier war in den Klassen 2, 3 und 5 die Hitzahl auf dem ersten Platz nach 2 Tagen identisch.

      Im Real Life irritiert, wieviele stille Mitleser so ein Thread hat, auch Beiträge a la "Alles ganz schröcklich, ich konnte es aber auch nicht besser".
      Hier sei die 3. Zeile im Avatar meines Vorposters Ulrich Eichstädt ans Herz gelegt: "...dont take crap from anybody." frei übersetzt: "...lass Dich von keinem anschei..en." 8) Wenn man die langweilt, ziehen sie weiter.

      Egal: Die DM hat Spass gemacht. :)

      Andreas
    • Aha, das steht in meinem Avatar? Ich hab das damals eher wegen Dope ausgewählt...

      And now to something (not) completely different: am schönsten fand ich die Dönekens und Stories mit den anderen Oldtimern entlang der Strecke. Hier fast 50 Jahre deutsche Field-Target-Geschichte auf einer Bank: Martin Müller und Gerhard Einwaag (v.l.) starteten beim allerersten FT-Match 1999 auf dem VISIER-Schießsportfestival in Leipzig, Prof. Volker Blüm und icke hatten es organisiert. Schöne Erinnerungen letzte Woche auf der DM in Ebern.

      (dass ich da wieder so dick aussehe, muss an der IPhone-Linse liegen!)
      Images
      • drei Veteranen.jpg

        278.13 kB, 835×960, viewed 58 times

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • Aus gegebenen Anlass möchte ich diesen alten Fred wieder hochholen.

      Wer meint, in Klasse 4 mit Federdruck kann man nix reissen, oder da wird nur noch auf Einsteiger Niveau geschossen,
      bitte mal die Ergebnisse der Landesmeisterschaft in Dorsten von diesem Wochenende anschauen.

      Der Frederik hat es geschafft im ersten Durchgang gestern 48 Punkte und heute im zweiten 45 Punkte zu holen. Damit hat er das beste Gesamtergebniss aller Klassen erreicht!
      Und das mit ner HW 97!

      Nochmals Gratulation und fetten Respekt für dieses krasse Ergebniss an Unfallchirug.
      :laola: :laola:

      Es lebe Klasse 4, jawoll!!
    • Jawohl, habe ich gestern schon gesehen.

      Der Frederik, das Frettchen!!!

      Nicht nur das er Unikate an Luftgewehren kreiert mit wahnsinniger Kreativität, fährt er eben zur LM und lässt alle alt aussehen. Holla die Waldfee! Respekt! Sehr, sehr gut gemacht!

      Ach ja, herzlichen Glückwunsch natürlich.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • @Al Lobo

      Hallo Alex!
      ^^ Vielen Dank für die Blumen!!! :thumbsup:

      Ja, LM LV4 in Dorsten...
      Erst einmal vielen Dank an die Dorstener für den schönen Wettkampf und die Organisation!!! :thumbup:
      Trotz teils ungemütlichem Wetter mit Regen, Hagel und anfänglich 1-stelligen Temperaturen hat es wie immer Spaß gemacht! Und als die Sonne zum Ende hin durchkam schmeckte die Verpflegung vom Grill gleich doppelt gut! :thumbsup:
      Ich bin immer wieder gern bei euch zu Gast!

      Das Ergebnis gestern habe ich selbst noch nicht so ganz realisiert!
      48/50 ist definitiv eine große Freude für mich!!!
      Schon beim Einschießen hat einfach alles gepasst! Auf den Lanes dann habe ich in der Konzentration gar nicht wirklich mitbekommen, dass ich echt stark an der 50 gekratzt habe! :)
      Durch einen Split, bei dem die Silhouette dann nicht fiel und einen Abzugfehler, fehlten mir dann nur noch die 2 Treffer zur perfekten Runde! Aber das ist eben Field Target und macht ja auch den Reiz aus!
      Die 97k lief einfach perfekt!!! :love:
      Das Resultat aus einem 3/4 Jahr Schrauben, Basteln und Tüfteln! Dabei habe ich mir vor allem hier im Forum immer gute Ideen geholt und getestet! Ganz besonders von einem bestimmten User hier im Forum, habe ich tolle Hilfe und Ratschläge bekommen! ( ;) Danke Lothar!)

