50er Mopeds mit Vergaser gibt es nicht mehr lange?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yup. Wenn ich noch an meine alte Yamaha FS1 DX denke oder an die alte Zündapp. Glücklicherweise gibt es noch einen Bestandsschutz. Aber alte Mopeds zu finden, die nicht völlig ausgenudelt sind, ist die Frage.

      Da lobe ich mir meine Yamasakis mit dem wieder auferstandenen Honda Dax China Clon Motor. :)

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Das Problem ist das die immer weniger werden,mein Vater wollte seine 250er ETZ mal überholen,Rahmen neu beschichten lassen....Rahmen ist Durchgefault,beim auseinander bauen bemerkt ,gibt auch keine mehr mit Seitenwagenaufnahme .
      Lohnt sich also nicht mehr ,wieder eine weniger.
    • Mein erstes Mofa eine Velosolex:
      velo-solex.ch/data/uploads/sol…ex-3800-velo-solex.ch.jpg
      Habe ich mit 12 auf >70km/h getunt und bin promt von der Polizei angehalten worden. :sleeping: :whistling:

      Mein erstes Moped war die Yamaha FS1 DX. Ein super Teil.


      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • the_playstation schrieb:

      Alleine das Problem mit dem Gemisch. Die 2takter haben zwar alle Getrenntschmierung
      Eigentlich sind 2 Takter gemisch geschmiert entweder wie in deinem Fall Getrannt oder es wird zweitakter Mischung getankt. Aber für so eine inteligenzbestie die mit ihrer Signatur einen Polizeibesuch provoziert ist das Nebensache.Frag doch mal die Trabbi Fahrer wo der Öltank ist, die antwort auf deine aussage dürfte in einem Rumpelstilzchen enden.
      Außerdem ist uhrsprünglich der 2 Takter mit gasnutzung konstruiert worden. Also schreib den knattermotor nicht so schnell ab.
    • Wollte ich noch ändern. Auch meine Velosolex hatte keine Getrenntschmierung. Natürlich gibt / gab es viele 2takter ohne Getrenntschmierung. Heute aber bei Mopeds sehr selten. War/ist auch sehr lästig wegen dem Mischungsverhältnis.

      "heute fast alle" trifft es besser. Der Trabbi ist ja auch keine Konstruktion aus dem Jahr 2018.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • kennts du die Suzuki GT 80 L bzw GT50 L im benachtbarten Ausland das ding ist ganz interesant du hast einen Benzintank einen Öltank und einen vergaservorbehälter (noch ein tank in dem öl mit Benzin gemischt wird) Jeh nach Last gibt's mehr oder weniger Öl.
    • Kenne ich leider nicht. Hört sich interessant an. :D

      Meine Yamaha hatte einen Kolbenfresser (meine Schuld da vergessen, Öl nachzufüllen :bash: ). Dann hatte Jemand Zucker in den Tank getan (war damals leider ziemlich häufig und hatte keinen abschließbaren Tankdeckel). Habe Sie aber ziemlich lange genutzt. Hat mich ansonsten nie im Stich gelassen und fuhr super.

      Gruß Ploay
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Ja der TE meldet sich nochmal. :)
      Bin hier nur Frühzeitig ausgestiegen, als das Thema mal wieder abschweifte...
      Habe mich ein wenig eingelesen.
      Gefallen würde mir: Skyteam Ace, Skymax (Honda Dax), oder die Romet Ogar.
      Mein Problem ist: Um auf die Arbeit zu fahren, muss ich am kleinen Auto in der Garage vorbei.
      Hier kommt man mit einem Mountain Bike vorbei.
      Hat das Moped nicht genug Platz, muss ich auch noch das große Auto in der Einfahrt wegfahren.
      Da bin ich ehrlich zu mir. Wenn ich schon im Auto sitze und es kaltstarten muss, kann ich auch gleich damit zur Arbeit fahren.
      Die Skymax müsste forbei passen, ist aber recht klein. Müsste ich (180cm) mal probesitzen.
      Die Romet ist mitlerweile raus, zuviel (teilweise gefährliche) Defekte.
      Für die Skyteam Ace müsste ich noch etwas sparen. Durch die Größe wäre es dann nur ein Spassgefährt.
      Dh. Abends und am Wochenende fahren und sonst dran schrauben, pimpen.
    • Hatte mir vor vielen Jahren mal eine NSU Quickly als Bastelprojekt angelacht, bin aber nicht weiter dazu gekommen.
      Soweit komplett, ein paar Teile nicht original, Lackierung auch nicht, dafür sehr rostarm, Speichen müssten neu gespannt werden.
      Steht im Schuppen, vielleicht habe ich zur Rente mal Zeit...
      Oder sie findet einen Liebhaber.
      Für die die "Le Gtan" gilt in etwa das gleiche.
      Wenn die Zeit nur nicht fehlen würde!


      Stefan
    • Zwecks Garage, evtl hilft die da eine günstige Rangierhilfe. So kannst du das Möppi am Auto vorbei schieben/ziehen und musst nicht dich und das Möppi gleichzeitig vorbei zwicken.

      Grad noch eingefallen: Kennst du schon Mash? mash-motors.de/50cc/
      Ist zwar auch China, hat aber sogar unser örtlicher Yamaha Händler im´s Programm
      aufgenommen, weil ihn die Qualität überzeugt hat.
    • Yup. Ein wenig lächerlich ist das mit den 45km/h und einem großen Bike. Ausser .....
      Im Yamasaki-Forum findet man viele Infos zu al den Mopeds, die Du angesprochen hast.
      Auch Reviews, Hilfen, wenn mal was kaput ist, ... Tips und Tricks.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • weiss nix kann nix schrieb:

      Die Mash sieht aus. Da komme ich mir aber lächerlich vor. So ein großes Moped und dann 50ccm.
      Das ist eher ein Vorteil ;) :whistling: ,muss mindestens wie ne 125er aussehen besser noch wie ne richtig große.

      Wenn der ehemalige Fahrlehrer einen an der Tanke fragt ob man den Motorradführerschein auch noch gemacht hätte und man sagt das ist nur ne 50er ist es genau richtig ;) .
      Wenn dir einer entgegen kommt muss er denken ein Motorrad ,ein gutes Zeichen ist wenn einen die Motorradfahrer grüßen :D
    • Benutzer online 1

      1 Besucher