Und wieder eine Glaubensfrage! Gas oder Holzkohle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schiesser schrieb:

      Und weißt du auch warum? Weil sie den Rauchgeruch vom Kohlegrill eh in der Nase hatten. Darum. Dann wirds natürlich etwas schwieriger
      Garantiert nicht, wir haben über 100m weg, vom Essenplatz gegrillt, da wir dort eine entsprechende Fläche hatten, um keinen Flächenbrand zu erzeugen.

      Die Platten wurden motorisiert (Elektrisch) zum Essenplatz befördert, hat max. 30 Sekunden gedauert.
      Das war nicht ökologisch, absagen wollten wir die Veranstaltung aber auch nicht.

      Man darf sich nicht jede Freude vermiesen lassen.

      Gruß Otti
    • Ok, bleibt die Frage ob sie davon gewusst haben oder davon ausgingen und ob du sie gefragt hast. Und manchmal ist es auch einfach egal, das macht dann gar nichts, beweist aber auch nichts. Dann gehts einfach nur um die Wurst ;)
      Solange es keine DLG-prämierte Separatorenwurst ist, die von Grillprofis gegart wurde, ist doch alles i.O. ^^
      Jetzt ist soweit, dass soweit ist 8o
    • Am Freitag das erste mal versucht Pizza auf dem kürzlich erworbenen Pizzastein zu machen.
      Versuch 1:
      Unten sehr dunkel, der Teig wie BW-Hartkeks, aber oben der Käse noch nicht richtig angeschmolzen.
      Naja...

      Versuch 2:
      Die Kohle unter dem Stein an den Rand des Grills geräumt und die Glutschale ein wenig nach unten.
      Aha! :thumbup:



      Obwohl wir den selben Teig und auch die selben Zutaten wie sonst immer verwendet haben, schmeckt
      die Pizza vom Grill bedeutend anders/besser. Ich denke mal, das es auch an der wesentlich kürzen
      Garzeit (E Herd 10-12min - Grill 4-6min) liegt.

      Versuch #3 wird, auf Wunsch von Ehefrau+Tochter gerade vorbereitet. Es scheint zu schmecken... :n24:
    • Ich persönlich bevorzuge Holzkohle bzw. Holz aber nicht wegen irgendwelcher vorteile.
      Ganz im Gegenteil, Gas ist einfacher und schneller.
      Geschmacklich gibts keinen Unterschied wer will kann gerne mal eine Blindverkostung machen.
      Nein es geht mir ums zelebrieren des Grillens.
      Da gehört für mich dazu ein Klassisches Feuer zu machen.
      Und nicht eine Gasflasche aufdrehen Funken dran und los geht es.
      Am liebsten Grille ich mit Holz ein Smoker ist bei mir in Planung.
      Wobei Pulled Pork geht auch im Kugelgrill, hat aber im Smoker mehr Style.
      Und meine Bratwürste haue ich auf den Schwenkgrill (bin eben Saarländer und da wird geschwenkt)
      Auch meine Steaks landen auf dem Schwenker.
      Burger gehen auf die Kugel.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Lass es ... die Gasfuzzies kapieren es nicht ... es geht um das auf dem Stein sitzen, nichts sagen und ins Feuer gucken ... die Gasgrillerfraktion wurde von Ihren Weibern schon so umerzogen dass sie nur noch wie die aufgescheuchten Hühner hyperaktiv um das glitzernde Gerät herumhüpfen können ...

      Traurig in dem Alter da hat es noch funktioniert wie die Natur das wollte ... aber heute wenn ihr die da nach dem Namen fragt, dann sagen die "Sven! Lass das ..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ManEater ()

    • Das war Fleisch aus eigener Schlachtung :!:
      Rind, Schaf und Schwein.
      Nur mit Salz und Pfeffer gewürzt.
      Dazu selbst gemachte Dips.

