Osterparcours Ebern 2018

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo,


      für Leute die schon am Samstag anreisen.
      Am Samstag ist für Interessierte ab 17:30 Uhr ein Treffen im Restaurant "Bei Peppo" angesagt.


      Sandhof 1
      96106 Ebern


      Hier der Link Bei Peppo


      Gruß
      Gerold


      PS: Ein Einschiessen ist am Samstag nicht möglich!
      Wolf Creek Field Target Shooting Club 2002 Ebern e.V.

      Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen:
      Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl.
    • Lieber Gerold.

      - Gerry - wrote:

      für Leute die schon am Samstag anreisen.
      Danke für den Hinweis, diesmal jedoch nicht. Der Shuttel ist organisiert und ich bin gespannt wie ein Flitzbogen. Bei Euch war ich ja noch nicht, obwohl längst überfällig.
      Für solche Kurztrips nehme ich gerne Jugendherbergen mit dem BMP I-Clan. Ich sah, dass es in Königsberg (23 km) und Bamberg (33 km) eine gibt.
      Die Jugendherbergen haben sich richtig gemausert. Nichts mehr von wegen Rittersaal, 22:00 Uhr Licht aus. Die in Heidelberg - passend zu Dossenheim - ist erste Sahne, sehr gute Verpflegung für kleines Geld, sogar mit Hotelbar. Man muss halt Mitglied werden, kostet für Einzelmitglieder über 27 oder ganze Familie 22,50 €/Jahr.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • War ein echt Klasse Tag bei super Wetter. Es waren insgesamt 60 Schützen vor Ort.
      Da freut man sich schon auf die nächsten Wettkämpfe.






      Sandro am „Sandro Fall“ :thumbsup:

    • Den kann ich mich nur anschließen.
      Großes Dankeschön!
      Auch wenn bei vielen Schützen der Wurm drin war was man so gehört hat (meine Wenigkeit inklusive), war es ein toller Tag.

      Schau ma moi, dann seng ma's scho... 8|


      AR20 deepblue (FT-Umbau)
      850 Airmagnum Carbine
    • Ihr Lieben.
      Samstag Kaiserwetter und als ich Sonntag gegen 4:30 Uhr das Haus verließ, schüttete es ordentlich. Da das sich in letzter Zeit häuft, wenn ich mitgenommen werde, hatte ich die Befürchtung diesmal gehörig gemaßregelt zu werden - unbegründet!
      Im "Rheinlandshuttel" wurde schön "de Schnüss geschwaad" - Dialog geführt auf hochdeutsch - und so verging die An- und Abreise wie im Flug.

      Für mich war es die Ebern-Premiere und ich fühlte mich rundum versorgt. Gut gemacht, liebe Wolf Creeker! St.Petrus drehte ebenfalls den Regler auf heiter. Das eigene Team funktionierte wie alte Geschwister und auch mit den anderen harmonierte es prima. Selbst der Humor blieb - wie immer - nicht auf der Strecke.

      Leider... ließ mein Ergebnis dann doch mehr Potential nach oben als nach unten offen oder kurz, "datt war nix". :anon:

      Im Leben muss man halt auch aufrecht zu seinen Niederlagen stehen. Jede Erfahrung erweitert den Horizont und nebenbei bekam ich noch viele Tipps, die mir zukünftig noch von Nutzen sein könnten.

      Schöner Sonntag. Dankeschön, bleibt mir gesund und munter erhalten.

      Liebe Grüße
      Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Hallo lieber Gerri,
      auch ich möchte mich für diesen schönen Sonntag bedanken. Die Organisation war vorbildlich und ihr habt an wahrlich alles gedacht. Guten Kaffee am Morgen, Wasserstation und die erstklassige Verpflegung durch euren Grillmeister nach dem Wettkampf.
      Es hätte ein glorreicher Tag werden können :/ , aber so habe ich nur eine Menge zu lachen bekommen und nette Leute getroffen :thumbup: . Zu meinem Ergebnis sind mir die Ausreden ausgegangen, aber nichts viel mir gestern schwerer als unserem Udo (BMP1) von der Lane 26 los zu reissen.
      Wir wären gerne länger geblieben.

