50er Mopeds mit Vergaser gibt es nicht mehr lange?

    • Neu

      China:
      Roller = 600-800 €
      Enduro = 1150 €
      Strassenmoped = 1450 €

      Italien:
      Roller = 3000 bis 5000€
      Japan = Enduro ähnlich

      Für einen italienischen Roller kann man sich alle beiden chin. Mopeds kaufen und den Roller dazu doppelt!

      Christian 1984 schrieb:

      Schraub mal das ganze Plastik ab und guck dir mal den Rahmen an
      Sieht gut aus. Sah bei allen meinen Rollern bisher gut aus. Kommt ja kein / kaum Wasser ran. Und die Alufelgen sind auch extrem pflegeleicht.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Nur mal so als Beispiel:

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/sea…rder=DESCENDING&usage=NEW

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/sea…rder=DESCENDING&usage=NEW

      Letzteren habe ich 2004 in der 100ccm 2T Version für 1850€ gekauft.
      Wird Sommer wie Winter benutzt und war bis jetzt nur zur Wartung in der Werkstatt.

      Bevor ich mir einen China Roller kaufe, würde ich mir auch mal einen Kymco ansehen.
      Der Hersteller hat schon lange gemerkt, das man sich in Europa nur mit Qualität längerfristig
      am Markt halten kann.

      Gerade für den Alltag haben Roller eben der Vorteil des besseren Windschutzes und
      besserer Packmöglichkeiten. (Helmfach, Taschenhalter am Beinschild usw...)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()

    • Neu

      Ob die auch aus China kommen? Sehen sehr baugleich mit den chin. Modellen aus.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      JvB schrieb:

      the_playstation schrieb:

      Daß sich kaum europäische Firmen beteiligen, ist deren Schuld.
      Kann dir genau sagen, warum sich keine Europäischen Firmen daran beteiligen. Das liegt daran das es in Europa schlicht nicht mehr möglich ist ein kleines Mopped zu diesem Preis zu bauen. Hauptgrund dafür sind die lächerlich niedrigen Lohnkosten in Fernost. Selbst KTM, Triumph und auch BMW lassen mittlerweile bestimmte Modelle in China, Korea und Indien produzieren.
      Der Einkaufspreis einer 1500-2000€ Yamasaki / Kawazuki usw... dürfte beim Importer bei 300-500€ liegen, wenn er einen Überseecontainer voll davon kauft. Und diesen Preis kann kein Europäischer Hersteller schaffen, auch wenn er noch so miese Qualität anbietet und sich somit auch den Ruf ruiniert.

      Wenn einer Schuld ist, dann ist es eher der Europäische Käufer, der sich lieber ein "Wegwerf Mopped" für 900-1400€ kauft. Bin mal gespannt wie viele 15-20 Jahre alte Chinamoppeds hier in D mal rumfahren werden.

      Beim Schutzblech ging es ihm wohl eher um die potthässliche und nicht dazu passende Form. Ist aber ein gutes Beispiel wie billig geht. Da kümmert sich kein Aas um die Optik. Es wurde einfach beim billigsten Zulieferer Bestellt und irgendwie rann geschraubt. Das erkennt man schon an dem von dir erwähnten Zwischenblech. Macht man sowas bei Enduros anständig, wird das Schutzblech direkt mit vier Schrauben an der unteren Gabelbrücke befestigt.
      Die günstige Yamaha XSR700 und die Tracer 700 werden in Frankreich gebaut, die Stammversion MT07 in Japan, wenn man will geht das.
    • Neu

      Da muß man sich aber vorher ganz genau informieren, wo was gebaut wird. Im Softair Sektor gab es mal (gibt es die immer noch? ) Firma mit dem Namen AMC = all made china. :D Bei Rollern sind es ohnehin Lizenznachbauten.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Da verwechselst du was ... das war beim Coyoten Carl ... der hat immer bei der Firma ACME (a Company manufacturing everything) bestellt wenn er auf den Roadrunner Jagd gemacht hat ...
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Ar*** lecken können ... klingt doof ... ist aber so ...


      "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
    • Neu

      Da bin ich wieder.
      Ich werde mir heute Abend ein Skyteam Skymax (Honda DAX) bestellen.
      Für mich der beste Kompromiss aus: Handlichkeit ( Platz Garage), Kosten, Ersatzteilversorgung, Tuningmöglichkeiten und vor allem hat die nicht jeder.

      In welchem Zweirad-Forum bin ich damit am besten Aufgehoben.
      Möchte euch nicht untreu werden. Aber im Yamaha Forum fragt auch niemand nach einem Luftgewehr. :D
    • Neu

      Im Yamasaki Forum. Da gibt es auch Deine Neue. Klein, nette Leute, kein Streit, viele Tipps zum Honda Dax Motor. Da gibt es alle chin. Nach- und Neubauten. Auch deine Skyteam Skymax.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Benutzer online 4

      4 Besucher