      Das Geflügelfleisch kam auch von einem örtlichen Betrieb.

      Die wussten von Beginn an, ob man einen Unterschied zwischen Gas und Kohle schmeckt.

      Ich war auch lange der Meinung, man schmeckt es.



      Ich habe es nicht gemerkt.


      Gruß Otti
    • @ Schiesser

      Gestatte bitte ein paar kleine Fragen: Hast du schon einmal etwas geräuchert?
      Wenn ja:
      Was?
      Wie?
      Womit?
      Bei welcher Temperatur?

      Was ich nämlich nicht verstehe ist, was du die ganze Zeit mit Rauch meinst?
      Ballerst du dir beim grillen vielleicht das eine oder andere Pfeiffchen in die Birne?

      Es raucht bei mir zunächst einmal nichts, wenn ich grille.
      Wenn doch, hätte ich die falsche Kohle am Start, feuchtes Brennmaterial, oder Chemo-Anzünder ist im Spiel.
      Da ich nicht bescheuert bin, schließen wir mal Möglichkeit 1-3 aus.

      Dabei ist es egal, welcher Grill benutzt wird. - Es raucht nichts!

      So weit verstanden?

      Gut jetzt betrachten wir mal unser Grillgut.

      Wenn stark fetthaltig, oder billig eingekauft mit öliger Marinaden-Pampe behaftet, muss ich mir als Bediener des Grills die Frage stellen, ob ich das Stück Grillgut direkt, oder besser indirekt grille.
      Wenn ich mich aus welchem Grund auch immer für direkt entscheide, muss ich tatsächlich mich ein wenig Rauchentwicklung durch abtropfendes Fett bis hin zum Fettbrand rechnen.
      Das kann je nach Fettmenge mehr oder weniger schlimm sein.

      Aber auch dies, geschieht auf auf allen Grillarten gleich!
      Selbst auf E-Grills habe ich schon Fettbrände gesehen!

      Bei manchen scharf angegrillten Sachen ist es sogar gewollt, dass die Flamme, das Grillgut kurz küsst.
      Steak oder Burger-Pattie sind hier nur beispielhaft zu nennen.

      So weit, so gut.
      Das bisschen Rauch durch abtropfendes Fett bringt aber noch lange kein Rauch an, oder schon gar nicht in das Grillgut!
      Du weißt hoffentlich, wie lange Räuchern (richtiges Räuchern, so mit Rauchring und so) dauert!?
      Und dass man(n) das mit Holz erledigt!?

      Also Hitze einer beliebigen Wärmequelle, bringt Holz in stückiger oder mehliger Form zum schwelen, sodass sich schwacher Rauch entwickelt.
      Unter Regulierung der Sauerstoffzufuhr des Grills oder Räucherofens wird vermieden, dass das Räucherholz durchzündet.
      Bei einem optimal betriebenen Smoker sieht man den Rauch dabei kaum.

      Habe ich schon erwähnt, dass (besonders Fleisch und Fisch) nur bei vergleichsweise sehr niedrigen Temperaturen Rauch annimmt?
      Über 120°C ist nichts mit "Raucharoma"!!!
      Grillst du deine Würste also mit <120°C?

      Ich glaube kaum...!

      Legst du deine Würste auf den kalten Rost?
      Zündelst du mit Chemie?
      Benutzt du feuchtes Brennmaterial?
      Entsorgen deine Gäste Kippen oder Pappteller in deinem Grill?

