Diana Oktoberfestgewehr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hier wie gestern versprochen die Bilder der beiden Federn.
      Ich hab sie nochmal genau gemessen, die falsche ist 172 mm, die richtige 185 mm
      Morgen wird wieder gebastelt!
      Images
      • 0C29D524-2869-4E69-8215-D50CE34FAFEB.jpeg

        236.34 kB, 768×1,024, viewed 9 times
      • 986FBEC1-B2F1-4332-820F-C0F61379EC32.jpeg

        246.79 kB, 768×1,024, viewed 9 times
    • Brauch noch einer ein Okti?

      Große Frage!!!
      Wird schon das neue Modell geliefert?
      Annehmen und evtl. vom Widerruf Gebrauch machen, oder gleich die Annahme verweigern...

      Meine Bestellung von Damage
      Ihre Bestellung Nr. OS-00????
      vom 30. September 2018 13:49:33 CEST soll jetzt am Montag geliefert werden (Blitzlieferung) nach

      7,5 Monaten!!


    • Eins steht mal fest, mit einem Okti hat man immer Beschäftigung.
      Hab eben die neue Feder eingebaut, dabei habe ich nicht aufgepasst. Am System war an der Nut in der Systemhülse, wo die Abzugseinheit eingesetzt wird noch eine nicht entgratete Kante. Dort hat es mir beim Einsetzen des Kolbens ein Stück von der Kolbendichtung abgescheuert. Was ein Mist! Die originale Dichtung wollte ich aber nicht wieder einbauen, deshalb hab ich die beschädigte erst mal drin gelassen. Das Ergebnis des Chronytests ergab trotzdem zwischen 2,5 und 2,7J.
      Damit bin ich im Moment zufrieden. Bei meiner nächsten Bestellung bei JSWCG werde ich mir eine neue Dichtung mitbestellen und dann nochmal zerlegen.
      Jetzt will ich erst mal schiessen in der nächsten Zeit.

      Heute ist auch die Egun-Auktion mit der Williams-Kimme zu Ende gegangen, aber 48€ war mir die Sache dann doch nicht wert. Egal, such ich eben weiter.
      Euch allen ein schönes Wochenende.

      Gruß
      Marcus
    • Schade um die Dichtung, aber soetwas kann passieren.
      Ich verwende zum Einsetzen der weichen Kunststoff Manschetten oft eine ganz dünne Klarsichtfolie, wie sie z.B. bei Displayschutzfolien für Handys als Deckblätter verwendet werden. Damit schiebe ich den Kolben samt Dichtung soweit in die Hülse, bis die Dichtung durch die Nut nicht mehr verletzt werden kann. Die überlappende Folie ziehe ich dann durch die Längsnut raus. ;)
      Ist manchmal etwas fummelig, aber es schont die heikle Dichtlippe der Manschette.
      Knickst Du noch, oder repetierst Du schon? (© Nosferatu2008)
    • Lolan2000 wrote:

      Heute ist auch die Egun-Auktion mit der Williams-Kimme zu Ende gegangen, aber 48€ war mir die Sache dann doch nicht wert. Egal, such ich eben weiter.
      Oh, dann ist die aber günstig weg gegangen.
      Schade, daß ich das verpasst habe.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit