alternative Energien und Elektrofahrzeuge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      the_playstation schrieb:

      Absolut. Die Rezepturen unterscheiden sich nur geringfügig. Ein Silvesterknaller mit Öffnung ist quasi wie eine Silvesterrakete. Einziger Unterschied. Div. Sprengstoffe sind thermisch und mechanisch nicht sehr reaktiv und benötigen eine recht hohe Zündenergie (Zündkapsel mit hoher Druck-Ausbreitungsgeschwindigkeit). Raketenbrennstoff muß langsam thermisch konstant abbrennen und muß leicht zündbar sein. Z.B. durch einen Funken, ... und darf nicht ausgehen.

      Gruß Play

      Hallo,

      das ist eine Wissenschaft für sich einen Raketenbrennstoff (Feststoff) zu züchten, der langsam und definiert abbrennt und nicht explodiert oder ausgeht. Es sind allerdings sehr viele Versuche bekannt, bei denen man noch sehr viel lernen musste weil der Raketentreibstoff unkontrolliert mit zu hoher Abbrandgeschwindigkeit loslegte.

      Gruß Viper1497
    • Neu

      suedkurier.de/nachrichten/pano…-wissen;art409965,9738130

      Wir kennen und lieben die Hollywood Scenen in denen ein Auto gegen etwas fährt und Rums. Nun das bekloppte die Fans des E Antriebs nehmen Hollywood und sagen das Verbrenner auch brennen. aber so?
      Gucken wir doch mal wie ein Robin Riliant feuer fängt
      hm not
      noch ein versuch

      Auch nicht ok Trabi

      nö der will auch nicht

      Auch kein Feuer also mein Urteil bei der aktuellen Feuergefahr die von E Autos aus geht dürfte Brüssel die nicht erlauben.
    • Neu

      es gibt bilder vom tesla aus der schweiz , die darf man ja nicht mehr linken. da steht das auto komplett als feuerball da.

      und das nach einer mittelleitplanketouchierung und einem überschlag ,was durchaus auch schon bei 60 kmh passieren kann, der überschlag.

      lediglich der grund für die mittelleitplankentouchierung ist unklar. die feuerwehr brauchte die doppelte menge löschmittel wie bei nem benzinautobrand, und die erfahrung zeigt jetzt , man bräuchte im löschmittel am besten ein gelartige zusatzmasse für diese art superabbrand.
      gruß edwin
      INVICTUS
    • Neu

      Wenn die Akkus innen brennen, gehen die gar nicht mehr aus. Die Hitze fürt dann zwangsläuftg dazu, daß benachbarte Akkus auch einen Kurzschluß bekommen und immer mehr Energie / Hitze baut sich auf. Dazu ist auch kein Sauerstoff aus der Luft notwendig.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Bei uns in den Tiefgaragen möchten die Stadtwerke Elektrotankstellen errichten.
      Das wird wohl auch bald Pflicht werden.
      Die techn. Lösung scheint das abzapfen an an einer vorhanden 10kV Einspeiseleitung zu sein. Dann wird eine Kompaktstation auf einen Parkplatz gestellt und man kann ca. 50 Elektroladestationen mit je 22 kW aufbauen.
      Durch Energiemanagement wird der Gleichzeitigkeitsfaktor stark abgesenkt.

      Tja, Elektro kommt und zwar schneller als gedacht.
      Selbst wenn die Zwischenlösung das Hybridauto ist.
      Durch diese Verarsche mit den Stickoxiden und dem Feinstaub, will man erreichen das sich die Leute mindestens einen Hybrid kaufen damit Sie noch in die Stadt fahren dürfen.

      Gruß Udo
      Religion bietet eine gute Rechtfertigung um Böses zu tun.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Neu

      Ich bin jetzt mal ganz böse. Ob dann der KFZ-Strom an den Benzinpreis gekoppelt wird ( + Steuern, ...)? In der Regel will der Staat und die Unternehmen Geld verdienen. Und da kommt jede Extrageschichte gerade recht. ;) Zuerst vielleicht sogar subventioniert aber später ... Der Staat wird auf lange Sicht nicht auf seine Mineralölsteuer verzichten wollen, ....

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      the_playstation schrieb:

      Zuerst vielleicht sogar subventioniert aber später ... Der Staat wird auf lange Sicht nicht auf seine Mineralölsteuer verzichten wollen, ....
      Das ist doch bereits in die Wege geleitet.
      Dafür gibt es dann die Maut. Da kann dann auch ruhig die KFZ-Steuer wegfallen.
      Wie man sieht alles gut durchdacht und vorbereitet.

      Gruß Udo
      Religion bietet eine gute Rechtfertigung um Böses zu tun.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Neu

      Ich persönlich mag keine Systeme, wo man sich wieder / noch mehr abhängig macht. Gibt es ja schon genügend. Handyvertrag, Telefonvertrag, Sky und Co, HD+ Karte, Stromvertrag, ... Immer wird irgendeine Möglichkeit gesucht, die Leute mehr zu melken.