      Heute dann mit 45 Treffern nochmal ein für mich tolles Ergebnis! Man merkte aber dann doch, dass die Konzentration schneller als gestern nachgelassen hat und ich durch falschen Anschlag zum Teil einfache Ziele habe stehen lassen...
      :D Am meisten freue ich mich jedoch darüber, dass ich zum ersten mal alle verflixten "Dorstener-10mm-Eichhörnchen" erwischt habe! :P

      Alles in allem einfach eine tolle Landesmeisterschaft! :thumbup:

      Bezüglich des eigentlichen Threadthemas sei noch zu erwähnen, dass heute in Kl. 4 auch ein absoluter Neuling dabei war, der vorher nur einmal kurz beim Benke Cup reingeschnuppert hatte und sich spontan entschieden hat einfach mitzuschießen!!!
      Dafür großen Respekt und ein tolles Beispiel für andere Interessierte!
      Wenn ihr Spaß am Schießen habt, macht euch ein Gewehr fertig, kommt an die Lanes und schießt mit! Ihr werdet sehen, FT ist so ziemlich das Schönste, was man mit einem LG anstellen kann! :thumbup: ;)

      Allen noch einen schönen Sonntagabend
      und Gruß an die vielen anderen Teilnehmer!
      (Besonderen Gruß an meinen "HW-Squadpartner" Mirko! Toll geschossen! :thumbup: )

      Frederik
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Glückwunsch an Frederik auch von mir.
      Ich konnte ja leider aus beruflichen Gründen nicht mit.
      Aber mein Weibchen hatte mir das Ergebnis von sich und Frederik schon mitgeteilt.
      Wenn ich wieder in Dorsten bin zur DM und dem Pfingstparcours ist dort bestimmzt wieder Land unter.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Herzlichen Glückwunsch nachträglich Frederick! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Als "Neueinsteiger " in genau dieser Klasse bin ich direkt betroffen und darf meine Gedanken dazu weitergeben:

      Klasse 4 - warum nicht?!

      Weil...
      … Preller-Schießen im Vergleich zu PCP / Kl. 3 sehr schwierig ist und ein hohes Maß an Training, Erfahrung etc. erfordert. Das mögen sich offensichtlich nur wenige antun. Bin seit kurzem auch Besitzer eines Lüfters und ich treffe damit ALLES*! Preller-Schießen ist echter Masochismus! Warum sich das Leben unnötig schwer machen???

      … Man in einem Verein vermutlich der einzige mit Preller ist und möglicherweise ein wenig belächelt wird.

      … Es kaum Trainer / Mentoren gibt, de einem den Start erleichtern - weil halt so wenige Preller schießen.
      (Bei mir in der Nähe hat MEC ein Trainingscenter und ich habe ernsthalft mal überlegt ein paar Stunden zu buchen um mir ein paar Grundsätzlichkeiten richtig erklären zu lassen. Wahrscheinlich würden sie vor Lachen tot umfallen, wenn ich mit einem Preller auftauche - damit wäre mir auch nicht geholfen!)

      … Mit "Vadderns Kniffte aus dem Keller" halt nichts zu holen ist und die Frustration damit wohl größer als die Freunde ist.

      … Es keine vernünftigen Preller "off the shelf" gibt (gefährliches Terrain, ich weiß).
      Schaut man sich ein Wettkampf-PCP an und vergleicht diese mit den "amtlichen" Prellern (HW 97, LGU, …), so sieht auch der Laie, dass Welten dazwischen liegen: 19 vs. 21 Jahrhundert, Faustkeil vs. Samurai-Schwert, GTI gegen F1, Hobbyflinte vs. Präzisionsgerät, 400€ vs. 2000€ usw. Den Aufwand, der nötig ist, aus solch einem Hobby-LG ein wettkampftaugliches Gerät zu machen, haben einige hier im Forum eindrucksvoll beschrieben. Das Können, die Zeit, etc. haben aber nur wenige. Da ist es VIEL einfacher in den Laden zu gehen, einen Stapel Scheine auf den Tisch zu legen und sich einen sehr gutes PCP zu holen. (Ich weiß, dass nicht jeder einen 4-stelligen Betrag "herumliegen" hat, rechnet man aber die Zeit, Teile, evtl. einen Custom-Schaft aus England etc, die es bedarf, um einen Preller wirklich gut herzurichten, sollte man vielleicht lieber bei der Arbeit entsprechende Überstunden leisten und sich diese auszahlen lassen. Das es auch Spass macht, ist was anderes, mach ich ja auch so 8) ).

      … Es nur (soweit ich weiß) beim (H)FT diese Klasseneinteilung gibt (1-5) und man somit "unter seinesgleichen" mit gleichen Chancen unterwegs ist. Würde es die gleiche Einteilung, zumindest 3-5, bei den 10m-Kollegen geben, würden die LG-Hersteller auch entsprechend wettkampftaugliches Material herstellen. Für ein paar (H)FTler lohnt das aber nicht.

      Und genau deshalb schieße ich Klasse 4!

      CU in the Lanes!

      Walt


      *) naja, fast alles
    • @Air_Walt

      In deinem Profil steht, daß du östlich von München wohnst.
      Vielleicht hab ich es ja auch überlesen und du hast es schon erwähnt, aber ich gehe mal stark davon aus, daß du schon in Starnberg vorstellig geworden bist. Wenn das so ist, sieht man sich vielleicht beim BDS Wanderpokal im März.

      Gruß Ralf
      Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


      Field-Target mit einer HW97RS im 1. DFTC2000 e.V.