      Ich hoffe nicht?
      Woher willst du dann Rauch bei deinen Bratwürsten schmecken?
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    • Man kann auch Sexpuppen zum Sex benutzten. Dafür sind die ja gedacht. Geschmack, Geruch, das drum herum ist eh irrelevant. Mit so was halten sich Experten erst gar nicht auf. Alles Tand und Firlefanz, braucht kein Mensch! Der Zweck heiligt die Mittel, also ran ans Latex :D
      Jetzt ist soweit, dass soweit ist 8o
    • JvB schrieb:

      Obwohl wir den selben Teig und auch die selben Zutaten wie sonst immer verwendet haben, schmeckt
      die Pizza vom Grill bedeutend anders/besser. Ich denke mal, das es auch an der wesentlich kürzen
      Garzeit (E Herd 10-12min - Grill 4-6min) liegt.
      Ja, ist so!
      Geh' einfach zu einem guten Pizza-Bäcker mit Steinofen in deiner Nähe, und stoppe mal die Zeit, zwischen schieben und ziehen der Pizza!
      Und schau mal auf die Temperatur des Ofens, falls dort ein Thermometer verbaut ist.

      Da kommt ein Haushaltsherd mit Backofen nicht mit!
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    • Headhunter66 schrieb:


      Also Hitze einer beliebigen Wärmequelle, bringt Holz in stückiger oder mehliger Form zum schwelen, sodass sich schwacher Rauch entwickelt.
      Unter Regulierung der Sauerstoffzufuhr des Grills oder Räucherofens wird vermieden, dass das Räucherholz durchzündet.
      Bei einem optimal betriebenen Smoker sieht man den Rauch dabei kaum.
      Ok, wenn man also keinen Rauch sieht, ist auch keiner da. Es ist lediglich Hitze vorhanden. So wie man bei einem Gasgrill auch nicht das Gas riecht oder schmeckt. Aha. Schwärmt ja schließlich auch niemand von Grillwürstchen mit Propan/Butan-Aroma. Logisch.

      Dann hab ich das wohl missverstanden und die Gasgriller dann wohl auch. Wieder was dazu gelernt, danke :thumbup:
      Jetzt ist soweit, dass soweit ist 8o
    • Schiesser schrieb:

      Ok, wenn man also keinen Rauch sieht, ist auch keiner da. Es ist lediglich Hitze vorhanden. So wie man bei einem Gasgrill auch nicht das Gas riecht oder schmeckt. Aha. Schwärmt ja schließlich auch niemand von Grillwürstchen mit Propan/Butan-Aroma. Logisch.
      Das ist in beiden fällen ein 'Missverständniss.
      Ich habe es auch nicht geklaubt und eine Blindverkostung gemacht.
      Du merkst keinen Unterschied ob E Gas oder Holzkohle.
      Einfach genau deswegen weil die Gartemperaturen zu heis sind als das da etwas aufs Grillgut übergeht.
      Klar richt man es beim Grillen, aber nicht mehr auf dem Grillgut.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Schiesser schrieb:

      Man kann auch Sexpuppen zum Sex benutzten. Dafür sind die ja gedacht.

      Schiesser schrieb:

      Ok, wenn man also keinen Rauch sieht, ist auch keiner da. Es ist lediglich Hitze vorhanden. So wie man bei einem Gasgrill auch nicht das Gas riecht oder schmeckt. Aha. Schwärmt ja schließlich auch niemand von Grillwürstchen mit Propan/Butan-Aroma. Logisch.
      Tu uns bitte einen Gefallen:
      Geh auf eine Grill-Meisterschaft (gibt es in jedem Bundesland und jeder Region) in deiner Nähe und tausch' deine Weisheiten doch mit Leuten aus, die mit Grillen quasi ihr Geld verdienen.
      Vielleicht können die besser mit dem geistigen Dünnschiss umgehen.

      Ich habe keinen Klemmer damit, wenn sich andere ganz einfach nicht tiefer mit der Materie beschäftigen wollen, oder es einfach nicht besser wissen.
      Aber du willst doch anscheinend nur dämlich trollen.

      Mir ist das ein wenig zu dumm und herzlichen Glückwunsch, du bist dann der erste, an dem ich die "Blockieren-Funktion" dieses Forums teste.
      Viel Spaß dann noch mit Sexpuppen und Bratwürsten mit Raucharoma...........
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.