      Ich weis, ich bin ein (naiver) Idealist und träume von Teslas Traum. Kostenlose Energie, Radio und Fernsehn für Alle. HätteTesla das Internet kennengelernt, hätte Er sich wahrscheinlich auch für kostenloses Internet eingesetzt. Rein theoretisch sogar machbar.

      Es wird wohl auf einen zusätzlichen (Benzin) Stromvertrag hinauslaufen. Und Großfirmen werden subventioniert so wie beim normalen Strom.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Udo1865 schrieb:

      Dafür gibt es dann die Maut. Da kann dann auch ruhig die KFZ-Steuer wegfallen.
      Wie man sieht alles gut durchdacht und vorbereitet.
      Wegfall? der ist gut. 5 Jahre ist man von Kfz steuer befreit danach kommt die stufenweise, und wenn du gebraucht kaufen tust gibt keinen Boni sonder du zahlst soviel wie ein Benziner.

      Autonom und elektro da muß ich an einen Streß-Versuch denken da wurden Kapuziner Äffchen in RC Autos gesetzt um den Streß zu meßen.
    • Neu

      Das Steuern wegfallen, ist sehr, sehr selten und man muß sich das rot im Kalender ankreuzen. Egal ob Solidaritätszuschlag oder Prickelsteuer. Einmal in Kraft, sind die Quasi ewig. Hätte es in der Steinzeit eine Steinsteuer und eine Speersteuer gegeben, dann kann man sicher seiun, daß die auch Heute noch existieren würde. ;) Ausser man ist mächtig und hat eine große Lobby wie die Industrie, Banken, ...

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      auch die begünstigten zahlen in den so genannten Kohle Pfennig nur halt in Höhe der Einfuhr also den Wert von 1 Pfennig bei Otto Normalo ist fast 1 Euro der da ins steuersäckchen flutscht.
      Sonst wenn irgend eine Gefahren Möglichkeit es gibt kommt Brüssel und verbietet Kartoffeln Tomaten die Regeln für den Verkauf Lagerung und gewerbsmäßige Verarbeitung füllen x Regale. Aber explodierende Autos? Warum überlegt die die FTA die Mitnahme von Akku Geräten im Gepäck zu verbieten richtig ein Smartphone Akku kann an der richtigen Stelle ein Flugzeug vom Himmel holen. Und warum baut keiner der Hersteller ein Flugzeug mit E-antrieb WISO gibt es keine Schiffe/Fähren mit Akkudrive?
    • Neu

      Die U-Boote im WW2 haten gewaltige Blei-Akkus für die Unterwasserfahrt. Auch Blei-Akkus können bei Kurzschluß ziemlich verbrutzeln. Aber selten mt Feuer. Hier ist die austretende Säure + Gase eher das Problem. Flugzeuge und Boote gab es auch schon. Aber nur kleine im Freizeitbereich wie bei Bootsvermetern an Seen, ...

      Lipos in Personenflugzeugen wären recht unglücklich. Ausserdem hätten die Akkus zu wenig Energie im Gegensatz zu Düsentriebwerken.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      UBoote sind die Ausnahme die zählen nicht.

      Aber Heute in den Nachrichten Brüssel verklagt Deutschland wegen schlechter Luft und Merkel macht ihre Raute mit einem " pf was interesiert mich das."

      So wo kann man Brüssel verklagen wegen verordnen von Sprengsätzen auf Straßen.
    • Neu

      mich intressieren persönlich e autos nicht mehr.

      erstens kann man bei der rente nichts ansparen für so nen teuren hobel,

      was die idee eines kaufes zur theorie macht..

      naja , wenn du 2% marktanteil beim e-auto im vergleich zu 98% benziner und diesel irre weit gekommen findest, dann biste aber schnell zufrieden zu stellen

      2. bin ich in 15 jahren, bis das e-auto entweder in der grube versenkt ist oder einen etwas höheren marktanteil hat,

      dann über 70 jahre alt und da wird man sich irgendwann eh fragen, ob man nicht öfter zum fitnesstüv muß.
      daher betrifft mich e auto nicht, bis dahin bin ich wohl eh fast fußgänger per se...

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Neu

      Ich halte es mit Charleston Heston nur aus meinen kalten toten Finger bekommen die meinen Führerschein.

      Mein Physiothearapeut ist bei der Freiwilligen Feuerwehr und heute unterheilten wir und über Auto unfälle. Vier dinge brachten den auf die Palme 1 Gaffer 2 Unfallverursacher die betrunken oder unter anderen mitteln fuhren 3 die typen die GTA Life spielen mit ihrer Kiste und Unfalle bauen und zu guter Letzt wenn ein E-auto verunfallt. Wie schnell die brennen er darf nun die nächsten Wochenenden auf Lehrgang E-Auto was tun wenn ein Efahrzeug im Unfall verwickelt ist.
    • Neu

      ja die radfahrein die von einem autonomen auto ohne bremsspur umgenietet wurde vor monaten.
      da hat der sensor,,,,ohne spass , die frau als rumliegende mülltüte, sprich zerfledderte zeitung eingestuft, u nd eben nicht gebremst , sondern drübergefahren.

      soviel zur ehtik einer künstlichen intelligenz.

      gruß edwin
      INVICTUS