      Gruß Stefan
    • Lieber Stefan.

      SPA68 wrote:

      Wir wären gerne länger geblieben.
      Absolut! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: 3. Halbzeit am Lagerfeuer... Tja, mit der Arbeiterei nimmt man sich schon Lebensqualität.
      Aber wenn man in Dixi Klo einen fahren lässt und Dir aus dem Wald eine Krähe antwortet... Mehr Natur geht beim besten Willen nicht.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Hallo Fans, ;)

      als erstes vielen Dank für die positive Resonanz. Freut mich wenn es Euch gefallen hat.
      Vielleicht haben wir es ja geschafft, das ihr uns wieder besucht.

      Nosferatu2008 wrote:

      Mal wieder ein großes Dankeschön an die Eberner.
      @'Nosferatu2008', auch wir haben uns natürlich zu bedanken. Aber wohl eher bei deiner Frau. ;)
      Danke für die leckere Kuchenspende. Macht weiter so.

      da_anderl wrote:

      Auch wenn bei vielen Schützen der Wurm drin war was man so gehört hat (meine Wenigkeit inklusive), war es ein toller Tag.
      Auch bei mir war der Wurm drin, aber ich kenne den Grund. An mir lags niemals nie nicht. :D

      BMP I wrote:

      Im Leben muss man halt auch aufrecht zu seinen Niederlagen stehen. Jede Erfahrung erweitert den Horizont und nebenbei bekam ich noch viele Tipps, die mir zukünftig noch von Nutzen sein könnten.
      Wieso Niederlage. Es sind schon Leute mit deutlich weniger Treffern nach Hause gegangen.
      Ein FT Wettkampf, oder anders, ein Treffen von FT Schützen ist niemals eine Niederlage. :thumbup:

      BMP I wrote:

      Absolut! 3. Halbzeit am Lagerfeuer...
      Ja, hätte ich auch gerne gehabt. Bis ich endlich mein isotonisches Getränk offen hatte, war ein Großteil schon abgereist.

      Ich muss es dieses Jahr echt wieder irgenwie hin bekommen, dass ich Zeit für das Gartenflintenschiessen habe.
      Da sitze ich dann mit Sicherheit am Lagerfeuer.
      Wolf Creek Field Target Shooting Club 2002 Ebern e.V.

      Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen:
      Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl.
    • Irgendwie ist mir das Zitat vom Stefan verloren gegangen.
      Auch dir vielen Dank für die positiven Worte.

      Ich werde die lobenden Worte natürlich an die Helfer im Hintergrund weiterleiten.

      Gruß
      Gerold
      Wolf Creek Field Target Shooting Club 2002 Ebern e.V.

      Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen:
      Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl.
    • Lieber Gerry.

      - Gerry - wrote:

      Wieso Niederlage. Es sind schon Leute mit deutlich weniger Treffern nach Hause gegangen.
      Ein FT Wettkampf, oder anders, ein Treffen von FT Schützen ist niemals eine Niederlage.
      Danke für Deine tröstenden Worte. Einen - ganz fatalen - Fehler, habe ich jedenfalls nicht gemacht: Das zu verpassen! ;)

      L.G. Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Hier ein paar Fotos vom sonnigen und vielbesuchten Event:
      Images
      • IMG_20180415_115102.jpg

        460.92 kB, 1,200×900, viewed 19 times
      • IMG_20180415_132000.jpg

        292.4 kB, 1,200×900, viewed 18 times
      • IMG_20180415_133257.jpg

        368.41 kB, 1,200×900, viewed 18 times
      • IMG_20180415_141652.jpg

        362.17 kB, 1,200×900, viewed 20 times
      • IMG_20180415_145146.jpg

        431.62 kB, 1,200×900, viewed 19 times
      • IMG_20180415_163926.jpg

        414.47 kB, 1,200×900, viewed 20 times
      • IMG_20180415_165712.jpg

        374.77 kB, 1,200×900, viewed 22 times
      "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

      Wegbeschreibung zum: :D FT-Team :W: iesloch :D